Kundenrezension

134 von 142 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein zentrales Buch., 21. August 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die Masken der Niedertracht: Seelische Gewalt im Alltag und wie man sich dagegen wehren kann (Taschenbuch)
Es geschehen Dinge im Alltag (Beruf, Beziehungen), denen man den Deckmantel des Funktionierens gibt. Tatsächlich aber läuft alles wie auf einer schiefen Ebene. Kollegen spielen ihre Macht aus, Partner entwickeln Unterdrückungsmechanismen, die selbst dem Opfer nicht mehr offenbar werden. Genau hier setzt dieses Buch an und schreibt die Geschichte unfreiwilliger Opfer, die die sich der Macht eines anderen unterwerfen und jegliche Freiheit verlieren.

Die Täter-Opfer Relation wird durch die Deckmäntelchen "Liebe oder Vorgesetzter" kaschiert und scheinbar (nach außen) ist alles ok. Tatsächlich aber betreiben die Täter ein teuflisches Spiel. Weil diese nicht in der Lage sind, ihre Leere oder ihre Kindheitsprobleme anzuschauen, also dazu zu schwach sind, projizieren sie diese unerlösten Facetten auf den anderen und spielen mit ihm wie eine Katze mit einer fast schon toten Maus. Es gibt einen Prozess der Verführung, der jahrelang dauern kann, um sich das Opfer zurechtzulegen.

Die perverse Verführung nutzt die Beschützerinstinkte des anderen oder Schwächen (Cholerik, Depression etc.) aus. Diese narzisstische Verführung möchte im anderen das einzige Objekt der Faszination suchen, Bewunderung und das liebenswürdige Bild seiner selbst. Es hat aber nichts mit Achtung oder Liebe zu tun, sondern mit dem nie enden wollenden Versuch, von sich selbst wegzufühlen, alles Übel auf dem anderen abzuladen.

Man möchte den anderen verführen, bezaubern, ohne sich selbst einfangen zu lassen. Perverse Verführer sind zur Beziehung oder Kooperation unfähig, extreme Egoisten, die den anderen wie in einem Spinnennetz gefangen halten, psychologisch gefesselt, betäubt. Dabei wird ihm, dem Opfer nicht mal bewusst, dass ein Übergriff stattgefunden hat.

Dabei werden 3 Stufen der Aneignung, der Gefangennahme des anderen unterschieden:
1. Aneignung durch Enteignung des anderen
2. Beherrschung und Unterwerfung
3. Prägung bzw. ein Brandzeichen soll ihm aufgenötigt werden

Man möchte den anderen nicht sofort vernichten (obwohl Todesabsichten oft vorhanden sind), man möchte mit dem anderen wie die Katze mit der Maus spielen, möglichst lange, unberechenbar, mit immer neuen ungeheuerlichen und sich steigernden Gemeinheiten. Opfer schildern ihre Schwierigkeiten, sich auf eine Tätigkeit zu konzentrieren, wenn ihr Peiniger in der Nähe ist. Sie beschreiben den Eindruck, keinen Raum zum Denken zu haben.

Zur Kommunikation der Peiniger:
"Nichts wird benannt, alles bleibt unausgesprochen."
"Man verweigert die Kommunikation, den Dialog."
"Das verstehst Du sowieso nicht."
"Man weiß nie so recht, wie man etwas deuten soll."
"Dogmatische, abstrakte Fachsprachen"
"Zweifel nähren durch Anspielungen."

Der Perverse versucht, seine Opfer dahin zu drängen, dass es gegen ihn vorgeht, um es dann als bösartig anzuschwärzen. Er möchte so seine eigene Boshaftigkeit zum Normalzustand erheben. Die narzisstischen Perversen sind größenwahnsinnige Individuen, die sich als maßgeblich aufspielen. Sie fühlen sich als das Eichmaß des Guten und Bösen, der Wahrheit. Dabei übersehen sie einfach ihre eigene Schwäche, arbeiten umso arroganter davon weg, je mehr sie Angst haben, diese Leere im eigenen Inneren zu sehen.

Dieses Buch ist vor allem ein Opferbuch. Allerdings wird sich jeder als partieller Täter als auch als Opfer erkennen. Das Maß der Ausübung, die fehlende Balance, die Einseitigkeit macht dieses Verhalten zum krankhaften Problem. Ein wichtiges, ein sehr wichtiges Buch, das jedem Paar und allen Menschen helfen wird, die im Team mit anderen oder Vorgesetzten arbeiten müssen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins