Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klassiker!!, 13. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Big Sexy Land (Audio CD)
Was habe ich mich gefreut, als die ersten zwei Alben und die Live-Scheibe der Cocks als Wiederveröffentlichung angekündigt wurden! Zwar habe ich die Originale auch, aber immerhin wollte ich mir die remasterten Versionen nicht entgehen lassen, zählten doch u.a. diese LPs zu den Klassikern meiner stürmischen Jugend.
Nach der Anschaffung ist die Freude geblieben. Doch ich fragte mich und frage mich immer noch, warum Alain Jourgensen es bis heute nicht geschafft hat den Benign-Mix von "You Often Forget" auf CD herauszubringen. Denn dummerweise ist das einzige Bonus-Stück auf der vorliegenden CD der "TV Mind" Remix, den es schon anderweitig auf CD gibt. Und wo bleibt denn nun "You Often Forget"?? Nicht da. Nur der Remix, den man sich kaum anhören kann. Schade. Es hätte sonst 5 Sterne gegeben. Die Musik verdient's allemal.
Alle jüngeren Hörer, die hauptsächlich Ministry aus ihrer bombastischen Rock-Phase kennen, oder die neuen Revco Alben, die - gelinde gesagt - furchtbarer Schrott sind, werden bei "Big Sexy Land" sehr überrascht sein. Zu 95 % elektronisch, pulsierende Sequenzen, gnadenloses Programming machen die Platte zum perfekten Soundtrack für ein Rodeo auf Acid. Vergesst euer Lasso nicht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.01.2011 09:19:29 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.01.2011 09:20:51 GMT+01:00
Wux Iapan meint:
"die neuen Revco Alben, die - gelinde gesagt - furchtbarer Schrott sind"

Wie wahr wie wahr. Wobei da schon auch der eine oder andere brauchbare Song drunter ist, allerdings ohne RevCo-Touch und irgendwie überproduziert. Diese neuen Sachen mit SinQuirin etc. sind eher so sexistisch angehauchter Techno/Elektro-Rock. Find's auch total schlecht. Sie hätten industriell bleiben sollen.
Gute Rezension!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.10.2012 15:51:41 GMT+02:00
nomen nescio meint:
Genau. Überproduziert und ohne RevCo-Flair, einfallslos und langweilig. Für mich war RevCo ja auch immer mit bestimmten Leuten verbunden, die jetzt weg sind. Sie hätten das Ding begraben sollen und für ihren Proll-Sex-Trash einfach ein neues Projekt starten. So wird aber die alte Qualität von RevCo sehr relativiert.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (3 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: EU

Top-Rezensenten Rang: 255.622