Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Erstaunlich wenig Blut, dafür einiges an Spannung, 9. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Elevator [Blu-ray] (Blu-ray)
Neun Menschen stecken auf dem Weg zu einer Party in einem Aufzug fest, der nach einem kleinen Zwischenfall weder hoch- noch herunterfährt. Das ist das Setting des dem Horror- und Thriller-Genre zugedachten Filmes Elevator.

Doch es bleibt nicht nur bei dem technischen Defekt des Aufzugs, der den Firmengründer, seine Tochter, einige seiner Angestellte sowie Gäste aus der Fassung bringt. Eine Bombe ist außerdem mit im Spiel und verstärkt die psychische Belastung der Protagonisten.

Während der 84 Minuten des Filmes spielt sich das Geschehen überwiegend in der Enge der Fahrstuhlkabine ab. Regisseur Stig Svendsen gelingt es, jeden der neun Charaktere seine ganz persönliche Art, mit der belastenden Situation umzugehen, zu entwickeln und auf engstem Raum auszuleben.

Wer zu Beginn noch als psychologisch robust galt, wird im Laufe des Films sein anderes Gesicht zeigen. Und was ist eigentlich mit dem ständig plappernden Comedian, der kein Blatt vor den Mund nimmt? Und welche Rolle spielt der smarte Investment-Banker? Die Auflösung gibt es erst nach knapp eineinhalb Stunden Thriller, der weniger Action und Horror als Charakterstudie ist.

Mein Fazit

Ich weiß nicht, ob es an meiner Intuition liegt, aber ich wusste schon zu Beginn, wer der Täter in dem atmosphärisch dichtem Film von Ascot Elite Home Entertainment ist. Und auch die Verbandelung diverser Charaktere miteinander waren mir bereits nach einiger Zeit klar.

Doch trotz dieser vorhersehbaren Abhängigkeiten habe ich mich von Elevator gut unterhalten lassen. Das ist zum einen den gut spielenden Darstellern geschuldet und zum anderen dem rasanten Ende zu verdanken, das einige unnötige Längen des Streifens leicht vergessen lässt.

Positiv fällt zusätzlich ins Gewicht, dass es außer der auf dem Cover zu sehenden blutigen Szene verhältnismäßig wenig bis gar kein menschliches Blut fließt - eine Wohltat im Vergleich zu vielen Gemetzel-Streifen aus diesem Genre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Rheinland

Top-Rezensenten Rang: 499