Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Macho?, 4. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Wie ausgewechselt: Verblassende Erinnerungen an mein Leben (Gebundene Ausgabe)
Rudi Assauers Markenzeichen ist die glühende Zigarre, ohne sie konnte er keinen Schritt tun. Ob im Büro, auf der Trainerbank, bei Interviews am Spielfeldrand, in der Mannschaftskabine oder sogar im Aktuellen Sportstudio: Stets musste „Stumpen-Rudi“ an seiner dicken Davidoff-Zigarre zuckeln.

Assauer heisst mit Vornamen eigentlich „Rudolf“, bloß hat ihn noch nie jemand so genannt. Höchstens seine Mutter, wenn sie etwas Ernstes mit ihm zu besprechen hatte. Solange er sich erinnern kann, haben ihn alle „Assi“ gerufen.

Mit seiner paffenden Zigarre, seiner langsamen Art zu reden und sich zu bewegen, gibt Assauer gerne den coolen Macho. Weil er meist edles Zwirn trägt, verpasste ihm Michael Meier, der Manager des FC Köln, den Namen „Kashmir Hooligan“.

Ist Assauer ein Macho? Zumindest zeigte er jenes Gehabe, das von der Umwelt als übertrieben männlich wahrgenommen wird. Sein Image kultivierte Assauer auch in einem Werbespot für die Veltins-Brauerei, in dem er den Pascha spielte und seine „Alte“ zum Bier holen schickte.

Zum Image des Macho gehört die Fassade des harten Hundes. Stolz erzählte Assi, wie er joggen ging trotz Fischvergiftung. Dabei kann er auch weich sein. Nicht nur nach der verpatzten Meisterschaft der Saison 2000/2001 heulte er wie ein Schloßhund; auch später, als er einige verdiente Schalker verabschiedete, allen voran seinen Lieblingsspieler Jiri Nemec.

Das Abitur kloppte Assauer vor Jahrzehnten leichtfertig in die Tonne. Lust zu lernen hatte der spätere „Pate von Gelsenkirchen“ nämlich noch nie gehabt. Als Schüler spielte er gleich nach der Schule Fußball bis es dunkel wurde. Die Hausaufgaben schrieb er von seiner Zwillingsschwester Karin ab, die mit ihm in die gleiche Klasse ging.
Mit vierzehn machte Assauer eine Lehre als Stahlbauschlosser und brach das Abendgymnasium ab, weil er an jenem Mittwoch lieber ein Fußballspiel im Fernsehen anschauen wollte. Sicherheitshalber schmiss Assi vor dem Spiel seine Schulbücher vom Balkon. Es war einer jener seltenen Momente, in denen seine Mutter ihn „Rudolf“ nannte. Trotzdem schafft er später noch eine Lehre als Bankkaufmann.

Im Sommer 2006 sollte Assauer bei Schalke eigentlich Präsident werden. Doch im Mai trat er von seinem Posten als Manager zurück, um einer Absetzung zuvorzukommen und machte damit seine Aussage wahr, die er kurz zuvor im Zeit-Interview angekündigt hatte: „Ich bin noch so klar in der Birne, dass ich frühzeitig weiß, wann der Tag gekommen ist, an dem ich aufhöre.“

Rudi Assauer war zweimal in seinem Leben Manager auf Schalke. Das erste Mal 1981 bis zu seiner Entlassung 1986. Er ging für vier Jahre in die Immobilienbranche nach Bremen und kehrte im April 1993 zurück. In seiner zweiten Amtszeit bekam Assauer eine Machtfülle eingeräumt, die notwenig war um den Skandal-Verein finanziell zu sanieren und für sportlichen Erfolg zu sorgen: 1997 gewann Schalke den UEFA-Cup, 2001 wurde der Verein deutscher Vizemeister, 2001 und 2002 gewann er den DFB-Pokal. Und Assauer hinterließ auf Schalke „sein Baby“, die Veltins-Arena, ein hochmodernes Fußballstadion.

Der Schalker Aufsichtsrat wollte Assauers Macht einschränken und die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilen. Für die Identifikationsfigur Rudi Assauer war das Amt des Präsidenten vorgesehen. Doch Assauer kam dem Aufsichtsrat zuvor. Die „Ära Assauer“ endete erst mit besagtem Rücktritt im August 2006, doch angekündigt hatte er sie schon 1981, bei seinem ersten Amtsantritt in Gelsenkirchen: „Entweder schaffe ich Schalke, oder Schalke schafft mich.“
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 107.323