Kundenrezension

455 von 512 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Total entäuscht, 3. Dezember 2008
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto IV (Uncut) - [PC] (Computerspiel)
Ich habe lange Zeit voller Neid auf die Konsolenbesitzer geschaut, weil ich ein GTA Fan seit der ersten Stunde war. Aus meiner Sicht war die GTA- Reihe die Krönung unter den Spielen.
Mein absolutes Lieblingsspiel bis heute ist San Andreas.

Nach der Ankündigung, das GTA IV auch für den PC erscheinen würde, war meine Freude grenzenlos. Nach langem Warten war es nun heute endlich soweit und ich hatte GTA IV in den Händen. Über den Kopierschutz war ich mir bewusst und habe es in Kauf genommen, ihn auf meinem Rechner mit zu installieren.

Also Spiel ausgepackt und mit der Installation begonnen, doch was dann geschah, war für mich kaum vorstellbar. Etliche Dienste wurden gestartet und ein Dutzend an Software mit installiert. Dazu muss ich sagen das es mir extrem wichtig ist, was auf meinem Rechner vor sich geht. Bis heute hatte ich auch immer einen Überblick, was gestartet wird und was ich an Programmen erlauben soll und was eben nicht.
Doch dies hat sich mit der Installation von GTA IV in einer ellenlangen Installation nun erledigt. Im Laufe der Installation folgte eine Anmeldung bei Windows LIVE und eine bei Sozial-Club, was mir garnicht gefallen hat. Klar, ist das nicht zwingend notwendig, doch möchte ich behaupten, wenn man endlich offiziell die Möglichkeit hat, GTA online zu zocken, nimmt man das doch gerne in Kauf.
Ich muss dazu noch loswerden, das ich viele Spiele besitze und in all den Jahren, mir nie so eine kundenschikanierende Installation untergekommen ist.

Nach ca. 1-2 Stunden Installation und Anmeldung, war es, dachte ich, endlich soweit. Ich also schon völlig entnervt das Spiel gestartet, um festzustellen, ich möge mir doch bitte ein 30 MB grosses Update für Windows Live runterladen und installieren.

Gut, also habe ich auch das getan und anschliessend schnell defragmentiert und das Spiel gestartet.

Und als es endlich losging bin ich kurz in die Grafikoptionen gegangen um alles einzustellen. Dort sagte mir das Game, das ich nicht alle auf 1680x1050 hochstellen könnte, da mein Rechner wohl zu schwach sei.

Am Ende ging alles auf max., nur die Sichtweite musste ich auf ca. 35% stellen.
Nur zur Info: Ich besitze eine GTX 260,e8500@3800Mhz und 4 Gig Ram.
Was soll ich sagen, dass Spiel lief sehr bescheiden zwischen 20 und 40 fps.
Gut dachte ich, Grafik ist für mich nicht alles, also stelle ich mal ein paar Sachen runter und schaue nochmal. Es waren dann zwar mehr fps, allerdings gingen sie auch in anderen Einstellungen öfters in den Keller.

Was ich schnell feststellen musste, war das AA nicht funktioniert und das ganze Spiel, doch ziemlich dolle flimmert.
Ich habe mich die ganze Zeit gefragt, was bitte an einem optisch so durchschnittlichen Spiel, bitte solche Leistung fordert.

Das ganze mit der Installation, der doch recht durchwachsenen Performance und Grafik, hat mir jegliche Lust an dem Spiel genommen.
Ich werde es wieder zurückgeben und das wars dann für mich. Schade um die Zeit, die ich dafür geopfert habe.

Ob Ihr Euch das Spiel kauft oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen und ich werde mir auch nicht anmaßen, vom Kauf abzuraten.
Ich wollte lediglich meine Erfahrung und meine Entäuschung zum Ausdruck bringen und gewillten Käufern, damit die Möglichkeit geben, sich auf das Zenario einstellen zu können.

Liebe Grüsse S.E.

Wo ist nur die schöne Zeit geblieben, als man ein Spiel noch razzi fazzi installiert hat, ggf. ein Patch drübergebügelt hat und man voller Freude spielen konnte. Heutzutage scheint man sich mehr Mühe für Kopierschutzmechanismen zu geben, als für einige Spiele selbst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 19 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.12.2008 14:26:02 GMT+01:00
Samj meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.12.2008 17:47:47 GMT+01:00
Uriel Octan meint:
Je schneller alles gerendert und berechnet wird, desto schneller werden auch Tastatureingaben und AI berechnet. 40 FPS wirken nicht nur deshalb weicher. Eine Spieleengine besteht halt aus mehr als Bilder darstellen. Übrigens sind es keine 22 sondern 24 - 25 BPS.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.12.2008 23:42:02 GMT+01:00
R. Lix meint:
Mann S.Jehia, du hast anscheinend nicht viel PC Ahnung. Also zunächst mal ist es schonmal einfach ein Vergleichswert. Wenn S.E. mit einer GTX 260 (Zweitschnellste Nvidia Karte zur Zeit) und einem e8500@3800Mhz nur jämmerliche 20-30 fps erreicht, dann gibt das eine klare, messbare Aussage über den Hardwarehunger dieses Spiels ab (und keine gute). Zu deiner Biologiestunde sei gesagt, dass jedes anspruchsvolle 3D Spiel Szenen und Spielabläufe enthält in denen die Hardware unterschiedlich belastet wird. Wenn ich fast alleine bei Dunkelheit über den Highway fahre und kaum Autos da sind kann ich gerade 40 fps haben. In einer anderen Szene bei Tageslicht mit vielen Autos, vielen Passanten und Kugelhagel von angreifendem Gesindel sind es plötzlich nur noch 10 fps (wenn vielleicht auch nur kurz). Daher ist es sinnvoll ein Spiel so einzustellen, dass mindestens 40-60 fps dargestellt werden damit genügend Reserve für solche Stresssituationen übrig ist. No offense btw :-)

Veröffentlicht am 31.12.2008 10:14:11 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.12.2008 10:14:57 GMT+01:00
Pusher meint:
danke für die info...ich werds mir dann wohl nicht kaufen....schade gta war immer ganz cool....naja gibt soviel games ich werd mir ein anderes kaufen

Veröffentlicht am 01.01.2009 13:06:13 GMT+01:00
Leonard L. meint:
Bitte nicht anhand der Grafikkarte messen. Ist von der CPU abhängig, läuft am Besten auf Quadcores.
Scheiß Programmierung ;D

Veröffentlicht am 02.01.2009 22:28:44 GMT+01:00
"Heutzutage scheint man sich mehr Mühe für Kopierschutzmechanismen zu geben, als für einige Spiele selbst." ---> Das ist wohl wahr!

Außerdem was sol lder blödsinn mit der quadcore optimierung?? die meisten haben eh noch nen dualcore oder so

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.01.2009 07:11:05 GMT+01:00
Pusher meint:
ist auch ne frecheit...die meisten spiele unterstützen noch kein quadcore da schläft die andere seite der cpu meißt so hab ich das zumindest in einer zeitung gelesen.das kommt erst alle jetzt so langsam in fahrt.bei solch ein spiel was von massen gekauftwird diese technik angewendet.da kann man nur mit`m kopp schütteln .das will mein verstand einfach nicht kapieren.......es kann nicht sein.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.01.2009 02:21:55 GMT+01:00
Traurig meint:
find ich nicht denn ich hab nur ne 9600GT aber nen quadcore und es läuft bestens

Veröffentlicht am 10.01.2009 17:35:53 GMT+01:00
ich weiß ja nicht ob der rezensent das spiel schlecht reden will, denn nach einem objektiven bericht sieht das nicht aus. die installation hat bei meinem system (Quad@2,5GhZ, 4GB, 9800GT, also schlechter als das angegebene System) 20 Minuten gedauert, die Anmeldung zu Rockstars und Windows Live nochmal 5 Minuten. Grafikdetails laufen auf höchster Stufe, das Spiel hat nicht einmal geruckelt. Das Spiel an sich finde ich zumindest nach 7/8 Stunden Spielzeit auch nicht gerade überragend, trotzdem ist die Installation bei weitem nich so schwierig oder langatmig wie hier immer angegeben wird. Das man aufgefordert wird sich bei Windows Live anzumelden um den Spielstand zu speichern ist allerdings auch von meiner Sicht aus ein Unding.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.01.2009 15:06:52 GMT+01:00
Suck0r meint:
@Traurig: genau das hat doch der Bulle geschrieben?!?!?
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

2.8 von 5 Sternen (1.065 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (307)
4 Sterne:
 (157)
3 Sterne:
 (73)
2 Sterne:
 (62)
1 Sterne:
 (466)
 
 
 
EUR 15,00
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 70.243