Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessantes Spiel mit Schwächen, 17. Juni 2007
Von 
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Splinter Cell (Computerspiel)
Wie wurde es von der Fachpresse gen Himmel gehoben: Splinter Cell, Beginn der beliebten Reihe, wurde der Überraschungshit 2003. Ich habe es damals auf der PS2 kurz angespielt, fand aber, dass es dem zur gleichen Zeit erschienenen 'Metal Gear Solid 2 - Substance' nicht das Wasser reichen kann. Mittlerweile habe ich mir die Splinter Cell-Trilogie zugelegt, was mir Gelegenheit gab, Teil eins einem erneuten Test zu unterziehen.

Zu allererst: ich verstehe nicht, weshalb Splinter Cell als 'DIE Stealth-Referenz' bezeichnet wird. Denn Stealth ist keineswegs immer notwendig, um weiterzukommen. Ein Griff zur Waffe bzw. ein schneller Schlag ins Gesicht eines Feindes tut's auch. Natürlich wird der empörte SC-Fan nun sagen, "Bei MGS ist es doch das gleiche!" - stimmt. Allerdings ist es bei MGS nicht möglich, einen Gegner, der DIREKT NEBEN EINEM ANDEREN steht, in den Schwitzkasten zu nehmen oder niederzuschlagen, ohne, dass der andere etwas davon mitbekommt. Hier jedoch kann man nach Belieben feindliche Söldner zusammenschlagen oder -schießen - solange es dunkel genug ist, wird man von deren Kollegen nicht bemerkt. Solche Logistikfehler kommen öfter vor.

Wenn man ein Objekt, wie eine Flasche, wirft, um den Gegner abzulenken, kommt dieser meist erst in Richtung des Spielers, egal, wie dunkel es dort ist. Die müssen Hellseher sein, um zu wissen, woher die Flasche kam. Wow. Ebenso sieht es mit der Sprungphysik des Spiels aus. Macht man einen Absprung von einer Wand ist es ein pures Glücksspiel, ob man dort landet, wo man landen will, oder (wie in Mission #5) knapp 100 Stockwerke in die Tiefe fällt. Die Physik des Spiels erinnert mich generell sehr lebhaft an 'Ghost in the Shell: Stand Alone Complex' für die PS2 - denn sie ist gleichermaßen schwach.

Doch die Ansätze in Splinter Cell sind wirklich gut. Die Missionen sind abwechslungsreich, auch gelten oft Sonderbedingungen (z.B. niemanden zu töten). Sam Fishers Reportuare an Waffen und Gadgets ist entsprechend umfangreich und lässt sich vielseitig innerhalb der Einsätze verwenden. Vor allem sticht allerdings das Gameplay von SC hervor.

Licht und Dunkelheit müssen während der Missionen strategisch eingesetzt werden. Schießt man zu viele Lichter aus, werden die Wachen misstrauisch und schlagen eventuell Alarm. Vergisst man, in einem Raum, in dem sich bewusstlose oder tote Gegner befinden, das Licht auszuschalten bzw. zuschießen, können die Körper entdeckt werden, was ebenso zu einem Alarm führt. Die Gegner reagieren teilweise äußerst irrational, was - sofern beabsichtigt (?) - den Realismus verstärkt, da es so kein Patentrezept fürs Durchkommen gibt. Leider führt eben diese Irrationalität oftmals zu Frust, da man Stellen 20 Mal versuchen kann und die Feinde alle 20 Versuche über anders reagieren als erwartet.

Tom Clancy's Splinter Cell ist sicherlich ein gutes Spiel, doch seine Schwächen wiegen mindestens genauso schwer wie seine Stärken. Manche Missionen sind verwirrend aufgebaut und man ärgert sich darüber, dass man Stundenlang umherläuft, ohne wirklich zu wissen, was man tun muss. Im Gegensatz zur Konsolenversion wurde den Spielern der PC-Variante ermöglicht, zu speichern, wann immer sie wollen, was den Frust etwas in Grenzen hält. Nichts desto Trotz kann Splinter Cell den schärfsten Konkurrenten, MGS 2 - Substance, nicht toppen. Drei Sterne für gute Stealth-Action mit konzeptionellen Schwächen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (81 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (54)
4 Sterne:
 (20)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
EUR 14,95 EUR 13,85
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Wien

Top-Rezensenten Rang: 52.799