Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen meine erste Erfahrung mit einer Digitalkamera, 15. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: GE General Electric A1455 Digitalkamera (14 Megapixel, 5-fach opt. Zoom, 6,9 cm Display (2,7-Zoll), Auto-Panorama, Bildstabilisator) schwarz (Elektronik)
Das ist meine erste Erfahrung mit einer Digitalkamera.
Ich hatte vor Ewigkeiten mal eine analoge (zu Zeiten, als man noch die Fotos entwickeln lassen musste), hab aber sonst keinerlei Erfahrungen mit Fotografie. Ich will sie für Urlaub, Bewerbungsfotos uä benutzen.

Die Kamera ist einfach zu bedienen und macht, was sie soll. Dazu gehört für mich heutzutage schöne Bilder schiessen, Filme drehen und Panorama- Aufnahmen machen. Prinzipiell dreht man für den richtigen Modus einfach oben an einem Rädchen (Grobmotoriker brauchen etwas Konzentration dafür, geht aber) und drückt dann auf den Auslöser. Die Anleitung ist gut, das Menu ist verstehbar.

Allerdings hat das Ding einige Nachteile, von denen einige wohl typisch für Digitalkameras sind:

1.) Batterieverbrauch. Das Ding braucht für einen Fotonachmittag 2 Batterien. Also ein bisschen Fotos schiessen, alles mal probieren und 2 kurze Filmchen drehen leert die Batterien. Im Urlaub eingesetzt, brauchen Fotowütige also 2 Batterien/Tag. Ich stelle hier die Frage nach einem Akku+Ladegerät. Handies/Smartphones brauchen weniger Strom und haben alle Akkus. Stellt Euch vor, Ihr müsstet jeden Tag die Batterien Eures Handies austauschen. Für mich nervig und ganz klar eine entscheidende Einschränkung des Komforts. Die Beobachtung beruht allerdings auf der Verwendung der mitgelieferten Batterien. Vielleicht werden ja aus Kostengründen fast leere Batterien mitgeliefert?

2.) Braucht ne Speicherkarte. Das Teil ist gut für ca. 4 Fotos ohne Speicherkarte. Das heisst in der Realität nichts anderes als dass es ohne zusätzliche Karte nicht verwendbar ist. Muss man eben (vorher) wissen und 16€ (16GB+Lieferung) auf den Preis mit draufrechnen.

3.) Powerknopf direkt neben Auslöser. Führt dazu, das man das Teil oft ausschaltet statt ein Foto zu schiessen. Ausserdem wäre es schön gewesen, wenn man das Gerät auch mit dem Auslöseknopf einschalten könnte. So bräuchte man den Powerknopf fast gar nicht mehr (Gerät schaltet sich nach kurzer Zeit ohne Eingabe selber ab).

Fazit:
Insgesamt bin ich doch etwas enttäuscht. Ich hatte die Kamera heruntergesetzt für 49€ gekauft und damit ist das Preis- Leistungsverhältnis inclusive der Macken für mich ok. Jetzt sehe ich, dass das Teil fast doppelt so teuer ist. Legt man noch 30€ drauf, gibt es schon ein Smartphone mit integrierter Kamera und Akku. Das hätte ich vorgezogen, wenn ich in dieser Preiskategorie gesucht hätte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.10.2013 16:36:09 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.10.2013 16:41:35 GMT+02:00
calicanto meint:
Was für Kriterien für den Punktabzug, die Cam schiesst mit Sanyo eneloop Akkus weit über 250 Bilder, wer nimmt heute Batterien, lagen warscheinlich schon 2 Jahre im Schrank.

Schaltet sich selber ab, eigentlich jemals ins Menü geschaut, lässt sich wie bei jeder einstellen.

Es ist ne Speicherkarte nötig, wow, das ist echt frech von GE, gibts eigentlich ne Cam die ohne auskommt?

Powerknopf ungünstig, ich weiss nicht wie ihre Hände sind, ich habe sehr grosse Hände und mir ist es noch nie passiert da der Powerknopf wirklich klein ist und mit erheblich höherem Kraftaufwand als der Auslöser gedrückt werden muss, dazu liegt er tiefer.

Fazit, wieder ne Bewertung für die Tonne,ich würd sie mir wieder kaufen, für dich bleibt ne Rollfilmcamera, da brauchts keine Speicherkarte, Batterien und Powerknopf !!!!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 130.693