Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

59 von 101 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kommerz in der veganen Szene nimmt überhand, 26. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Vegan for Youth. Die Attila Hildmann Triät. Schlanker, gesünder und messbar jünger in 60 Tagen (Vegane Kochbücher von Attila Hildmann) (Gebundene Ausgabe)
Ich habe einige Rezepte ausprobiert und sie sind sehr lecker!
Jedoch sind einige Rezepte Abwandlungen aus vorherigen Büchern und für eine Mutter mit zu bekochender Familie nicht zu gebrauchen.

Hat A. in Japan nicht gelernt, dass es gerade die einfachen Speisen sind, die gesund sind? Also wenige Zutaten?
Man kann sich für die Challenge aber auch um den Verstand kaufen: z.B. wird ernsthaft der Kauf einer Spülmaschine empfohlen :-D, dazu noch einen Mixer, einen Entsafter, einen Pürierstab usw.
Zudem braucht man für die Challenge auch einige Tüten Pülverchen, die regelmässig genommen werden sollen - das hatten die Mönche in Japan komischerweise auch nicht - aber wir Europäer müssen das scheinbar unbedingt haben...
Die vegane Idee als Verkaufsschlager für Elecktrogeräte, Pülverchen und Vitaminpräparate?

A. hat in Japan gelernt, dass dort Mönche ohne Vitaminpräparate gesund und fit sehr alt werden - trotzdem macht er nun Werbung für Nahrungsergänzungsmittel (und empfiehlt diese sogar),
da der Glückliche einen Vertrag mit entsprechendem Pharmaunternehmen ergattert hat. Herzlichen Glückwunsch!Man kann auch bald ein Meßgerät für die Haut kaufen um zu sehen ob man auch langsam genug altert und den Anschein von Gesundheit erweckt.Oder wäre eine Hormonkur besser?
Kauft euch dieses Buch und informiert euch - Attila's Rubel rollt - ich war einfach nur erschüttert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.11.2013 18:59:58 GMT+01:00
S. Brehm meint:
Er hat eben vergessen seine Reise in die USA mit in das Buch zu packen, da hat er nämlich das Zeig mit den teurem Pulver und dem geschäft mit der Jugend gelernt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.11.2013 20:29:35 GMT+01:00
wildeflowers meint:
Ja, ja die Pülverchen. In den 90er Jahren gab es in den USA ein paar coole Jungs, alle so Mitte bis Ende 20, die Bücher zum Thema Rohkost-Ernährung veröffentlicht und zunächst behauptet haben, reine Rohkost, Bio-Lebensmittel, Sport und ab und zu ein bisschen Fasten seien alles, was man zum gesunden Leben und Altwerden brauchen würde und Nahrungsergänzungsmittel seien bestenfalls überflüssig, schlimmstenfalls sogar schädlich. Ich fand das damals sehr faszinierend und überzeugend. Der Chef von der Truppe hiess David Wolfe und seine 'Challenge' hat er 'Sunfood Diet Success System' genannt.
Wie gings weiter? Es wurden immer mehr Bücher veröffentlicht und sehr schnell wurden immer mehr Pülverchen empfohlen und über den eigenen Shop verkauft, ausserdem mit irgendwelcher High Tech-Fotografie die Lebenskraft/ Aura/ Ausstrahlung von Lebensmitteln dokumentiert, als 'Beweis'.
Mittlerweile sind 20 Jahre vergangen und es werden eigentlich nur noch irgendwelche Super-Foods vertickt und in den regelmässigen Newslettern wird ständig irgendwas neues Ultimatives gehypt, was die Langlebigkeit fördern soll.

Mich hat Attila von Anfang an an diese Jungs erinnert, weil die sich vom Typ, Alter und jugendlichen Enthusiasmus her sehr ähnlich waren. Und nun scheint Attila genau denselben Weg zu gehen - bin ja mal gespannt, was er in 20 Jahren verkauft.......obwohl: man ahnt es ja schon. ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.11.2013 11:50:33 GMT+01:00
Diane Ladener meint:
Übrigens: David Wolfe geht zur Zeit sehr abstruse Wege, isst Ameisen und getrocknete Placenta irgendeines Tieres! Kein Scherz! Andere ehemaligen Rohkostgrößen sind auch gekippt, so z.B. Franz Konz, Viktoria Boutenko...Markus Rothkranz verkauft jetzt auch Pülverchen, u.a. auch ein Eiweißpulver, von dem er ja immer behauptet hat, dass dies völlig unnötig sei ("you`re brainwashed!"). Bei Attila könnte es auch diese Wendung nehmen, was schade wäre. Andererseits können die Jungs auch nicht immer dasselbe schreiben:-))
Viele LG.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.11.2013 15:54:15 GMT+01:00
Traudl I. meint:
Alles richtig. Vielleicht sollte aber Attila auch mal lernen zu kochen. Denn bisher hat das irgendwie immer noch den Charme von schneller Studentenküche. So richtig kochen war noch nie.
‹ Zurück 1 Weiter ›