Kundenrezension

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wie eine Achterbahnfahrt - spielfreudig, poppig und Punk, 13. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Blondie (Audio CD)
1976 hatter der Punk seinen ersten Frühling und die Debüts von Blondie, Television und den Ramones bekamen begeisterte Kritiken. Die Gruppe blickte auf eine wachsende Anhängerschaft in New York zurück - bei ihren Konzerten in Max Kansas City (Deborah Harry arbeitete in dem Warhol-Treff vormals auch als Bedienung) und ihrem Punk-Stammlokal CGBG. Nie mehr war der Punk-Einfluss so stark zu hören wie auf ihrem Debüt und "Plastic Letters".
- "X"-Offender leitet in die typische Frische und Spielfreude der kurzen Songs ein. Durch die Kirmes-artige Orgel des Keyboarders Jimmy Destri kommt eine Stimmung wie in einem Vergnügungspark auf. Der Bassist Gary Valentine spielt hier ausnahmsweise Gitarre.
- "In the flesh" ist die schönste Ballade, die der Punk jemals hervorgebracht hat. Wie bei den Ramones bin ich immer wieder von der emotionalen Bandbreite New Yorker Künstler beeindruckt, die von Zärtlichkeit bis zu Zynismus reichen kann und die auch den härtesten Alltagssituationen ein wenig Poesie abgewinnt. In the Flesh hatte ein gutes Video, in dem Deborah H. den Song mit kindlichem Charme vorträgt.
Obwohl ich "Plastic Letters" bevorzuge ist kaum ein schwacher Track zu finden (außer "Giant Ants" der den Tiefpunkt karikiert, in dem sich der Horrorfilm um diese Zeit befand). Die Songs scheinen aus einem Guß, kommen schnell und vergehen (viel zu) schnell wie die Höhen und Tiefen einer Achterbahnfahrt Weitere Highlights:
- "Look good in Blue"
- "Rip her to shreads" mit einem guten Riff von Stein.
Blondie mauserte sich schnell zur erfolgreichsten New-Wave Band, nicht zuletzt wegen erstklassigen Musikern wie Schlagzeuger Clem Burke und der textil-sparenden Präsenz Deborah Harries, die den Teenagern auf Postern den Kopf verdrehte: vom Girlie-Look bis zu den Reizen einer reifen Frau. Die Texte der Punk-Band sind nicht selten scharf und bissig, es siegt aber die gute Laune. Die Extra-Tracks sind ok, in "Platinum Blonde" ironisiert D. Harry ihr eigenes Image.
Nach dem Niedergang der alten Gruppen wie Yes oder Led Zeppelin hatte die Musikszene endlich eine neue Richtung gefunden mit den Ramones und Blondie aus den USA und mit Damned und Clash aus England in der ersten Reihe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (6 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Offenbach

Top-Rezensenten Rang: 124.628