Kundenrezension

37 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Monitor, in meinen Augen schlechter als der Vorgänger, 26. März 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Dell U3014 76,2 cm (30 Zoll) LED-Monitor (DVI, HDMI, 6ms Reaktionszeit, hhenverstellbar) schwarz (Personal Computers)
Ich habe Dell 30 Zoll Monitore schon seit mehreren Jahren im Einsatz. An einem Arbeitsplatz stehen noch die Vorvorgänger (WFP 3008), an einem anderen der direkte Vorgänger U3011 und jetzt hier an meinem zwei U3014.

Die Monitore von Dell, waren immer Top der U3014 finde ich aber einen Rückschritt (Anmerkung: Jammern auf hohem Niveau).
Hier die wesentlichen Gründe:
1. Die Blickstabilität hat deutlich abgenommen. D.h. schaue ich etwas von oben oder von der Seite, bekommt das ganze direkt leichte Schatten. Das war bei beiden Vorgängern nicht der Fall.
2. Das Display ist nicht mehr ganz matt, wie es immer war, sondern leicht glänzend. D.h. man hat jetzt je nachdem von wo eine Lichtquelle (z.B. Fenster) ist Spiegelungen, was vorher auch nicht der Fall war.

Nachtrag 26.03.2013 zu Punkt 3:
Die Einschaltzeit hat sich komischerweise einen Tag später geändert. Es dauert jetzt 10 Sekunden. Einzige Erklärung die mir dazu einfällt, dass Windows noch die Treiber installiert hat und erst nach Neustart das ganze aktiv wurde. Den Monitor aus und an hat auch was mit Windows zu tun.

---- das war der alte Punkt 3 -----
3. Was mir gar nicht verständlich ist, ist die fast doppelt so lange Einschaltzeit. Macht man den Monitor aus, weil man z.B. Mittagspause macht und kommt wieder an den Platz so dauert es jetzt fast 20 Sekunden bis das Bild wieder da ist (Vorgänger 9 Sekunden). Das ist eine gefühlte Ewigkeit wenn man drauf wartet. Z.B. man hat gerade ausgemacht, da klingelt das Telefon oder man will schnell was schauen. Da hab ich mein Notebook schneller an (dauert 7 Sekunden) als der Monitor.

Positiv Anzumerken:
1.Es handelt sich jetzt um einen LED Monitor, was man im Stromverbrauch dann doch merkt.
Der U3014 verbraucht bei voreingestellter Helligkeit von 50% (das ist hell) ca. 62 Watt. Der Vorgänger braucht dagegen 116 Watt das ist OK, doch möge sich jeder selbst Ausrechnen wie lange der Monitor anbleiben muss um den zumindest zur Zeit deutlichen Mehrpreis wieder rein zu holen.

2. Der Monitor ist nur noch halb so dick wie der alte.

3. Der Preis ist in Anbetracht der Größe und dessen, was sonst noch auf dem Markt ist voll in Ordnung.

Neutral:
Das sich jetzt irgend eine großartige Verbesserung in der Bildqualität zum Vorgänger ergibt kann ich nicht sagen, das Bild ist genau so in Ordnung wie die des Vorgängers. Pixelfehler hatte ich noch nie und meines Wissens hat Dell dafür sogar ein Austausch bei diesen Geräten.

Nachtrag 16.04.2013
Die Monitore sind hier täglich ca. 16 Stunden an.
Manchmal nach einigen Stunden (und das nicht regelmässig und nicht jeden Tag) bekommt ein Monitor einen Farbstich (als wäre das Kabel nicht richtig drauf). Einmal aus und wieder an und alles in Ordnung.
Ich muss es noch weiter beobachten und mal beim Dell Support nachfragen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.03.2013 19:54:56 GMT+01:00
Thomas meint:
Anmerkung zur Einschaltzeit des obigen Berichts. Habe meinen U3014 seit 4 Tagen und habe gerade die oben beschriebene Einschaltzeit getestet - liegt bei mir (über Displayport) bei 6s.
Mir ist jedoch aufgefallen, dass die in der Anleitung beschriebene Funktion Energy Smart:
("Energy Smart To turn On or Off dynamic dimming.
The dynamic dimming feature automatically reduces the screen's brightness level when the displayed image contains a high proportion of bright areas.")
Nicht wie beschrieben arbeitet sondern genau verkehrt herum. Bild wird bei eingeschaltetem "Energy Smart" heller bei weißem Bild, und dunkler bei normalen Hintergrund. Das ist natürlich unsinnig. Ein Gespräch mit dem Dell Support (sichtlich bemüht - wollten sofort Austauschgerät schicken) brachte noch keine Erklärung. Evtl. gibt es bald ein Firmwareupdate für den Monitor.

Ansonsten kann ich z.Z. leider nichts beitragen, da es mein erster Ultrasharp von Dell ist. Bin soweit zufrieden, macht für den hohen Preis was er soll

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.03.2013 20:03:33 GMT+01:00
usa-fan meint:
Hallo,

also ich hab die Monitore per DVI angeschlossen, Display Port ist bei den Dual Grafikkarten (noch?) nicht verbreitet.
Vielleicht liegt es daran.
Was mich verwundert ist: wenn ich den Monitor einschalte (PC ein und kein Energiesparen etc. an, also z.B. wenn ich den Monitor aus und wieder an mache) dann kommt als erste was von Energy Save Mode (habs jetzt nicht im Kopf), also als würde er erst mal in einen standby fallen und dann irgendwann einschalten. 20 Sekunden sind auf jeden Fall eine gefühlte Ewigkeit, wenn man drauf wartet.
Das mit dem Energy Smart hab ich mir noch gar nicht näher angeschaut.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.03.2013 00:56:16 GMT+01:00
Sagitarius meint:
Hi usa-fan,

eine Frage zur Einschaltzeit: meinst du damit ein Kaltstart oder auch wenn Windows den Monitor z. B. nach 15 Minuten ausschaltet und beim Bewegen der Maus wieder einschaltet? Wenn das Zweitgenannte auch gemeint ist, ist das quasi ein KO-Kriterium für mich, da ich das oft benutze. Und wenn ein Kunde anruft, kann ich keine 20 Sekunden warten, bis der Monitor sich wieder reaktiviert.

Habe jetzt ein Monitor von Samsung (SA850D mit 27') und der braucht beim Aufwachen aus den Standby ca. 2 Sekunden. Wenn ich den mit Power-Button ausschalte und wieder einschalte, dann auch ca. 2 Sekunden. Deswegen wundert mich das in den Dell. Hatte vorher auch ein Dell gehabt (24 Zoll) und der hat etwas länger als den Samsung gebraucht, aber keine 20 Sekunden. Vielleicht waren es 4-5 Sekunden.

Und das mit den Spiegelungen finde ich ganz schade. Mein Samsung jetzt spiegelt auch im Vergleich zu dem alten Dell ganz schön. Und das stört mich schon. Dann wäre der Dell also in dieser Hinsicht vielleicht sogar ein Rückschritt... Schade, schade. Hatte mir schon Einiges davon versprochen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.03.2013 05:29:23 GMT+01:00
usa-fan meint:
Hallo Sagitarius,

die Einschaltzeit bezieht sich auf das reine Einschalten wenn Windows an ist. D.h. ich habe als Vergleich am selben Rechner momentan den U3014 sowie den alten U3011. Windows läuft, ich mache den Monitor aus und wieder an und das dauert beim alten U3011 dauert es 9 Sekunden und beim neuen fast 20 Sekunden.
Ich bin aber im moment etwas irritiert, als ich heute morgen den Rechner angemacht und direkt die Monitore angemacht hatte, war er fast sofort da (3-4 Sekunden geschätzt).
Dann im laufenden Betrieb aus und wieder an ca. 10 Sekunden.
Ich hab das jetzt mehrmals getestet und es dauert jetzt keine 20 sondern 10 Sekunden (ca. 1 Sekunde länger als der Vorgänger).
Einzige Erklärung, dass Windows da noch die Treiber installiert hat und das ganze nach Neustart erst aktiv wurde.
Ich werde die Bewertung daraufhin ändern.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.04.2013 12:55:41 GMT+02:00
angelaasch meint:
@ usa-fan

Das starke Ghosting und die nicht steuerbare Overdrivefunktion, die wohl zu aggressiv eingestellt ist, sollen angeblich das Spielvergnügen trüben. Kannst du dazu auch etwas sagen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.04.2013 14:27:51 GMT+02:00
usa-fan meint:
@sorry angelaasch

zu spielen kann ich gar nichts sagen. Ich sitze jeden Tag im Schnitt 14 Stunden vor den Monitoren, aber Spielen tue ich nicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.04.2013 23:49:24 GMT+02:00
Ucan meint:
Welche Revision hat dein Monitor?
Ich habe von einer Revision A01 gelesen,
die bei einem Händler ca. 40.- ¤ mehr kostet.
Schonmal Danke für's nachschauen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.04.2013 09:34:44 GMT+02:00
usa-fan meint:
Meine beiden Monitore haben beide Rev. A00
Ich werde nächste Woche mal bei Dell anrufen, was die dazu meinen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.04.2013 16:49:15 GMT+02:00
Ucan meint:
...wäre nett, wenn Du die Info's in den kommenden Tagen irgendwie durchsickern lassen könntest...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.04.2013 18:01:11 GMT+02:00
usa-fan meint:
verstehe jetzt Deine Frage nicht, es steht doch bereits in meiner vorherigen Antwort geschrieben.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

usa-fan
(TOP 1000 REZENSENT)   

Ort: Rheinland Pfalz

Top-Rezensenten Rang: 501