Kundenrezension

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbares Juwel der Zeitlosigkeit, das nicht nur 80er Jahre Fans begeistern wird, 1. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: The Original Maxi-Singles Collection (Audio CD)
Adam Pokorny, seines Zeichens Labelmanager von Pokorny Music Solutions, ist bekennender 80er Jahre und Italo Fan. Und nun hat er sich und den Fancy Fans einen lang ersehnten Traum erfüllt, denn auf Pokorny Music Solutions erscheint eine Doppel-CD, auf der sich sämtliche Maxi-Singles und B-Seiten der Fancy Veröffentlichungen bis 1990 befinden. Und damit auch keine Irritationen aufkommen, trägt dieses von Tess eigens autorisierte Album dann auch den Titel "The Original Maxi-Singles Collection". Sämtliche 26 Tracks sind von den Originalbändern neu gemastert worden und Fancy selbst hat diese Veröffentlichung unterstützt, wo immer es nur ging.
Das Ergebnis lässt nicht nur Fancy Fans, sondern alle Liebhaber dieser zeitlosen Musik aufleben. Endlich bekommt man auf einer Compilation alle langen Versionen zusammen präsentiert. Endlich liegt eine komplette Maxi Zusammenstellung vor und nicht nur Stückwerk. Und endlich gibt es diese schönen Versionen allesamt in einer sehr ansprechenden neu gemasterten Qualität zu genießen.
Man darf sich folglich auf die Maxis der Fancy Klassiker "Slice Me Nice", "Bolero", "China Blue", "Lady Of Ice", "Fools Cry" oder auch "When Guardian Angels Cry" sowie viele andere mehr freuen. Spannend und vielleicht noch nicht so im musikalischen Fokus der damaligen Zeit waren auch die Remixe von "Slice Me Nice (Slice Remix)", "Get Lost Tonight (Special Dance Version Edit)" oder auch "Fools Cry (Remix)". Insgesamt gibt es auf "The Original Maxi-Singles Collection" über 140 Minuten allerfeinste Fancy Klassiker in ihren Extended Versionen und Remixen, so dass man Pokorny Music Solutions gar nicht genug dafür danken kann, dass eine solche Zusammenstellung endlich Realität geworden ist.
Neben dem Inhalt der CDs ist auch die optische Aufmachung sehr gut gelungen. Das Frontcover zeigt eine Zeichnung von Fancy in etwas jüngeren Jahren, die sich sehr nah am Original bewegt und damit ebenso zeitlos wirkt, wie die Musik auf den beiden Tonträgern. Die CDs sind von ihrer Aufmachung her derart gestaltet, dass man sich an andere CD Veröffentlichungen des früheren Fancy Labels Metronome erinnert fühlt. Ein weitere sehr geschickt umgesetzter Verweis zur Vergangenheit. Und im Booklet finden sich neben den Songinformationen zudem noch die Frontcover aller damaligen Maxis, die Fancy in den 80er Jahre veröffentlichte. Alles in allem ist Fancy "The Original Maxi-Singles Collection" ein wunderbares Juwel der Zeitlosigkeit, das nicht nur 80er Jahre Fans begeistern wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.10.2013 23:38:06 GMT+02:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 13.10.2013 19:50:38 GMT+02:00
Dusty meint:
Die 80er sind nicht zeitlos und Fancy schon mal gar nicht!Plastisch,kalt und die Stimme...er hat keine.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.10.2013 01:07:32 GMT+02:00
The Prototyp meint:
Komisch das es in letzter Zeit so viele neue Veröffentlichungen aus dieser Zeit gibt und auch gekauft werden. Es muss also einen Markt geben. Ob ABBA , A-ha , Ultravox , Depeche Mode, Modern Talking , Sandra und auch Fancy sind zeitlose Musik die auch noch nach mehr als 20 Jahren ihre Fangemeinde haben. In dieser Zeit konnte man die Musik noch unterscheiden und jede Band hatte ihren eigenen Stil. Ich möchte mal wissen ob in 20 Jahren jemand noch Lady Gaga kennt , es sind doch heute fast alles nur noch One Hit Wonder. Bitte nicht missverstehen, dies ist keine Kritik an der heutigen Musik , jede Zeit hat ihren Musikstil und ich finde auch einige Titel toll.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.10.2013 01:26:24 GMT+02:00
The Prototyp meint:
Die Bewertung ist ja auch nur an Käufer gerichtet. Komisch das Sie aber wissen, trotz Kritik, wie das Cover der Maxi aussieht. Für mich war die Rezession hilfreich, da es leider auch viele Veröffentlichung gibt die von Vinyl überspielt werden. Hier merkt man aber wieviel Wert auf die Qualität gelegt wurde , denn es wurde nur von den Original Masterbänder überspielt . Auch das Booklet wurde mit viel Liebe zum Detail und mit den Original Covern der Maxis produziert. Klingt immer noch besser als die komprimierte MP3 - Musik. Für mich ist die Musik der 80er zeitlos , dazu gehört auch Fancy.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.10.2013 06:39:48 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.10.2013 06:44:44 GMT+02:00
Dusty meint:
ABBA gehören in die 70er und haben mit der Nachfolgedekade eigendlich gar nichts mehr zu tun(1982 war Schluß)!Im Mainstream der 80er wurden akustische Verbrechen begangen die teilweise bis heute nachwirken.Das inzwischen medial totgerittene 80s Revival spült aber immer noch Auswüchse dieser Zeit nach oben von denen ich mir gewünscht hätte sie wären versiegelt im Giftschrank der Dekade verblieben.Vieles von dem was ich damals gehört habe ertrage ich heute einfach nicht mehr.In den 80ern war ich in meinen 20ern also längst kein manipulierbarer Teenie mehr.Hitparadenmusik verlor mehr und mehr an Bedeutung für mich.Allerdings gab es auch in den 80ern hervorragende Künstler die heute noch tätig allerdings für den Revivalzirkus irrelevant sind.Was das temporäre Musikschaffen betrifft stimme ich Ihnen zu,es ist nahezu unerträglich was momentan abläuft und es ist keine Besserung in Sicht.Es wird wohl noch schlimmer!Dann doch lieber 80er Klänge...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.10.2013 19:21:36 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.10.2013 15:23:14 GMT+01:00
The Prototyp meint:
Das habe ich mir schon gedacht nachdem ich den Beitrag gesendet hatte das bestimmt ein Berichtigung zu ABBA kommt , das stimmt aber, ich hatte es bloß vergessen zu erwähnen. Ich habe auch noch die Zeit erlebt als meine Eltern immer , ich glaube es war Samstag, die Hitparade gesehen haben , dann kam die NDW als Protest der Jugend zum Einheitsschlager , dann der Discofox durch Modern Talking und andere. Viele der NDW-Künstler waren auch nur One Hit Wonder und nach 2 Jahren war die NDW vorbei. Viele der Fans aus dieser Dekade sind ihren Bands bis heute treu geblieben , so auch bei Fancy. Wo ich ihnen Recht gebe ist bei Veröffentlichungen von Combilations aus den 80er , hier findet man immer , alle Jahre wieder , die selbe Trackingliste ,ich kann sie fast auswendig. Deshalb besteht auch ein großes Interesse an anderen Combilations dieser Dekade. Ich glaube wenn es heute nochmal ein Modern Talking Réunion geben würde ,gebe es genauso einen Erfolg wie 85-87 und 99-2003 , Modern Talking ist eine Ausnahme und die erfolgreichste Popband Deutschlands, das muß man erst mal schaffen. Aber letztendlich entscheiden Verkaufszahlen über Erfolg oder Misserfolg einer Band und darüber lässt sich nicht streiten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.10.2013 06:41:20 GMT+02:00
Dusty meint:
Die Neue Deutsche Welle fand ich gar nicht mal so schlecht,zumindest am Anfang als die Welle noch neu war.Dann wurde die Welle zur Flut und diese Kategorie zum Fluch.Witzig war das ab da gar nicht mehr und die Sache hat sich schnell von selbst erledigt.
Nicht immer bleibt man dem was man in jungen Jahren hörte treu.In den 80ern stand ich total auf Whitney Houston.Kann ich heute nicht mehr nachvollziehen.Oder Madonna!Wie letztere eine so lange Karriere hinlegen konnte bleibt mir für immer ein Rätsel.
ABBA hatte in den 80ern noch Erfolg aber es war schon die Schlußphase und von The Day before you came abgesehen waren die letzten Titel für ABBAs Standard eher mäßig.Sie wußten das ihre Zeit abgelaufen war und machten Schluß und noch wichtiger,sie kamen nie wieder zusammen.Der Mythos ABBA begründet sich vor allem auch darauf.Es hat alles seine Zeit,einiges überdauert doch das meiste verschwindet und ist nur noch Randnotiz der Musikgeschichte.Manches ist nicht einmal mehr das!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.10.2013 20:05:56 GMT+01:00
Hoppala meint:
Hm also ich vermisse auf der CD noch folgendes:

Turbo Dancer Remix (Edit. Version)
und
Turbo Dancer Remix (Part II)

sowie

Slice Me Nice / Chinese Eyes (Special Mix)

Hoffe das es irgendwann mal wirklich eine komplette CD gibt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.10.2013 15:43:08 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.10.2013 16:05:34 GMT+01:00
The Prototyp meint:
Falls ich es richtig gelesen habe wurden diese Remixe nicht auf dem damaligen Label veröffentlicht und konnten so nicht auf der Combilation veröffentlicht werden, es geht um Urheberrechte. Ich kenne das von Showaddywaddy , damals wurde erst bei Bell veröffentlicht, später bei Arista , dann bei Tiger Records, wieder ein neues Label kam 1991 mit President Records,das ist nur ein Beispiel. Deshalb ist es heute auch schwierig alle Titel zu veröffentlichen , weil entweder die Rechte nicht freigegeben werden oder weil es an eine andere Plattenfirma verkauft wurde. Deshalb kann ich nur jeden empfehlen sich diese wirklich tolle Comilation zuzulegen, denn ich habe schon bei Bad Boys Blue , C.C.Catch die Erfahrung gemacht , das diese Boxen nur für kurze Zeit erhältlich sind und später für Unsummen angeboten werden. So auch bei der 5CD-Box von Fancy, nur für 6 Monate in Deutschland erhältlich , dann nicht mehr lieferbar. Ich bin froh das ich mir die Boxen noch für einen guten Preis besorgen konnte. Hoffe ich konnte helfen und bitte nicht alles wieder so wörtlich nehmen, ich bin kein Experte und kann nur das Gelesene wiedergeben und meine persönlichen Erfahrungen. Noch ein Tipp, eine rare Version von Slice me Nice wurde auf einen MDR-Sampler veröffentlicht. Die Reihe nennt sich : Neue Oldies braucht das Land , die Reihe wird noch günstig bei Amazon angeboten, es gibt auch eine Tackingliste. Vielleicht ist ja ein Titel ,der Ihnen fehlt, dabei. Ich habe gerade gelesen ,das die 5 CD-Box von Fancy nochmal ab dem 4.11.2013 bei Amazon erhältlich sein soll, also schnell zugreifen, bevor wieder vergriffen. Es handelt sich um die ersten fünf Original Alben mit Bonusmaterial, alle Maxis und ein Megamix der speziell für diese Box produziert wurde.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Hannover

Top-Rezensenten Rang: 2.076