Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

45 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht ganz vollständige Gesamtausgabe mit dem Charakter eines Nachschlagewerks, 27. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Sämtliche Werke (Quarto) (Taschenbuch)
Was der Suhrkamp-Verlag mit dieser Kafka-Ausgabe liefert, ist ein sehr gut erschwinglicher Band mit, wie der Titel der Veröffentlichung es aussagt, "Sämtlichen Werken" des Prager Prosaisten, der erst posthum durch die mannigfachen Veröffentlichungen seiner literarischen Hinterlassenschaften zu Weltruhm gelangt ist. Zu seinen Lebzeiten hatte er lediglich die Kurzgeschichtenbände "Betrachtung", "Ein Landarzt" und "Ein Hungerkünstler" sowie die einzelnen Geschichten "In der Strafkolonie", "Die Verwandlung" und "Das Urteil" publiziert; eine Menge großartiger Literatur, doch als Meister der großen Form hätte Kafka eigentlich gar nicht in die Geschichtsbücher eingehen dürfen - hatte er seinem Freund und Nachlassverwalter Max Brod doch den Auftrag gegeben, seine Romanmanuskripte zu verbrennen. Dies ist - glücklicherweise - nicht geschehen, im Gegenteil, "Amerika", "Der Prozess" und "Das Schloß" sind, noch mehr als die Kurzgeschichten, bis heute die Werke, auf denen Kafkas großer Name beruht.
In dieser Suhrkamp-Ausgabe haben wir also "Sämtliche Werke" Kafkas beisammen, verspricht zumindest der Name der vorliegenden Veröffentlichung. Über die Qualität der literarischen Arbeiten Franz Kafkas braucht zudem nicht diskutiert zu werden, auch eine Beschreibung des Kafkaschen Schreibstils oder einzelner, exemplarischer Werke ist an dieser Stelle nicht angezeigt. Vielmehr erscheint es notwenidg, einige Probleme dieser Taschenbuchausgabe "Sämtlicher Werke" Kafkas aufzuzeigen:
Zunächst ist da die Titelwahl ("Sämtliche Werke"), welche als irreführend zu betrachten ist. Was zählt zu den "Werken" eines Autors? Wenn man den Begriff streng und etwas naiv fasst, zählen nur die "fiktionalen", literarisch-erzählerischen Texte dazu. So gesehen dürften dann aber die "essayistischen und biographischen" Schriften und die Aphorismen nicht in einen solchen Band aufgenommen werden, was aber der Fall ist. Ein weiter gefasster Begriff - aus meiner Sicht nicht nur interessanter, sondern unbedingt notwendig und lobenswert - schließt tatsächlich sämtliche Schriften, also auch die (scheinbar) nicht-literarischen, ein. Dann müssen aber, wenn man von "Sämtlichen Werken" redet, alle hinterlassenen Schriften des Autors mit herein, also auch etwa die Tagebücher und die Briefwechsel, die übrigens stark mit den genuin "literarischen" Werken interagieren und deshalb unbedingt in die Ausgabe hereingehört hätten. So viel zum Titel und seiner irreführenden Natur bzw. der Unvollständigkeit der Ausgabe.
Zudem wird in der Darstellung der Texte zwar zwischen von Kafka autorisierten und veröffentlichen Texten auf der einen und von posthum aus dem nackten Manuskriptbefund heraus publizierten Texten unterschieden; jedoch wird die tatsächliche Natur der letztgenannten Schriften nicht wirklich deutlich gemacht. So laufen die drei unvollendet gebliebenen Romane einfach unter der Überschrift "Romane", ohne dass ihr fragmentarischer Charakter etwa durch einen kurzen Kommentar deutlich gemacht würde. Selbstverständlich kann und muss ein solches Taschenbuch nicht all das leisten, was von einer wissenschaftlichen oder gar einer historisch-kritischen Ausgabe zu erwarten wäre; trotzdem wäre etwas mehr Rücksicht auf den besonderen Charakter der nie von Kafka autorisierten oder veröffentlichten Romanversuche unbedingt geboten gewesen, da die vorliegende Darstellung die schlichtweg falsche und durch die Editionspraxis früherer Tage schon viel zu weit verbreitete Vorstellung, dass es sich bei Kafkas "Romanen" um in sich geschlossene Textgebilde klassischer Facon handle, weiter nährt.
Diese Kritikpunkte sollen nicht die gesamte Veröffentlichung in ein schlechtes Licht rücken; letztendlich ist es schon praktisch, so eine Vielzahl an Kafka-Texten zu einem sehr humanen Preis erwerben und dann zu hause griffbereit haben zu können. Auch soll die Legitimation der Veröffentlichung reiner Leseausgaben ohne tiefgreifenden wissenschaftlichen Anspruch nicht in Frage gestellt werden - im Gegenteil, es ist mehr als begrüßenswert, dass auf diese Weise hoffentlich mehr und mehr Menschen Zugang zu den Texten Franz Kafkas finden.
Wenn es jedoch um eine Entscheidung für oder gegen eine Kaufempfehlung geht, muss man doch eine klare Zielgruppenunterscheidung vornehmen:
Wer einen ersten Einblick in Kafkas Texte erhalten will, und das nicht nur an einem oder zwei, sondern an zahlreichen Beispielen, dem seien die "Sämtlichen Werke" des Suhrkamp-Verlages ebenso ans Herz gelegt, wie leselustigen Kafka-Kennern, die ein bisschen auf Entdeckungsreise gehen und mal schauen wollen, was der Mann denn neben den Dingen, die man schon kennt, noch so hervorgebracht hat.
Wer jedoch die intensive Auseinandersetzung mit einem der Texte größeren Formats sucht, sei es aus wissenschaftlichem oder rein privatem Interesse, der ist schon aus rein haptischen Gründen bei den Einzelausgaben besser aufgehoben, denn der etwas klobige Band mit seinen deutlich über 1000 Seiten lädt doch trotz des Taschenbuchformats nicht gerade zum konzentrierten Leseerlebnis ein, sondern hat mehr den Charakter eines Nachschlagewerks. So liegt das Ding nicht nur schwer in der Hand, sondern die recht eng beschriebenen Seiten sind auch kein Musterbeispiel für Leserfreundlichkeit.
Wer sich tatsächlich im Rahmen eines Studiums aus literaturwissenschaftlicher Perspektive mit Kafka beschäftigen will, der sei auf die kritische (zum Lesen) und die historisch-kritische Ausgabe (zum Arbeiten mit der authentischsten Abbildung der Kafka-Texte) verwiesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.03.2011 15:18:56 GMT+02:00
ganymed75 meint:
Sehr gute Rezension!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (7 Kundenrezensionen)


3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Stern
0

EUR 25,00
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Dortmund, NRW

Top-Rezensenten Rang: 2.972