Kundenrezension

5.0 von 5 Sternen Sizilianisches Feuer!, 23. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: A Portrait (Audio CD)
Ich kann nicht beschreiben, was mich an Alibertis Stimme so fasziniert. Wahrscheinlich ist es die Ähnlichkeit mit der Stimme von Maria Callas. Aliberti gibt jeder einzelnen Phrase, ja jedem einzelnem Ton tieferen Sinn und es liegt über jedem Ton ein Hauch von Melancholie und Zerbrechlichkeit. Eine solche Ausdruckskraft findet man heute nur selten bei Opernsängern. Für Aliberti sind Koloraturen nicht nur seelenloses Gezwitscher, denn in jeder einzelnen Koloratur steckt tieferer Sinn. Aliberti zählt für mich zu den bedeutendsten Sängerinnen dieses Jahrhunderts. Ihre makellosen Koloraturen und Spitzentöne bringen mich immer wieder zum Träumen. Mit dieser grandiosen Cd zeigt sie, was sie kann. Ihre Stimme klingt jugendlich und unverbraucht. Bereits nach der ersten Arie wird klar, daß es sich hier um eine Ausnahmekönnerin handelt, die es versteht sowohl Gefühl als auch Ausdruck in die Musik mit einfließen zu lassen.

Das Repertoire ist gut ausgewählt. Aliberti zeigt mit einer Mischung aus Koloarturarien von den Meistern des Belcanto und dramatischen Arien von Puccini und Catalani ihre sängerische Vielseitigkeit. Besonders schön ist die Wahnsinnsarie der Lucia aus Donizettis berühmtester Oper "Lucia di Lammermoor". Hier brilliert die sizilianische Primadonna mit herrlichen Spitzentönen und umwerfenden Koloraturen. Alibertis Interpretation von "Il dolce suono" zählt meiner Meinung nach zu den besten Ausfnahmen der Operngeschichte. Das selbe gilt für "Casta Diva" aus Bellinis Norma und der Arie der Anna aus Donizettis Anna Bolena. Selten hat man die Cabaletta aus "Casta Diva" so hinreißend verziert gehört. Aber neben den Heroinen des Koloraturgesangs finden sich auch noch andere herzzerreißende Aufnahmen auf diesem Recital. Zum einen ein "O mio babbino caro" wie es selbst die Callas nicht besser gesungen hat. Auch "Vissi d'arte" aus Tosca regt zum träumen an. Die absoluten Höhepunkte dieses Recitals sind jedoch "Ebben? ne andro lontana" aus Catalanis "La Wally" und das Lied "Core 'ngrato" von Salvatore Cardillo. Diese beiden Stücke sind so bezaubernd, daß man in eine andere Welt eintaucht und in Gedanken dem irdischen Lebensraum entflieht. Keine Aufnahme geht mir so sehr ans Herz wie die Arie der Wally. So viel ich auch suche, ich finde einfach keine Aufnahme die auch nur annährend mit dieser zu vergleichen ist. "Core'ngrato" ist dem Stil der Arie aus "La Wally" sehr ähnlich. Aliberti interpretiert speziell dieses Stück auf besonders anrührende Weise. Jedesmal bin ich den Tränen nahe, wenn Aliberti dieses Stück singt.

Am Besten, sie überzeugen sich selbst, denn wenn sie nicht völlig gefühlskalt sind, wird Aliberti ihr Herz zum Schmelzen bringen. Diesem Zauber kann sich niemand entziehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.03.2013 19:00:30 GMT+01:00
Einspielungen derzeitiger Sängerinnen sind entschieden besser, weil z.B. mit weniger Vibrato!
Gottfried, Oldie
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: loitz, MV

Top-Rezensenten Rang: 79.022