Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es geht wieder bergauf..., 3. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: With Oden on Our Side (Audio CD)
"Fate of Norns" war gut, hatt aber kein Tempo, nur Midtemponummern, die das Album etwas nach unten zogen. Doch die Meister des Viking Death Metals haben nicht tatenlos herumgesessen und präsentieren hier ein Album, das deutlich an Schnelligkeit und Melodie zulegt, sich aber auch deutlich von den vorherigen Alben unterscheidet.

Das fängt schon bei der Produktion an, welche bisher immer etwas rau war (nicht dass das was Schlechtes ist). Diese hier ist wesentlich glatter und klarer, was dem nicht mehr ganz so wüstem Auftreten der Band aber zugute kommt.

Gleich nach dem Einlegen der runden Scheibe gibts nen fettes eingängiges Intro und der gute Hegg legt los. Da kommt schon mächtig Freude auf. "Runes to my Memory" kommt erst etwas "austauschbar" herbei, glänzt dann aber mit einer plötzlich hereinbrechenden, herrlichen Melodie, die das Lied gleich in einem anderen Licht stehen lässt. "Asator" geht dann den Weg des reinen Death Metals. Melodie kann man hier knicken, hier wird richtig geknüppelt und im Mittelteil wird richtig herrlich gegrunzt. Das muss doch auch mal sein. Dann wirds wieder seeeehr melodisch. "Hermods..." schwankt zwischen Low- und Midtempo, kommt aber mächtig cool daher und gehört zu den besten Sachen des Albums. "Gods of War arise" stellt den Höhepunkt des Albums dar. Schnell, hart, aber melodisch und garniert mit großartigen Soli. Ganz groß. Der Titeltrack kommt etwas langsamer daher, hat eine schöne Melodie, will aber nicht richtig zünden. Kann ja auch nicht immer klappen. Der kleine Ausrutscher wird gleich wieder mit "Cry of..." wettgemacht. Was langsam anfängt, entwickelt sich zu einem sehr gelungenem MeloDeath Track der Spitzenklasse. "Under the..." gehört halb in die Rubrik "Death-Metal-Balladen". Was sich grausam anhört, entpuppt sich als großartiger Track, der mit der besten Melodie des Albums glänzt und durch seine Kombination aus behäbigen melodischen Riffs, MeloDeath-Soli und dem langsamen Growlen verdammt nochmal auftrumpft. Der letzte Track gibt als Abschluss nochmal ein sehr gelungenes klassisches Melodic Death Metal Lied zum Besten.

Während andere Bands wie wild Stilbruch begehen, gibt es dann doch noch die ein oder andere Gruppe, die eher behutsam mit Veränderungen umgeht bzw. ihre Musik zwar modifiziert und verändert, ihren Ursprung aber nie aus den Augen verliert. Amon Amarth ist eine dieser Bands und zurückblickend auf ihre früheren Werke muss man schon sagen, dass sie selbst nach so langer Zeit immer noch in der Lage sind, qualitativ enorm hochwertige Alben abzuliefern. Mit dem aktuellen Album "Twilight..." hat sich dabei auch nicht so viel dran geändert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Dresden

Top-Rezensenten Rang: 342.956