Kundenrezension

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich habe dieses Buch gern gelesen., 6. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Infanta (Taschenbuch)
"Infanta" von Bodo Kirchhoff - ein großes, ein wichtiges Buch. Mit faszinierend kreativer Präzision zeichnet der Autor die Bewußtseinsentwicklung des übrigens ausgesprochen attraktiven Protagonisten (den würde ich auch nicht von der Bettkante stoßen!) vor dem Hintergrund einer lustvollen Missionsstation, exotischer Küchenhilfenerotik und nicht zuletzt natürlich hochdramatischer Revolutionswirren. Die Mischung macht's: das Buch enthält einfach alle Elemente, auf die es bei wahrhaft großer Literatur ankommt. Wie alles, was den Titel "Meisterwerk" wirklich verdient, mag auch "Infanta" vielleicht etwas polarisieren, aber wer hier Kitsch vermutet, sollte a) erstmal einfach das Buch lesen, und außerdem gehört so jemand sicherlich zur Gruppe der kopflastigen schmallippigen Warmduscher, die immer nur Goethe lesen. Meiner Meinung nach besitzt Bodo Kirchhoff ein sehr, sehr hohes Innovationspotential, toll, daß er es in diesen L(i)ebe(n)sroman umgesetzt hat, denn "Lesen" ist etymologisch mit den Begriffen "Leben" und "Liebe" eng verwandt, und das spürt man nach der Lektüre dieses literarischen Meilensteins einmal mehr in aller subjektiven Intensität.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.04.2011 19:52:21 GMT+02:00
Feuerofen meint:
Eine schlicht-dümmliche Rezensionsaussage: wieso sind Goethe-Leser kopflastig, schmallippig und duschen warm?! ( suspekt ist mir immer eine Rezension, die mit 1., 2. oder a) b) hantiert ( wobei hier das b) vergessen wurde, ideenflüchtige, unkonzentrierte Rezensentin?); Rezension leider nicht hilfreich! Ich bin der Meinung, daß Kirchhoff-Leser durchaus auch Goethe-Leser sein können und umgekehrt, oder!?
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.787.672