Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungenes "Update" des Klassikers von 1987 für eine neue Generation, 22. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger 3D [Blu-ray 3D] (Blu-ray)
A CHINESE GHOST STORY von 1987 genießt unter den Fans des "neuen" HK-Kinos (post-Shaw Brothers Ära) in seiner Mischung aus phantastischer Liebesgeschichte, sympathischen Darstellern, einfallsreicher Kampfkunstchoreographie, einprägsamer Musik und rührend unbeholfenen Spezialeffekten einen phänomenalen Ruf - so kann es Wilson Yip Wai-Shun (Ip Man) nicht leicht gefallen sein, sich 2011 an einem Remake des Films von Ching Siu-Tung (The Sorcerer and the White Snake, Swordsman 2) und Tsui Hark (Once Upon a Time in China I-III, V) zu versuchen. Yip löste das Problem, in dem er wesentliche Merkmale der Story veränderte: statt der Liebe zwischen dem naiven Ning Caichen (Yu Shaoqun) und der freundlichen Dämonin Nie Xiaoqian (Liu Yifei), die den älteren Streifen deutlich bestimmt, setzt Yip auf ein Liebesdreieck, in das er den erfahrenen, aber verstoßenen Dämonenkrieger Yan Chixia (HK-Publikumsliebling Louis Koo) einbezieht. 1987 verkörperte mit Wu Ma als alter, weiser Sifu die Rolle des Yan noch ganz anders. Des weiteren bezieht Yip verschiedene Elemente anderer HK-Fantasymythen mit ein, etwa das Motiv der Dämonen"schlangen" aus den White Snake/Green Snake Filmen. Deshalb ist A CHINESE GHOST STORY: DÄMONENKRIEGER auch kein reiner Abklatsch des Klassikers, sondern sucht seinen eigenen Weg.

Gerade die Änderung der Figurendynamik hin zu einem Liebesdreieck erweist sich als hilfreich, v.a. weil Yu Sahoqun eben kein Leslie Cheung ist. Er wirkt vergleichsweise farblos und eher albern als naiv. Es ist deshalb nur zu begrüßen, dass die romantischen Elemente um Louis Koos Yan erweitert wurden, einen sehr viel kraftvolleren, reiferen Schauspieler, der seine Rolle als heldenhafter, aber von Gewissensqualen geplagter Dämonenkrieger gut meistert. Auch er wird jedoch durch den charismatischen Fan Siu-Wong als ehemaliger "Kriegskamerad" Yans und die Kung Fu-Filmlegende Kara Hui in der Rolle des bösartigen, aber erotischen 1000-jährigen Baumdämons in den gemeinsamen Szenen etwas an die Wand gespielt. Liu Yiefei als "love interest" kann zwar Joey Wong aus dem 87er Film nicht vergessen machen, findet aber eine gute Balance zwischen verletzlichem Liebreiz und Mut zum Handeln, wenn es dann darauf ankommt. Das Fehlen von Leslie Cheung wird noch dadurch betont, dass sein Filmsong von damals auch hier gespielt wird, als Thema zum Anfang und über den Schlusstiteln. Durch die Verjüngung der Charaktere rückt der 2011er näher an die erfolgreichen TWILIGHT-Produktionen aus Hollywood, das ist sicher kein Zufall.

Hat man sich damit abgefunden dann unterhält A CHINESE GHOST STORY: DÄMONENKRIEGER aber auf angenehme Weise: die veränderte Geschichte ist in sich schlüssig und bis auf die etwas verworrene Eröffnungsszene (auch ein Markenzeichen von HK-Filmen!) stringent erzählt. Gegenüber den lustigen, aber eben doch amateurhaften Spezialeffekten des 87er Films bietet die neue Version ein Feuerwerk guter, teilweise brillanter CGI-Effekte. Die Kameraführung des Veterans Arthur Wong (Once Upon a Time in China) ist wie gewohnt ebenso dynamisch wie elegant, aber eben nicht "retro" - der schnelle, aber selten unangenehm hektische Schnitt betont noch die moderne Ästhetik des Remakes. Yips Version wurde zudem in 3D produziert, und auch wenn die spektakulären Pop-Up Effekte fehlen, so weiß die räumliche Staffelung in vielen Szenen doch zu gefallen. Die Musik ist allerdings eher etwas "altmodisch", und das im besten Sinne: melodisch, farbenfroh, manchmal in den Actionsequenzen auch ein klein wenig "billig". Insgesamt sieht man Yips Version die 25 Millionen US-Dollar des Budgets, für HK-Verhältnisse eine ganze Menge, deutlich an. Auch wenn sich das Paket als Ganzes von dem Klassiker in vielen Punkten unterscheidet, so ist DÄMONKRIEGER doch gehobene Fantasyunterhaltung aus einem Guss.

Die Bildqualität der Blu-Ray ist sowohl in 3D als auch 2D einwandfrei, die Farben wirken natürlich, die Bildauflösung durchweg hoch. Als 3D "Demo" taugt der Film eher weniger, dazu sind die Effekte jenseits der allgemeinen Räumlichkeit zu wenig spektakulär. Man muss annehmen, dass die 3D-Fassung am Computer nachproduziert wurde. Sehr gut kommt der Ton in der originalen, effektvoll abgemischten chinesischen Fassung. Wie immer ist die deutsche Synchro etwas steifer und flacher. Die Untertitel sind weitestgehend gelungen, sie ermöglichen ein gutes Verständnis der Story.

An Extras bietet die Disc einiges: ein 40-minütiges Behind the Scenes, weiter mehrere einzelne Making Of's unterschiedlicher Länge (4-17 Minuten) zu verschiedenen Aspekten der Produktion wie Spezialeffekten, Kostümen, Bauten und Kampfkunstchoreographie. Interviews mit der Besetzung oder dem Regisseur fehlen diesmal. Das ist schade, zumal die Hintergrundvideos alle ohne Kommentar ablaufen und sich auf ein Abfilmen der Dreharbeiten beschränken. Das wirkt auf die Dauer doch sehr ermüdend. Der Teaser Trailer, der Kinotrailer, ein Musikvideo, eine Bildergalerie und Werbetrailer zu einem weiteren halben Dutzend Filme des Labels runden die Ausstattung ab. Betrüblicherweise wird das meiste in deutlich schlechterer Bildqualität und -Auflösung geboten als der Film selbst.

FAZIT: Wer sich vom "Angedenken" an Ching Siu-Tungs Version lösen kann (Man sollte nicht vergessen, dass auch die schon ein Remake von Li Han-Hsiangs Shaw Brothers Klassiker THE ENCHANTED SHADOW war!), der kann mit der neuen, poppigeren Fantasyfassung von A CHINESE GHOST STORY (richtig übersetzt übrigens "Ein chinesisches Märchen") viel Spaß haben. Humor, fantastische Effekte, gehobene Filmtechnik, eher jugendliche Romantik und eine schlüssige Dämonenstory verbinden sich zu einem unterhaltsamen, sehr kurzweiligen Spektakel. Ein Klassiker wie die beiden Vorgänger wird er aber mit ziemlicher Sicherheit nicht - dazu fehlt die gespenstische, latent erotische Atmosphäre des älteren Films.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent