Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Das Album mit dem brennenden Mönch auf dem Cover", 5. Juni 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Rage Against the Machine (Audio CD)
Viel kann man hier eigentlich nicht mehr schreiben. Wer das Album noch nicht besitzt, geschweige denn kennt, sollte es sich schleunigst zulegen...es klingt noch so frisch und kraftvoll wie 1992, als es erschien, und auch die Texte sind (leider) noch relevant. Eine Überbombe, die noch bemerkenswerter wird wenn man bedenkt, daß es sich hier um ein Debut handelt. 10 Tracks, alles hundertprozentige Handarbeit (weder Samples, noch Keyboards oder Synthesizer wurden verwendet), keine (!!!) einzige Schwachstelle. Zack De La Rocha bietet seine intelligenten und immer politischen Texte zwischen wütendem Shouten und flüssigem Rappen dar, Tom Morello stellt mit seiner Gitarre unvergleichliche Dinge an, Timmy C. und Brad Wilk bearbeiten ihre Instrumente Bass und Schlagzeug, als gäbe es kein Morgen...das ganze kommt so durchgehend energetisch und professionell daher, daß man es kaum glauben mag. Wer schon mal einen Auftritt der Gruppe auf dem Bildschirm gesehen hat oder sie sogar noch live erleben durfte, weiß, welche ungeheure Energie ihre Songs ausstrahlen. Schon der Opener "Bombtrack" ist richtungsweisend: messerscharfe Lyrics unterlegt mit überpowerigem Sound. Geschwächelt wird hier nicht, das Ganze wird bis zum Ende durchgezogen...von der "Wenig Text, große Wirkung"-Bombe "Killing In The Name" (ihr wohl bekanntestes Lied) über das geniale, metaphorische "Bullet In The Head" bis hin zum hammermäßigen "Freedom". Hier wird die Maschine der Ungerechtigkeiten mit wütender Intelligenz bekämpft, der Verstand als Waffe, die Lyrics als Kugel und der Sound der Instrumente als Knall.
Die Blaupause aller Rap/Rock-Alben, von der sich gerade auch heutige Bands mit streckenweise peinlichen Texten und schwachem Pseudo-Gerappe eine große Scheibe abschneiden sollten. Ein Meilenstein, wie er unerreicht ist (selbst von Rage Against The Machine mit ihren Nachfolgewerken nicht) und wohl auch bleiben wird. Zudem das kraftvollste und energiegeladenste Album überhaupt...wer hier nicht abgeht, ist schon tot.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.06.2016 22:01:36 GMT+02:00
Sascha Strang meint:
stimmt
‹ Zurück 1 Weiter ›