Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mitunter das Allerfeinste wofür der Name "Columbo" bürgt. Bisher meine persönliche Favourite-Season!, 14. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Columbo - Die komplette vierte Staffel [3 DVDs] (DVD)
Nun begibt sich der liebenswürdige Kultinspektor samt zerknittertem Trenchcoat, Zigarre und immer noch einer Frage mehr, als den Befrgaten lieb ist bereits zum 4. Male (für eine Staffel lang) auf Verbrecherjagd.
Hinsichtlich dessen, was man vorab von Columbo im Allgemeinen gewohnt ist, hat sich wenig verändert - und das ist gut so!
Anmerken könnte man dabei lediglich, dass die 4. Staffel mit gerade mal 6 Folgen insgesamt recht kurz ist. Allerdings rechtfertigen der niedrige Kaufpreis und die Qualität der Plots den Erwerb dieser Sammelbox allemal!

Mit wem bekommt es Columbo also diesmal zu tun? Kurze Anmerkungen zu den einzelnen Episoden der 4. Staffel:

Bewertungsschema: + mies ++ naja +++ passabel/ok ++++ gelungen/Kultfolge 2. Grades +++++ grandios/Kultfolge 1. Grades
(!) sollen anzeigen, dass es sich bei genanntem Titel um ein Musthave (Prädikat "unverzichtbar" für Columbo-Freunde) handelt

- DVD 1 -

GELD, MACHT & MUSKELN
Milo J. leitet eine florierende Fitnessclubkette. Als ihm einer der Filialleiter Schwierigkeiten macht, tötet er ihn und lässt den Mord dabei so wie einen Trainingsunfall aussehen. Allerdings unterlaufen ihm dabei einige Fehler, die Columbo freilich nicht unverborgen bleiben...
Insgesamt eine sehr gelungene Folge und ein toller Start in die 4. Season. Das Milieu von Schweiß, Geld und Hinterlistigkeit ist atmosphärisch gekonnt eingefangen worden, wodurch diese Folge noch einmal im Speziellen einen sehr, sehr authentischen Charakter verliehen bekommt.
Meine Bewertung: ++++/+++++

MOMENTAUFNAHME FÜR DIE EWIGKEIT (!)
Eine Entführung, die keine ist, aber doch wie eine aussieht, bereitet dem Inspektor zunächst Schwierigkeiten. Aber Gott sei Dank ist da ein Obdachloser, der in Tatortnähe seinen Rausch ausgeschlafen hat...
In dieser Folge treffen sehr viele günstige Faktoren aufeinander. Zum einen ist der nicht unkomplizierte Plot logisch durchdacht und für den Zuseher somit relativ leicht nachvollziehbar inszeniert worden. Hinzu kommt noch ein etwas gewagterer Hauch an Situationskomik (Columbo bekommt im Obdachlosenasyl eine Suppe serviert, weil sein Mantel ihn als solchen durchgehen lässt) und Columbos untrübliches Gespür für den "einfachen" Menschen. Tatsächlich ist das so eindrücklich gar nicht so oft gelungen, selbst bei den vielen guten Einzelfolgen des Columbo-Gesamtpakets sticht diese noch ein wenig heraus (neben anderen freilich). Auch die Charakterdarsteller sind (wieder einmal) durch die Bank gut gewählt. Zudem erfolgt die Aufdeckung des Mordes unerwartet und somit mehr oder minder "spektakulär".
Meine Bewertung: +++++

- DVD 2 -

DES TEUFELS CORPORAL
Selbst ranghohe, abgebrühte Militärs können Columbo nicht das Wasser reichen. Allerdings ist die Aufklärung des Falles (leider) nicht ähnlich spektakulär und (atmosphärisch) faszinierend (in einem weiteren Sinne) wie das Milieu an sich, in dem die Folge spielt. Der Kultinspektor richtet sich - um besser bei den Ermittlungen voranzukommen (also um den Hauptverdächtigen endgültig in die Mangel nehmen zu können) - sogar in einem Rekrutenschlafsaal ein (allerdings als Einzelgast). Die "Klasse" bezieht diese Folge meines Erachtens hauptsächlich aus der Beziehung Columbo-Mörder, die sich die ganze Zeit über sichtlich nicht leiden können. Auch filmisch-atmosphärisch (Alltag der Auszubildenden, Zapfenstreich etc.) ist hier praktisch vieles bis alles gut umgesetzt worden. Dennoch (mag aber auch an den überaus starken Vorgängerfolgen liegen) nicht vollends zum Klassiker tauglich, wie ich finde...
Meine Bewertung: +++/++++

TRAUMSCHIFF DES TODES
Columbo macht eigentlich Urlaub. Doch als es auf einem Kreuzfahrtschiff zu einem tragischen "Zwischenfall" kommt, ist der Inspektor gerne bereit, Nachforschungen anzustellen.
Wie so oft bei den ganz, ganz starken Columbo-Folgen macht hier die Atmosphäre die "Musik". Soll heißen: Columbo muss sich auf dem Schiff mit einigen Snobs (wer sonst könnte sich denn so eine luxuriöse Reise auch leisten, Columbo selbst hat sie übrigens in einem Preisausschreiben gewonnen) herumschlagen, was ihm die Arbeit nicht unbedingt erleichtert. Dennoch hegt er von Anfang an einen Verdacht, von dem er (richtigerweise natürlich) wieder nicht abzubringen ist - trotz aller Bemühungen des Täters, die Fährte auf einen anderen Verdächtigen zu legen...
Aufgrund des ungewöhnlichen Handlungsortes sicherlich auch eine "besondere" Folge der Reihe. Aber auch die Schauspieler und der Plot lassen im Grund keine Wünsche offen. Insgesamt gelungen also...
Meine Bewertung: ++++

- DVD 3 -

PLAYBACK (!)
Der Leiter eines Elektronikkonzerns schreibt rote Zahlen. Als ihn seine Schiegermutter (die Geldgeberin) deshalb seines Postens entheben will, gehen dem jungen Mann die Sicherungen durch. Kaltblütig, planmäßig und zielstrebig entledigt dieser sich schließlich seiner Schwiegermama.
Offengestanden (aber auf wenn trifft das ehrlicherweise nicht zu?!) kann ich bei dieser Folge nicht ganz "objektiv" sein, da ich ein großer Bewunderer Oskar Werners bin. Und ebendieser darf hier den Mörder verkörpern. Seine stechend blauen Augen, sein eiskalter Gesichtsausdruck und die (manchmal auch amüsante) Eigensynchronisation (welch Sprachgenie, ob seiner Eigenheiten) sind allesamt Merkmale, die dem (für meine Begriffe) "perfekten" Mördertypen (Marke "Columbo-Täter" versteht sich) mehr als nur sehr nahe kommen. In dieser Hinsicht einer der besten Folgen überhaupt. Und wie Sie merken: Mein Lieblingsmörder ever. Sicher auf einer Stufe mit Leonard Nimoy (2. Staffel) oder auch William Shatner und noch einigen anderen, die mir jetzt namentlich leider nicht einfallen wollen (aber schauen Sie diesbezüglich gerne in andere Rezis)...
Atmosphäre und Plot sind hier abermals tadellos. Die ahnungslose Ehefrau des Mörders kann einem wirklich leid tun und am Ende tut einem sogar fast der Mörder leid...
Meine Bewertung: +++++

DER SCHLAF, DER NIE ENDET
Ein ebenso skrupelloser wie kaltblüttiger Psychologe und Gehirnforscher erschlägt den Mann einer Patientin, mit der er eine Affäre hat. Als es ihm nicht 100%ig gelingt, diese zuerst unbeabsichtigte Untat zu vertuschen, wird er immer radikaler und es kommt schließlich zu einem weiteren Mord...
Die Besetzung der Hauptfiguren ist nahezu optimal. Auch die "Art" des Mordens ist außergewöhnlich (im zweiten Fall zumindest). Allerdings wird der 2. Mord etwas unerwartet rasch und zügig aufgeklärt. Wie es Columbo hierbei so schnell gelingt, ein logisches Konstrukt an folgerichtigen Gedankengängen zu stricken, ist teils nicht glaubwürdig nachvollziehbar - aber gut, das trifft vermutlich auf beinah alle Folgen - mehr oder weniger - zu.
Abgesehen davon lässt auch hier der Plot keine Wünsche offen. Columbos Widersacher ist sehr intelligent (nicht zum ersten Mal freilich) und das bekommt Columbo durchaus (auch unscheinbar auf den ersten Blick) das eine oder andere Mal zu spüren... Zusätzlich erwähnenswert scheint mir noch ein sehr gelungener Running-Gag: Columbo muss Schießübungen durchführen, um Dienstwaffe und Marke weiterhin beibehalten zu dürfen. Er ist schon seit Jahren in Verzug. Doch im Zuge der Ermittlungen schiebt der Inspektor mithilfe unglaubwürdiger Ausreden diesen unliebsamen Termin immer weiter hinaus, bis er letztlich (am Ende der Folge) einen Kollegen bittet, sich als Columbo auszugeben, um für ihn das Schießtraining zu absolvieren (Columbo meint, er würde nicht mal die Scheibe treffen). Sehr amüsant!
Meine Bewertung: ++++

Abschließend zu sagen: IN DER KÜRZE LIEGT DIE WÜRZE, wäre angesichts der wirklich ungebrochen starken Folgen in Staffel 4 mehr als unangebracht. Denn immerhin ist es ja auch ein Kunststück "nur" 6 so starke Folgen am Stück filmisch derart authentisch und liebevoll umzusetzen. Ich bin mir fast sicher, dass man sich damals noch gar nicht so sehr im Klaren darüber war, wie lange die Nachwehen der damals geschaffenen Kultfigur (die Columbo im Laufe der 4. Staffel aber zweifelsfrei bereits war, d.h. er konnte von seiner Klasse gewissermassen auch "zehren", sich aber zugleich keineswegs auf bereits Erreichtem ausruhen) noch wirken sollten. Bis heute ist Columbo ungebrochen eine allseits anerkannte Krimi-Kultfigur.
Und wenn man sich dann - eben weil man ihn so lieben gelernt hat - alles nochmal chronologisch "korrekt" sozusagen (weil im Sammelfieber befindlich) per DVD zu Gemüte führt, und man Staffel für Staffel ohne Leistungsabfall genießen kann, dann wird das einem als bescheidener Konsument erst so richtig deutlich bewusst. Deshalb, liebe Krimi- und/oder Columbofreunde: Alles, was bis hierhin geschehen ist, ist Pflicht! Ich persönlich würde die 4. Staffel der Columbo-Reihe sogar als vorläufigen Höhepunkt bezeichnen. Denn: Alles Knowhow und allen Charme, den man bis dahin entwickelt und entdeckt hatte, konnte nun ganz natürlich in die Plots miteinfließen.
Für mich jedenfalls ist und bleibt Peter Falk (RIP) die Nr. 1 der Fernsehdetektive schlechthin!!
"Eigenheiten", die mir bei Staffel 4 (sehr subjektiv gesehen) aufgefallen sind: Scheinbar verzichtete man auf die ganz, ganz großen Megastars in den Mörderrollen (teils wenigstens - größte Ausnahme: OSKAR WERNER). Peter Falk war (spätestens) jetzt der STAR und er machte seine Sache besser denn je. Sehr auffällig ist zudem die enorme "Ausgeglichenheit" bezüglich Qualität der Plots und Qualität der Schauspielerleistungen. Staffel 4 ist wohl wirklich Columbo für Gourmets auf diesem Gebiet, auf ganz, ganz hohem Niveau! In Summe für mich etwas besser als die Vorgängerstaffel (die mir aber trotzdem sehr gefallen hat - siehe bei Interesse meine Rezi hierzu). Stilistisch-inhaltlich kann ich wie anfangs erwähnt keine besonderen Veränderungen ausmachen. Das schadet der Serie jedoch keineswegs - ganz im Gegenteil!

Wenn man schon alle Staffeln bis hierhin besitzt, dann wird diese hier nichts anderes als zum Weitersammeln animieren.
TOP-QUALITÄT zum (derzeitigen) TOP-PREIS!!

Fazit: Zuschlagen, erfreuen, genießen!
Über etwas anderes als die VOLLE STERNEANZAHL kann ich an dieser Stelle gar nicht nachdenken - +++++ mit !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details