holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Wein Überraschung Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Kundenrezension

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Queensryches opus magnum - und Nemesis zugleich, 10. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Operation: Mindcrime (Audio CD)
Musik ist bekanntlicherweise Geschmackssache, daher ist es müßig darüber zu diskutieren, ob „Operation: Mindcrime" nun das „beste" Heavy-Metal-Album aller Zeiten ist oder nicht. Fest steht jedoch: Mit diesem Longplayer haben Queensryche 1988 das von der Kritik bis heute meistgelobte Album in dieser Musiksparte abgeliefert. Was besonders bemerkenswert ist: Diese Lobeshymnen kamen nicht nur aus der Szene selbst, sondern auch und gerade aus anderen Bereichen der versammelten Musik- und Kulturjournaille. Zum ersten Mal wurden Heavy-Metal-Musiker außerhalb ihres eigenen Dunstkreises als ernst zu nehmende Künstler wahrgenommen - selbst das Feuilleton der Frankfurter Rundschau titelte anlässlich der Deutschland-Tournee der Band 1991: „Hardrock kann auch intelligent serviert werden". Dies hatte für die Bandmitglieder jedoch keineswegs die erhofften positiven Auswirkungen, denn trotz des - allerdings mit Verzögerung einsetzenden - kommerziellen Erfolges des Albums gelang es nicht, die Musikrichtung Heavy Metal dauerhaft in größeren Hörerschichten populär zu machen und als „ernsthafte" U-Musik zu etablieren. Insbesondere die beiden kreativen Köpfe der Band, Gitarrist Chris DeGarmo und Sänger Geoff Tate (einer der wenigen Hardrock-Sänger mit klassischer Gesangsausbildung - und das hört man auch!) waren weniger am kommerziellen Erfolg interessiert, sondern wollten wegen Ihres kompositorischen und handwerklichen Könnens wahrgenommen werden. In der Heavy-Szene fühlten sie sich daher - bestätigt durch die allseits positiven Kritiken zu „Operation: Mindcrime" - nicht mehr heimisch. Noch 2001 sagte Tate in einem Interview über die Metal-Fans bei Queensryche-Konzerten: „Sie reagieren nur auf die Musik, aber sie hören nicht zu". Den Erfolg von „Operation: Mindcrime" konnten Queensryche zwar finanziell mit dem deutlich softer geratenen Nachfolger „Empire" (1990) noch einmal überbieten, hinzu kamen Grammys und ein Unplugged-Auftritt bei MTV. Danach jedoch ging es für viele Jahre kontinuierlich bergab, denn der Fluch, für alle Zeiten an einem kaum zu überbietenden Geniestreich gemessen zu werden, haftet der Band seit nunmehr 15 Jahren an und verfolgt sie wie die sprichwörtliche Nemesis.
Selbst wenn man für Hardrock nichts und für Heavy Metal schon gar nichts übrig hat: „Operation: Mindcrime" gehört aufgrund der oben skizzierten Ausnahmestellung in jedes CD-Rack, das einen repräsentativen Querschnitt der U-Musik in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bieten will.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]