Kundenrezension

19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wölfe im Schafspelz, 8. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Der stille Putsch: Wie eine geheime Elite aus Wirtschaft und Politik sich Europa und unser Land unter den Nagel reißt (Gebundene Ausgabe)
Zur Bewältigung der Schuldenkrise zwingt die Troika (bestehend aus EU-Kommission, EZB und IWF) den Südländern drastische Einsparungen auf. Dienen die Einschnitte in die Sozial-, Bildungs- und Gesundheitssysteme, die Reduzierung der Arbeitnehmerrechte sowie Privatisierung des Staatseigentums der Krisenbewältigung oder sind sie nur der Deckmantel zur Durchsetzung einer neoliberalen Politik?
Dieser Frage geht der investigative Journalist Jürgen Roth, Autor zahlreicher Bücher über Korruption und organisierte Kriminalität, in seinem Buch "Der stille Putsch" nach. Bereits heute entscheidet eine globale Elite maßgeblich über die politische und wirtschaftliche Entwicklung in Europa. Roth nennt die Putschisten und ihre Helfer beim Namen und beschreibt, welche Interessen sie wirklich verfolgen.

Doch wer ist die globale Elite? Es gibt zahlreiche Zirkel wie z.B. den "European Financial Round Table of Industrialist" oder den "Entrepreneurs' Roundtable", denen nur die Spitzen der Wirtschaft, Banken und Medien angehören, deren Mitglieder stille Vereinbarungen treffen und verschwiegen sind wie ein Grab. Man kann sich i.d.R. dort nicht bewerben, sondern wird empfohlen, interviewt und häufig einige Zeit beobachtet, bevor man aufgenommen wird. In der Presse ist von diesen "Vereinigungen" kaum etwas zu lesen. Sind diese Round Tables wirklich mächtiger als viele Politiker oder werden hier nur Verschwörungstheorien bedient? Roth und viele seiner Interviewpartner sind sich da einig: Das ist keine Verschwörungstheorie, sondern Realität. Roth beschreibt anhand zahlreicher Beispiele und Personen, welche Interessen die Klubs wirklich vertreten und wie die Verflechtungen konkret aussehen. Er enttarnt Goldmann Sachs mit ihrem damaligen Chef und heutigen EZB-Präsidenten Mario Draghi, der beim Beitritt Griechenlands in den Euro eine unrühmliche Rolle spielte und kommt zu dem Ergebnis, dass Draghi "nicht unbedingt der Mann ist, der im Interesse aller europäischen Bürger tätig war und ist … Er kann überhaupt nicht anders, weil er integraler Bestandteil der gesellschaftlichen und sozialen Kultur der korrupten italienischen Geldelite war."
Mit guter Quellenlage analysiert Roth viele wichtige Entscheidungsträger, wie Barroso oder Weber, die alle ihre versteckte Agenda haben. Wer im Personenregister im Anhang des Buches nicht erwähnt wird, zählt wohl nicht zu den Top-Bossen und muss sich noch etwas anstrengen, um in die Oberliga aufzusteigen...

Roth ist sich sicher, dass die globale Elite den demokratischen Sozialstaat zerschlagen will und Griechenland, Spanien und Portugal als Versuchskaninchen erst der Anfang waren. Man will sehen, wie viel Widerstand es in der Bevölkerung gibt. So nutzt die spanische Regierung - auch auf Druck der Troika - die Finanzkrise, um Arbeitnehmerrechte abzubauen und Gewerkschaften zu entmachten. Soll Südeuropa das neue China mit günstigen Lohnkosten um die Ecke sein? Und wer ist als Nächster dran?

Der innere Zustand einer demokratischen Gesellschaft lässt sich daran messen, wie sie mit Immigranten umgeht. Ein griechischer Bürger umschreibt die Situation mit "Wir Griechen sind hungrig, die Immigranten auch. Wir fressen uns gegenseitig auf.". Und in der Tat wird Griechenland, ähnlich wie Italien, mit dem Problem der Flüchtlinge von der EU allein gelassen, wodurch Neonazis neuen Auftrieb bekommen und die Kultur der Intoleranz gefördert wird. Dies ist um so dramatischer, da etwa 80 % derjenigen, die in die EU flüchten, über Griechenland kommen. Daneben schwächt die Korruption das Land und spaltet es weiter, wie die griechische Tageszeitung schreibt: "... ein Teil stirbt und einer amüsiert sich, ungestört und ungerührt.". Und es ist viel Geld im Spiel, da die Troika zur Sanierung der Staatshaushalte die Krisenländer verpflichtet, Staatsbesitz zu privatisieren. Der Zerfall der demokratischen Ordnung wird beschleunigt weitergehen - da bin ich mir sicher.
Aber Roth rechnet auch mit anderen korrupten EU-Ländern ab, wie Portugal, Spanien und Italien: Eine erschreckende Analyse der Südländer, die mir wenig Hoffnung macht.

Ich stimme Roths Fazit zu, dass die Bürger in Europa es auf Dauer nicht hinnehmen werden, dass man ihnen die sozialen und demokratischen Rechte immer weiter beschneidet - zugunsten einiger weniger Profiteure. Ob die Gegenwehr friedlich und demokratisch aussehen wird, muss sich erst noch zeigen. Denn es droht sogar noch viel größeres Unheil, wenn das umstrittene Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA zustande kommt, das vollkommen undemokratisch im Geheimen verhandelt wird und die unabhängige Rechtsprechung in Europa abschaffen will. Dann werden auch ganz offiziell nicht mehr die gewählten Regierungen die Macht haben, sondern große Konzerne und ihre Anwaltskanzleien.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Volker M.
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 7