Kundenrezension

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Geist im Killerspiel, 15. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Ghost Machine - Im finalen Level wartet der Tod (DVD)
You are in the army now: Soldatin Jess (Rachael Taylor) hat bei einer virtuellen Übungssimulation versagt, Grund genug für ihren Vorgesetzten Taggert (Richard Dormer) sie anschließend in der Dusche zu besuchen und sie im Umkleideraum sexuell zu belästigen.
Sie würde gerne am Wochenende mit Tom (Sean Faris) und Vic (Luke Ford) etwas unternehmen, das sind die beiden Jungs die dieses militärische Simulationsprogramm der nächsten Generation mitentwickelten. Vor allem der von sich extrem überzeugte Tom ist ein echten Computergenie und prahlt mit dieser besonderen Software, die er entwickelt hat, damit Elitesoldaten in virtuellen Kampfsimulationen ausgebildet werden und bestehen können.
Fürs Wochenende steht allerdings bei den Jungs ein echter Männerabend mit Nerdcharakter auf dem Programm, denn sie entwenden mal vorübergehend das Equipment um mit zwei weiteren Kumpels, Benny (Jonathan Harden) und Iain (Sam Corry) eine private Trainingssession in einem verfallenen Ex-Militärgefängnis zu feiern.
Dies war deshalb möglich, weil Iain die Aufsicht über dieses verlassenen Gefängnis hat. Er erzählt den anderen allerdings auch Geschichten über die unrühmliche jüngste Vergangenheit dieses Gefängnisses, dass nach dem 11. September vorübergehend mit mutmaßlichen Terroristen belegt war und dass dort Folter zum Alltag gehörte. Ausserdem gehe es in den unteren Räumen nicht mit rechten Dingen zu. Mit anderen Worten: Iain glaubt, dass es dort spukt und Geister ihr Unwesen treiben.
Das schreckt natürlich die Anderen nicht ab, sondern erhöht eher die Lust an diesem Ego Shooter in echten Räumen mit virtuellen Soldaten als Gegner. Doch sie sind nicht alleine...
Regisseur Chris Hartwill drehte "Ghost Machine" 2009 und vermischt neue Trends des Horrorfilms miteinander. So erinnert der Geist (Halla Vilhjálmsdóttir) sehr stark an die asiatischen, weiblichen Rachegeister, die im Jenseits keine Ruhe finden. Die Location erinnert etwas an die kalte, ausladenden Optik aus "Resident Evil". Dies wird in einer Art PC-Ballerspiel mit reichlich CGI Effekten dargeboten.
In Ghost Machine geht es weder um die angeschittenen Themen wie Kritik an der Politik, Folter oder Gleichberechtigung, die sich die Soldatin Jess wünscht.
Vielmehr ist der Film der schnellen, leicht zu konsumierenden Unterhaltung verpflichtet. Dieses Ziel schafft er, trotz einiger Logiklöcher, ganz gut. Ein Meisterwerk darf man natürlich nicht erwarten....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

2.6 von 5 Sternen (12 Kundenrezensionen)
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 6,43 EUR 5,50
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Rheinfelden

Top-Rezensenten Rang: 693