Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viele leckere Rezepte für Anfänger und Fortgeschrittene., 14. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Richtig gutes Brot. Die besten Rezepte zum Selberbacken (Gebundene Ausgabe)
Direkt zu Beginn möchte ich sagen, dass es sich hier um ein sehr hochwertiges Buch handelt. Ich habe mich sehr gefreut es für Euch rezensieren zu dürfen und möchte mich dafür an dieser Stelle nochmal bedanken. Jetzt geht es aber los :-)

Titel: Richtig gutes Brot - Die besten Rezepte zum Selberbacken
Autor: Eva Maria Lipp
Verlag: Löwenzahn
ISBN: 978-3-7066-2538-8
Umfang: 216 Seiten,
Gebunden mit zahlreichen Farbfotografien
Preis: 24,95 €

Buchbeschreibung: (Quelle: Löwenzahn Verlag)
"Mit den einfachen Anleitungen und cleveren Tipps der Brotbackexpertin Eva Maria Lipp backen Sie im Handumdrehen richtig gutes Brot! Schmackhaft, gesund, lange frisch, und: Sie wissen genau, was drin ist. Von knusprigem Bauernbrot über vollwertiges Dinkel-Buchweizen-Brot und saftiges Nuss-Oliven-Brot bis zu fruchtigem Kletzenbrot und glutenfreien Brotvarianten – Eva Maria Lipp arbeitet mit bewährten Rezepten, die ausschließlich mit natürlichen Zutaten auskommen. Unterschiedliche Mehlmischungen und Gewürze sorgen für die besondere Geschmacksvielfalt.

- viele überlieferte Rezepte von österreichischen Bäuerinnen
- erprobt und einfach, für den Backofen zu Hause
- ausführliche Grundlagen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen
- gelingsichere Anleitung für Sauerteig
- Brotback-Pannenhilfe in übersichtlicher Tabelle"

Ich bin alles andere als ein Profi im Brotbacken, mit diesem Buch sind mir aber ein paar super leckere und lockere Exemplare gelungen. Leider hatte ich absolut kein Glück mit dem Ansätzen von Sauerteig. Der erste Teig war zu trocken und ist mir nach drei Tagen geschimmelt. Für den zweiten Teig war es zu kalt. Als ihn dann bei 30° (niedrigste Temperatur die mein Backofen kann) in den Backofen gestellt habe, damit er es warm genug hat, ist er mir wieder ausgetrocknet :-( Danach habe ich es aufgegeben und mich auf die vier Rezepte ohne Sauerteig beschränkt, die ich mir herausgesucht hatte. Ich hätte wirklich gerne noch deutlich mehr Rezepte getestet, um diesem tollen Buch gerecht zu werden, aber da muss ich wohl bis zum Sommer warten oder zumindest, bis es wärmer wird. Ich liste mal ein paar der Rezepte mit Sauerteiganteil auf, die ich gerne getestet hätte: Niederösterreichisches Bauernbrot, Sonnenblumenkernbrot, Mehrkornlaib, Allerlei-Kerne-Brot, Roggen-Topfen-Brot mit Sonnenblumenkernen, Kürbiskernvollkornbrot, Molken-Vollkornbrot, Kürbis-Käse-Brot.

Die Rezepte in diesem Buch sind unterteilt in folgende Kapitel:

Klassische Bauernbrote
Brote mit Ölsaaten
Vollkornbrote und innovative Brote
Jahreszeitbrote und Osterbrote
Früchtebrote
Glutenfreie Brote

Was finden wir neben den Rezepten sonst noch in diesem Buch?
Eine Einführung in die unterschiedlichen Mehle bei der mir sofort aufgefallen ist, dass sich die Österreichichen Bezeichnungen von unseren in Deutschland unterscheiden. Das stellt aber kein Problem da. Bei dem Kapitel zur Sauerteigerstellung hätte ich mir einen Hinweis zur Konsistenz gewünscht. Ich musste meine Mutter um Hilfe bitten, sie hat bereits öfters erfolgreich Sauerteig angesetzt und hat mir gesagt, das meiner zu fest war.
Als Nächstes kommt ein Kapitel mit dem Titel "Allgemeine Anleitung zur Teigbereitung" dazu gehört Unteranderem das Ausbacken des Brotes, die Teigzubereitung Schritt für Schritt, wertvolle Tipps zum guten Gelingen und eine Brotback-Pannenhilfe.

Nun kommen wir aber endlich zu den getesteten Rezepten:

Dinkel-Sesam-Brot - Note 1
Sehr einfaches Rezept. Der Teig ist sehr gut aufgegangen und das Ergebnis war ein sehr saftiges lockeres Brot mit einer leicht nussigen Geschmacksnote.

Dinkel-Buchweizen-Brot - Note 1
Auch dieses Rezept war sehr einfach, man benötigt aber eine Vielzahl unterschiedlicher Saaten. Diese ergeben dann aber auch den tollen aromatischen Geschmack. Das Brot ist auch wieder ausgesprochen locker und saftig.

Briochestriezel - Note +1
Einfach nur mehr als perfekt :-) Vom Geschmack, der Konsistenz und wie er sich verarbeiten ließ.

Joghurtbrot - Note 1
Anstatt Zucker habe ich für dieses Brot Agavendicksaft genommen und das hat sehr gut funktioniert. Die Konsistenz ist locker wie bei einem Stuten, nur eben nicht so süß. Ein perfektes Brot für Kleinkinder und deren erste Zähne. Das Essen wird garantiert zu einer Krümelschlacht ;-)

Fazit:
Viel brauche ich zu diesem Buch nicht mehr sagen. Die Noten der Rezepte sprechen für sich. Richtig gutes Brot ist ein hochwertiges sehr gutes Buch, dessen Kauf sich absolut lohnt und das ich als Weihnachtsgeschenk für begeisterte Bäcker voll und ganz empfehlen kann. Auch wenn ich leider kein Sauerteigbrot testen konnte, gehe ich davon aus, dass sie genauso gut gelingen und schmecken wie die Brotsorten ohne Sauerteig. Ein kleiner Hinweis, falls Ihr überlegt Euch das Buch zu kaufen. Viele Rezepte ergeben einen Teig von 3 kg. Meine Küchenmaschine schafft das nicht. Nur damit ihr vorgewarnt seid :-) Die großen Brote sehen aber im Buch echt toll aus. Ich vergebe begeisterte fünf von fünf Sternen. Die Fotos zur Rezension gibt es wir immer auf meinem Blog.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]