Kundenrezension

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Neuerungen, Eigentliches Spiel eher schlecht, 16. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Diablo III: Reaper of Souls (Add - on) - [PC/Mac] (Computerspiel)
Hallo liebe Leser,
da ich einige speziellen Punkte hier ansprechen möchte, bitte ich um Verständnis, wenn das Ganze nicht schön Strukturiert aufgebaut ist.

Zur Story: Auf die Story werde ich nicht eingehen, da diese mehr nebensächlich mitläuft und für mich weniger interessant ist.

Zum Spiel an sich: Nach Akt IV von Diablo 3 geht es mit Akt V mit Reaper of Souls weiter. Jedoch ist das Add On nach maximal 3 Stunden "durchgespielt" bzw. der letzte Endgegner besiegt. Damit ist die Spielzeit an sich bzw. die Neuerungen, die mit den Add-on gebracht werden sehr mager.

Loot-System:
Was viele als super Neuerung empfinden ist das Loot-System: das Farmen macht wieder Spaß, Legendäre Gegenstände sind viel öfter brauchbar und man wird nicht ganz so schlimm mit unnützen Gegenständen zugebombt...
...die ersten 10-20 Spielstunden auf lvl 70 zumindest. Anschließend darf man wieder stundenlang suchen, bis man etwas brauchbares/besseres findet und die Legendären Gegenstände sind wieder nur mittelprächtig.

Unabhängig davon, dass dieses System besser ist als "früher", ist das keine Neuerung, die nur durch das Add-on gekommen ist. Wer sich Diablo 3 ohne die Erweiterung holt, hat das selbe System. Loot 2.0 wie es heißt, ist per Patch gekommen, nicht per Add-On. Daher rechne ich diese Besserung auch nicht Reaper of Souls an.

Missionsauswahl:
Ein komplettes Update gab es bei der "Missionsauswahl": Endlich eine vernünftige Karte, mit der Man auch ohne den Questnamen auswendig zu wissen in das entsprechende Gebiet kommt. Zusätzlich kommt noch der Abenteuermodus hinzu mit Kopfgeldern und allen Gebieten incl. Bossen frei wählbar. Für die Kopfgelder bekommt man kleine Belohnungen und Portalfragmente. Hat man 5 von diesen gesammelt, so kann man in der Stadt ein "Nephalem-Portal" öffnen, dass in ein zufällig gewähltes Gebiet bringt, in welchen man Gegner töten muss um zuletzt gegen einen Boss zu kämpfen.

Das ist meiner Meinung nach eine gute Neuerung, da das Ständige Akt III Farmen von zuvor nach über 50h keinen Spaß mehr macht und nach über 100h kann man den Akt nicht mehr sehen. ABER: Wenn man sich das einmal nüchtern betrachtet, ist das einfach nur recycling vom ursprünglichen Spiel.

Komme ich mal zu den Gebieten, die das Add-on mit sich bringt:
Es gibt so wie ich finde nur ein einziges Gebiet, dass gut ist: der Friedhof von Westmark. Der Rest ist nur mist, bei den man im Kreis oder in eine Sackgasse rennt, um den selben Weg zurück zu gehen und bei der nächsten Abzweigung wieder vor den selben Problem zu stehen. So etwas hält den Spielfluss und damit auch den Spaß auf.

Auch die neuen Bosskämpfe fand ich nicht sonderlich gut und den Letzten Boss zu besiegen war irgendwie auch nicht großartig befriedigend (er macht zwar viel Schaden mit den Fähigkeiten, denen man ausweichen kann, aber ist sehr langweilig vom Kampf her).

So, weiter Zu den Items:
Die Gegenstände, die man Gefunden hat, kann man mittlerweile moggen und/oder einfärben. Nettes Gimmick, mehr nicht. Sieht man auf die Werte der Gegenstände und dementsprechend auf die Attribute des Characters bemerkt man, dass es noch sehr große Balancing-Probleme gibt:
Ein Magier hat so viel Intelligenz, dass er auf seiner Ausrüstung so gut wie keine Widerstände benötigt, sondern nur Vitalität.
Ein Dämonenjäger hat schnell eine Ausweichchance von 40% beisammen, ist aber wegen fehlenden grundsätlichen Widerständen nur ein one- bis twohit. Zudem Kann man auch nicht allen Angriffen ausweichen (Bsp.: Arkanwächter, Giftpfützen, Feuerspur etc.)

Spielweise/Individualität:

Was mir ebenfalls sehr gut am RoS gefällt ist, dass man jetzt seinen Charakter so spielen kann, wie man möchte, ohne gigantische Schadenseinbußen erleiden zu müssen...
...was leider ab einen Gewissen Ausrüstungsniveau weg fällt: Elementar- bzw. speziell Feuerschaden ist das, was derzeit die beste Wahl ist: Man wechselt alle seine Fähigkeiten auf eine Schadensart und holt sich dafür spezielle Ausrüstung (z.b. Erhöht Feuerschaden um XX%). Damit war's das dann mit der Individualität oder Spezialisierung. Schade eigentlich, dass man nicht z.B. auf einen Brustschutz oder Handschuhen auch einen Anderen Elementarschaden als Feuer haben kann.

Unterm Strich wird also der Spieler wieder einmal sehr stark von der optimalen Ausrüstung her gesehen eingeschränkt.

Kurze zusammenfassung

+ Neue Items
+ Neue Klasse (Kreuzritter)
+ Gute Missionsauswahl
+ Abenteuermodus
+ 1 neuer Skill für jede Klasse
+ Hohe Schwierigkeitsstufen sind wirklich schwer
+ Sinnvolle craftbare Gegenstände
+ Mehr sidequests als erwartet

- Sehr viel Recycelt
- Wenig Spielerischer Inhalt
- (mal wieder) einheitliche "beste" Ausrüstung
- Dauerhafter Goldmangel für alle Neueinsteiger
- Schlechte neue Gebiete

Unterm Strich hat mich das Add-On anfangs überzeugt... weniger wegen dem Add-On an sich, sondern mehr wegen den neuen Loot-System. Da Dieses nicht direkt durch RoS gekommen ist muss ich, wenn ich mir das ganze mal sachlich ansehe sagen, dass RoS leider sehr wenig für das verlangte Geld bietet. Wieso sich die Entwickler nicht mehr Gedanken über die Gegenstände, Characterfähigkeiten oder die Kartengestaltung gemacht haben, weiß ich nicht.

Hätte Blizzard die Maximalstufenerhöhung weg gelassen, könnten sie das Ganze höchstens als 10,- € DLC verkaufen. Aber 30-40€ für so wenig Spielinhalt ist schon eine Frechheit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (345 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (227)
4 Sterne:
 (45)
3 Sterne:
 (33)
2 Sterne:
 (11)
1 Sterne:
 (29)
 
 
 
EUR 39,99 EUR 30,03
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 209.549