Kundenrezension

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Uriah Heep auf Erfolgskurs, 30. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Demons & Wizards (Audio CD)
Demons & Wizards zu besprechen bedarf eigentlich nicht vieler Worte. Es handelt sich hierbei, wie auch im Fall der Vorgängeralben sowie dem darauf folgenden "The Magicians Birthday" um einen echten Klassiker ! Nicht nur aus dem Blickwinkel eines Uriah-Heep-Fans, sondern, wie ich finde, auch für das gesamte Rock-Genre...

Nach dem famosen "Look At Yourself" zeichnete sich mit der Veröffentlichung von Demons & Wizards" im Frühjahr 1972 eine leichte Stiländerung ab. Ab hier konnte die Band auch endlich eine für die nächsten Jahre feste Besetzung präsentieren. Für die Chronik der Band ein weiterer wichtiger Einschnitt, schon allein auch deshalb, weil diese Formation bis heute als die beste gilt: Box / Byron / Hensley / Kerslake / Thain. Ich brauche nicht mehr zu sagen...
Ein "Dream-Team" vergleichbar mit der klassischen Mark II - Besetzung von Deep Purple.
Uriah Heep war voll auf Erfolgskurs und das war nicht selbstverständlich. Bis heute scheitern viele Musiker am "magischen" zweiten oder dritten Album. Heep hatte hier bereits das vierte auf den Markt geschmissen ! Und sie steigerten sich nochmals...

Als ich seinerzeit als Schüler mir dieses Album vom sauer ersparten Taschengeld kaufte, wusste ich von diesen kommerziellen und personellen Feinheiten noch nichts. Für mich war Demons & Wizards einfach nur sensationell ! Angestachelt vom Super-Hit Easy - Livin', der auf allen Radiosendern zu hören war, musste ich natürlich genau diese Platte haben... Ich sehe noch die Werbung für diese LP vor mir: "Uriah Heep's neuester Electric-Shock"...

Heute betrachtet weist Demons & Wizards im Vergleich zu den Vorgängern eine ganz andere
Ausrichtung auf. Anders zwar, aber mindestens genauso gut !
Eher sogar noch etwas anspruchsvoller mit einem softeren Touch und viel Melodie. Damals fand ich das besser, weil auch die schwere Hammond vielerorts stark dominierte.
Das schmälert jedoch nicht meine Einstufung von Look At Yourself als beste Heep-Scheibe.

Aber Demons & Wizards ist auf eine besondere Art einfach genial. Melodisch, fantasievolle Arrangements, ausgefeilte Kompositionen, Chorpassagen vom Feinsten und viel Pathos ! Und David Byron in Superform ! Das passte damals genau in mein musikalisches Weltbild.

Achtung: Sehr hoher Gänsehautfaktor ! Vom finsteren Rainbow Demon bis zum herrlich strahlenden The Wizard, einem der besten Heep-Songs. Ein Album voller toller Momente einschließlich dem Opus Paradise / The Spell und dem herausragenden Cover-Artwork von Roger Dean.

Wenn Demons & Wizards heute erscheinen würde, ich würde sie wieder kaufen....
5 Sterne !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.10.2009 23:03:32 GMT+02:00
Rocka Rolla meint:
Hier will ich Dir auch ein "JA" geben, "Circle of Hands" ist mit "Look at yourself", "July Morning" und "Stealin" meine liebsten Songs von Heep. Na ja, dann kommt da noch "Cypsy" und.... :-)

LG Peter

Veröffentlicht am 30.04.2010 23:30:14 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.04.2010 23:30:52 GMT+02:00
H. Schwoch meint:
Mal davon abgesehen, dass LOOK AT YOURSELF für meinen Geschmack (außer dem Titelsong und "July Morning") ein eher dünnes UH-Album ist, kann ich dieser glutvollen Rezension zu DEMONS & WIZARDS nur allervollsten Herzens zustimmen!

Veröffentlicht am 13.02.2011 14:07:57 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.02.2011 14:08:34 GMT+01:00
seven of nine meint:
Heul !!! Wollte eigentlich auch was dazu schreiben, aber es steht schon alles da !!! Habe die LP damals von meinem Onkel
geschenkt bekommen, der auch musikverrückt war und eine eigene Keller-band hatte. Konnte stundenlang wie in Trance
auf das Cover glotzen und mir den Rainbow Demon immer wieder und wieder reinziehen, für mich ist die Scheibe auch was ganz Besonderes . Ich hüte sie in einer Hülle und leg sie sehr oft auf, obwohl ich natürlich auch die Cd-Ausgabe besitze, aber
das gewisse Flair gibt s nur auf Vinyl... Herzblut-Rezi, kann ich super nachvollziehen ...
Lg, seven

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.07.2011 09:20:42 GMT+02:00
Danke Leute,
für diese ebenfalls lieben und netten Beiträge !!

Gruß
Martin Böhmer
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (20 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Hann. Münden

Top-Rezensenten Rang: 2.223