Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Finding nothing but Questions and Devils", 21. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Infest (Audio CD)
Unglaublich starkes Album von Papa Roach mit dem sie völlig zurecht ihren internationalen Durchbruch feierten, selbst wenn sie nur das Glück hatten mit "Infest", in einer Zeit in dem der Nu Metal buchstäblich die Welt beherrschte, genau den Nerv der Zeit zu treffen. Wirklich jeder kannte die erste Single "Last Resort" und jeder mochte sie. Es gab einen Riesen Hype um die Band (die in den Jahren davor schon sehr aktiv, aber eben genauso unbekannt war) den sich heute selbst so eine Gaga Frau nicht mehr vorstellen könnte.
Was mich persönlich angeht, so war es die Zeit um die Jahrtausendwende in der ich auf Papa Roach stieß und in der sich mein Leben veränderte. Ich begann selbstkritischer und realistischer zu denken und gerade deswegen war "Infest" ein Album das mich wie ein Blitz traf und das mich mit den gesellschaftskritischen und persönlichen Texten so zum nachdenken anregte wie kein anderes zuvor. Es war damals das erste Album, das mir sofort nach dem ersten durchhören von Grund auf gefiel und keine Schwächen offenbarte. Es war für meine Jugendzeit ein unglaublich wichtiges Album und selbst heute, nachdem der Nu Metal längst Geschichte ist und sich meine musikalische Welt sehr verändert hat, hat die Platte nichts an ihrer Intensität, Stärke, Authentizität und Genialität verloren.
Papa Roach erfanden nichts neues mit "Infest". Den Nu Metal-Stil, der offensichtlich von Bands wie Rage Against The Machine, Faith No More, Helmet, usw. beeinflusst war, kannte man schon von anderen Bands. Hinzu kam das sie sich bei einigen Songs eindeutig Riffs von Iron Maiden "borgten" (Last Resort = Ghengis Khan, Angels & Insects = Prowler). Doch die Band besaß das gewisse Etwas, diese depressive Authentizität, die all den Songs die enorme Stärke verleiht, so dass es unfair gewesen wäre sie als Durchschnitts-Crossover-Band abzustempeln.

"Infest" geht gleich straight nach vorne, harte Riffs wechseln sich mit extrem verzerrten Passagen ab und verleihen dem Song unglaublich Atmosphäre. Dazu noch der extrem kritische Text über die Probleme der Gesellschaft ("What is wrong with the World today? The government, the media, or your family?") welche das Lied perfekt abrunden. 5/5

"Last Resort" ist natürlich auch heute noch auf Konzerten der Aufräumer schlechthin, und zurecht der größte Hit der Band, auch wenn das Mainriff von Iron Maiden geklaut ist ;-). Textlich geht es um einen jungen Mann der seinen Lebenswillen verloren hat und Schluss machen will. 5/5

"Broken Home" ist die zweite Single und ein äußerst depressiv gehaltenes Stück welches das Thema Vaterlosigkeit behandelt. Unglaublich wie einfühlsam Jacoby Shaddix die Lyrics vorträgt, bei anderen Bands wäre so ein Lied peinlich, bei Papa Roach ist es hervorragend. 5/5

"Dead Cell" ist zwar ein sehr typischer Nu Metal Song, aber genau so ein Kracher bei welchem, die Band während des Refrains in Sachen Riffing und Screams geradezu zu explodieren scheint. 5/5

Bei "Between Angels and Insects" können Papa Roach es textlich sogar mit RATM aufnehmen, so wird Vereinheitlichung durch die Popkultur und Massenkonsum angeprangert ("There`s no money, there`s no possesion, only obsession. I don't need that shit!") . Musikalisch beinhaltet das Lied keine Schwächen, selbst wenn (oder gerade weil) die Band sich wieder bei Iron Maiden bedient hat :). 5/5

"Blood Brothers" ist eine der derbe rockendsten Nummern von Papa Roach überhaupt. Zunächst der tanzbare Salsa-Beginn der sich in einen richtigen Kracher verwandelt. Auch hier wird das Thema Gewalt in der Gesllschaft äußerst kritisch betrachtet. 5/5

"Revenge" hat die bassigsten und brutalsten Riffs und ist in den Rappassagen wie ein Reaggae Song aufgebaut, womit eine Atmosphäre aufgebaut die nicht einmal der unnötige Hip Hop-Beat im Mittelteil kaputt machen kann. 5/5

"Snakes" ist noch so ein derber Rocker bei welchem die Band einem keine Pause lässt. Das Lied handelt von hinterhältigen Freunden, die einen ausnutzen und dann fallen lassen. 5/5

"Never Enough" ist im Vergleich zu den vorherigen Songs wieder etwas persönlicher und handelt von jemandem der mit seinem Leben völlig unzufrieden ist. 4/5

"Binge" behandelt das Thema Alkoholismus und den Rückfall nach anfänglicher Besserung. Jacoby's Gesang ist hier eindeutig auf dem Höhepunkt und die sehr schwermütigen Riffs unterstreichen dies, so das eine sehr hoffnungslose Atmosphäre geschaffen wird, die fasziniert. 5/5

"Thrown Away" ist der härteste Song auf dem Album der mit bolzenden Riffs, einem eingängigem Chorus und einem Text über einen psychisch Gestörten voll überzeugt. 5/5

"Tight Rope" kommt als Hidden Track nach "Thrown Away" und ist deswegen so erwähnenswert, weil es als Reaggaeartige Ballade mit sehr depressivem Text über eine in Gewalt und Drogen verkommende Gesellschaft, das Album perfekt abschließt. Ein ruhiger Abschluss für ein hartes, geniales Album 5/5

"Infest" ist und bleibt Papa Roachs beste Platte. Jeder Song auf diesem Album gehört zu den besten die sie in ihrer ganzen Karriere gemacht haben. Bereits nach diesem Album begann die Band sich von dem Nu Metal zu distanzieren indem Sänger Shaddix das Rappen beiseite legte und dafür mehr sang während das Tempo deutlich gedrosselt wurde. Mittlerweile sind die Jungs beim Alternative Rock/Metal angekommen und lang nicht mehr so erfolgreich. Schließlich ist der Nu Metal inzwischen auch untergegangen und für die heutige Musik scheinbar bedeutungslos. Aber dieses Album ist ein strahlendes Überbleibsel aus jener Zeit und wird nie bedeutungslos sein. Nie waren Papa Roach musikalisch wie textlich so stark wie auf diesem Album und deswegen gibt es natürlich die volle Punktzahl und eine deutliche Empfehlung zum Kauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 22.343