Kundenrezension

4.0 von 5 Sternen Und täglich grüßt das... Kanninchen, 7. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hide and Seek (Audio CD)
Als Fan und Besitzer sämtlicher Alben und EPs seit "Violet" habe ich lange mit mir gehadert, für ein TBM-Album "nur" 4 Sterne zu vergeben. Aber um eine halbwegs objektive Rezension zu schreiben und im direkten Vergleich mit den Vorgängeralben zu bleiben, muss man ja Nuancen darstellen können.

Den Weg einiger Rezensionen, sich erstmal darüber auszulassen, dass TBM kein Gothic Rock ist oder irgendein Teeniegedudel finde ich etwas daneben, da dies m.E. wenig mit einer Rezension zu tun hat. Was sind TBM oder was hört man auf "Hide and Seek" ist doch sicher viel kaufentscheidender.

In erster Linie hört der geneigte Hörer eine Mischung aus alternative Rockmusik (auf "Hide and Seek" kaum noch Industrial-Anleihen zu finden) mit eingängigen Riffs und Synth-Pop im Stile der 80er Jahre. Ob es sich in dieser Mischung (noch) um Gothic handelt, liegt wahrscheinlich im Auge des Betrachters. Fakt ist, dass die Mischung von Rock und Electronic im Gothic und Wave Bereich schon immer hervorstechendes Merkmal gewesen ist. TBM haben ihre Mischung gefunden, im Laufe der Zeit perfektioniert und zu einem hohen Wiedererkennungswert gebracht.

Allerdings liegt darin auch immer eine Gratwanderung. Der Wiedererkennungswert ist das eine. Die Weiterentwicklung das andere. TBM prodzieren auch mit "Hide and Seek" ein hervorragendes Album. Wer die Vorgänger mochte, wird auch dieses nicht schlecht finden. Allerdings zeigt "Hide and Seek" keine Höhepunkte mehr. Die Weiterentwicklung besteht am ehesten noch darin, dass die Band mit diesem Album mal ein sehr ruhigeres, zum fast nur elektronisch produziertes Album produzieren wollten. Es klingt daher noch 80er-Jahre-Poplastiger als alles bisher veröffentlichte. Bis auf "Down" gibt es kaum noch knallenden Rock zu hören. Bei "Play with Fire" muss man teilweise schon gut zuhören um die Gitarrenriffs zu hören.

Ich will damit nicht sagen, dass das schlecht ist. Wer jedoch Kracher wie "Blue" oder "Lovers End" erwartert, wird bis auf benanntes "Down" enttäuscht. Wer aber auf nostalgischen Synth-Pop steht, kann beruhigt zugreifen. Und wer bereits andere Alben der Band besitzt, kann nun in den Genuss kommen, ein TBM-Album für jede Stimmung zu haben. "Hide and Seek" ist eher für die ruhigeren Momente.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 251.197