Kundenrezension

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine musikalische Revolution..., 7. September 2005
Rezension bezieht sich auf: Danzig (Audio CD)
Als Glenn dieses Album 1988 veröffentlichte, lagen die Demos bereits (in leicht anderen Versionen) ein knappes Jahr auf seinem Speicher herum.
Kurz zuvor hatte er mit seiner früheren Kapelle SAMHAIN das letzte Album veröffentlicht und war gewillt einen anderen, rockigeren Weg zu beschreiten.
John Christ (Gitarre), Eerie Von (Bass, schon seit 1984 Glenns Wegbegleiter) und Chuck Bisquits (Drums) sollten seine Wegbegleiter bis 1994 (im Falle von John Christ bis 1995) sein.
Klar war Danzigs Stimme auch schon bei den seligen MISFITS oder den erwähnten SAMHAIN klasse, aber auf diesem bahnbrechenden Debüt legte er noch einige Brickets in Sachen stimmlicher Power drauf!!
Twist of Cain: absolut erdiges, trotzdem bedrohliches Stück!
die Glocken am Ende erinnern an das Stück "Black Sabbath" von ebendieser Band aus dem Jahre 1969
Not of this World: wie er zu Beginn diese leicht "schiefen" Vocals ins Mikro haucht: genial!
der Track wird dann auch zu einem genialen Uptempo Rocker
She Rides: absoluter Jahrhundertrocker!!!
alles an diesem Stück verdient 10 Sterne!
Soul on Fire: genial gesungen (wie eigentlich und natürlich jedes Lied auf dem Album) und ein gutes Midtempo Stück
Am I Demon: Yes he Is!!! Wenn Leute wie Ozzy als Prince of Darkness tituliert werden, verdient Glenn den Titel Duke of Doom!! Absolut geiles Gitarrenriff und klasse gesungen!
Mother: Fast schon totgespielt, aber ich kann es, 17 Jahre nach erscheinen, immer noch sehr gerne hören! Kennt eh jeder, der härtere Klänge bevorzugt..
Possession: Fängt schon direkt diabolisch an- rückwärts gemischt und dann ebenso einsetzender Schrei- abgefahren cool!
Das ganze Stück ist ziemlich düster und paßt so zu der Betitelung.
End of Time: Besorgt euch unbedingt den ein- oder anderen Bootleg aus dem Jahre '88: damals wurde dieses Stück mit einem absolut genialen Gitarrenintro von John gebracht, welches einem Welpenhäute über den Körper jagt!
Klasse gesungen und intoniert, eines der Highlights des Albums!!
The Hunter: Geniale Hommage an LED ZEPPELIN (.."call me the hunter, that's my name..)! Cooles Stück.
Evil Thing: So klingt auch der Song! Bedrohliches Saitenstreicheln zu Beginn. Wird zu einem würdigen Abschlußsong von einem der genialsten Rock Debüts aller Zeiten!
Kaufen, Kaufen, Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Rockfunksoulhausen

Top-Rezensenten Rang: 263.260