Kundenrezension

58 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Keine empfehlenswerte Aufnahme, 14. Oktober 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: La Traviata. Gesamtaufnahme. (Limited Digipak) (Audio CD)
Wieder sind es ältere Aufnahmen, die viel viel besser sind. Der Partie der Violetta bedarf es einer intelligenten Durchgestaltung der Rolleninterpretation, die in jedem Akt anders auszuführen ist. Frau Netrebko bleibt immer Frau Netrebko. Ihre Interpretation vermag in keinem Moment zu rühren.
Einziger Lichtblick: Villazón. Auch Hampson blieb diesmal erstaunlich blass. Die Wiener Philharmoniker agieren hier als reines Begleitorchester ohne die herzzerreißende Musik ordentlich herüberzubringen. Kaufen Sie Besser die Aufnahmen mit Maria Callas (unter Giulini oder Ghione / EMI), Anna Moffo (unter Previtali / RCA), Joan Sutherland (unter Pritchard / Decca), Montserrat Caballé (unter Pretre / RCA), Ileana Cotrubas (unter Kleiber / DG) oder Renata Scotto (unter Muti /EMI). Sollten Sie alle diese Einspielungen schon haben, dann haben Sie doch genug "Traviatas". Dann kaufen Sie lieber Webers "Oberon" in der interessanten Neueinspielung unter John Eliot Gardiner. Aber keinesfalls die Netrebko-Aufnahme!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.12.2011 12:33:22 GMT+01:00
GB24 meint:
Kann Ihnen nur beipflichten !!!
Schlechte Aufnahmen gehören leider bei der Deutschen Grammophon seit ein paar Jahren zum Standardrepertoir!!! Sehr Schade !!!
‹ Zurück 1 Weiter ›