Kundenrezension

36 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider Probleme mit dem Autofokus durch den Sucher mit lichtstarken Objektiven, 24. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon EOS 70D SLR-Digitalkamera (20 Megapixel APS-C CMOS Sensor , 7,6 cm (3 Zoll) Display, Full HD, WiFi, DIGIC 5+ Prozessor) nur Gehäuse schwarz (Elektronik)
Ich hatte sehnsüchtig auf die Canon EOS 70D gewartet, man hatte ja sehr viel positives im Vorfeld darüber gelesen. Die Canon EOS 70D sollte für mich als (bessere) Zweitkamera meine Ausrüstung komplettieren: eine Canon EOS 600D inkl. Kitobjektiv sowie das Canon EF 50mm 1.4 und Canon EF-S 15-85mm IS USM.

Ich fotografiere hauptsächlich in den Bereichen Portrait und Hochzeitsreportage. Da sind die Möglichkeiten mit der 600D alleine natürlich stark begrenzt, daher auch der Wunsch nach einer besseren Zweit-Kamera.

Ich habe mir den Body der EOS 70D dann auch Anfang Dezember über Amazon gegönnt. Im Vergleich zu meiner alten EOS 600D sind hier natürlich etliche Verbesserungen vorhanden: Fokus-Geschwindigkeit im Live-View-Modus, 19-Punkt-AF, Low-Light-Eigenschaften, WLAN und vieles mehr...

Leider verfehlte die 70D (zumindest mein Modell) die Hauptdisziplin: das Fotografieren durch den Sucher mit Lichtstarken Objektiven. Ich habe einen ganzen Tag lang verschiedene Testaufnahmen mit meinen beiden Objektiven gemacht - dem EF 50mm 1.4 und dem EF-S 15-85mm. Das Ergebnis: Bilder die mit dem EF 50mm 1.4 im Live-View entstanden sind, waren allesamt in Ordnung - d.h. der Fokuspunkt stimmte immer. Die Fotos (unter gleichen Bedingungen) die durch den Sucher und dem mittleren AF gemacht wurden, hatten eine ziemlich hohe Ausschussquote, was die exakte Fokussierung und Bildschärfe betrifft.
Es trat bei mir also exakt das Problem auf, von dem schon einige Nutzer hier und in diversen anderen Foren berichtet hatten. Auch diverse Einstellmöglichkeiten um den Autofokus zu ändern, bewirkten keine Verbesserung.

Nach reiflicher Überlegung habe ich Kamera letztendlich zurück geschickt, da ich für diesen Preis keine Kamera mit einem "Lotterie-Fokus" durch den Sucher gebrauchen kann.

Einen weiteren Nachteil der 70D: scheinbar wird hier ein neues RAW-Format verwendet, das mein Photoshop Elements in der 11er Version nicht lesen konnte. Auch in PICASA3 wurden diese in einem starken Lila-Schleier wiedergegeben. Momentan weiß ich nicht, ob es zumindest für Photoshop ein Update oder Plug-In gibt, was diese Versions-Konflikte beseitigt.

Insgesamt hätte ich der Canon EOS 70D 4 oder 5 Sterne als Bewertung gegeben, da sie gerade mit der verbesserten Videofunktion, dem schnellen Live-View-Fokus und ihrer guten Gesamtausstattung punkten und überzeugen kann. Solange die beschriebenen Sucher-Fokus-Probleme, die bei einigen (wohl nicht bei allen) Modellen der 70D auftreten von Canon behoben sind, würde ich eher vom Kauf abraten.

Seit gestern bin im Besitz der 700D - die Aufnahmen durch den Sucher mit dem EF 50mm 1.4 sind so, wie sie sein sollten - Fokusgenau und ohne Schärfeprobleme, selbst bei Offenblende! Das nur als Ergänzung...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.12.2013 15:33:59 GMT+01:00
36shots meint:
Hallo Thomas,
die Problematik mit dem Raw-Format kannst du über den Download eines Plugins von der Adobe-Page lösen bzw. über ein Update. Bei Photoshop CS gibt es direkt ein Plugin-Verzeichnis. Dort muss man die entsprechende "Camera Raw"-Datei hineinkopieren (eine 8BI-Datei). Ob das bei Elements genauso funktioniert weiß ich nicht. Ich weiß, dass ausschließlich Photoshop CS6 das Camera Raw für die 70D anbietet. Niedrigere Versionen von Photoshop, können RAW-Dateien der 70D momentan nicht lesen. Schau dich mal auf der Adobeseite im Downloadbereich um - hier der Link: http://www.adobe.com/support/downloads/product.jsp?product=106&platform=Windows
Viele Grüße!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.12.2013 18:18:32 GMT+01:00
Thomas H. meint:
Hallo,

super! Vielen Dank schon mal für den Hinweis & deinen Kommentar. Werde demnächst mal nach einem geeigneten Plug-In für die Elements Version bei Adobe suchen - und bei Erfolg hier posten!

Viele Grüße!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.12.2013 12:02:08 GMT+01:00
ww meint:
Die Camera RAW Dateien sollten, wenn es eine Version für deine Software gibt, eigentlich über ein Update angepasst werden. ich habe noch nie händisch bei adobe was machen müssen.

Ältere Programm Versionen werden nie mit den neuesten RAW Versionen unterstützt.
Es gibt dann nur von Adobe den DNG Konverter, damit die RAW Dateien in das DNG Formast wandeln. Die DNG Version lässt sich einstellen, so daß auch ältere Adobe Programme damit zurecht kommen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.12.2013 13:31:59 GMT+01:00
Thomas H. meint:
Hallo,

also zumindest für Photoshop Elements funktioniert folgendes: der Adobe DNG Converter 8.2
Habe mir diesen über Adobe.com herunter geladen und anschließend die entsprechenden RAW-Dateien konvertiert, so dass ich diese jetzt auch mit der Elements-Version 11 öffnen und bearbeiten kann.

Viele Grüße!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.12.2013 21:03:39 GMT+01:00
LutzP meint:
Lightroom 5.3 kann das RAW Format der 70D auch lesen!

Veröffentlicht am 08.03.2014 17:35:46 GMT+01:00
W. Heller meint:
Ich kann leider diesen "Fehler" nicht reproduzieren. Habe ebenfalls Fotoshop Elements 11 und ich habe keinerlei Probleme mit den RAW Dateien. Auch mit Lightroom 5 alles i.O.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details