Kundenrezension

15 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Voller Fehler und Irrtümer!, 14. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Die 101 wichtigsten Fragen - Comics und Manga (Taschenbuch)
Achtung! Dieses Buch besser nicht kaufen! Es strotzt nur so von Fehlern, allen voran die absolute wahnwitzige Behauptung, bei Neil Adams handele es sich um den ersten afroamerikanischen Comic-Zeichner! Bereits der Blick auf den Wikipedia-Eintrag zu Neil Adams (mit Foto!) zeigt, dass Adams Hautfarbe so Weiss ist, wie ein Weissbrot. Damit erweist Herr Platthaus dem Medium einen Bärendienst: in vermeintlichen »Standardwerken« Fehler in die Welt setzt, die dann über Jahrzehnte fleißig voneinander abgeschrieben werden. Unterirdisch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.08.2010 11:50:59 GMT+02:00
S. Diekmann meint:
Da diese Rezension sich auf einen völlig anderen Titel bezieht und nicht auf den insgesamt sehr positiv rezensierten Band "Szenarien des Comic" (vgl. z. B. Süddeutsche Zeitung und HSozKult), möchte ich darum bitten, diese Rezension von der Amazon-Seite des Bandes zu entfernen.

Stefanie Diekmann

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.10.2012 12:20:52 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.10.2012 12:22:35 GMT+02:00
Robur meint:
Was soll das für eine Kritik von "Comic"freund"" (der treffende Nick wäre wohl "Nörgulator") sein?

Das Buch "strotze" vor Fehlern, aber dann wird nur ein -m.E. belangloser- Fehler angeführt. Bei einem Comic interessiert mich dessen Qualität, dessen Besonderheit und was Texter/Zeichner angeht, habe ich nichts gegen Informationen über diese, wenn sie sich auf ihr Werk beziehen, aber von besonderer Relevanz ist dies für mich nicht. Also ob der Zeichner schwarz, weiß oder lila-gelb kariert ist, interessiert mich nun wirklich genausowenig, wie die Frage, ob seine Oma Hühneraugen hat.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

2.3 von 5 Sternen (3 Kundenrezensionen)
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 9,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 471.814