Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Viel und doch wenig., 27. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sabaton - Swedish Empire Live [2 DVDs] (DVD)
Da dies meine erste Rezession ist bitte ich um Nachsicht. U nd nun ans Eingemachte: Als ich von der DVD hörte war ich begeistert, und als sie auspackte recht enttäuscht. Zwar ist die Laufzeit von fast 4 Stunden enorm und Bild/Ton
fantastissch, ABER braucht es wirklich 4 !!! Aufnahmen von denselben Liedern (Carolus Rex, Poltava, Attero D. etc) ?
Wäre es nicht besser auch andere Hits wie Final Solution, In The Name Of God mit draufzupacken. Es gibt schliesslich genug Hits von Sabaton.
Und das Bonusmaterial enttäuscht ebenfalls. Videoclips und ein Making-Of hätte man doch bestimmt auch draufpacken können anstatt einer meiner Meinung nach uninteressanten Spendensammlungdoku, aber das ist wie gesagt Meinungssache.
In dem Sinne entscheidet selber und viel Spass.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.09.2013 21:00:10 GMT+02:00
Dingo Jackson meint:
Sehe ich ganz genau so! Songs wie Final Solution oder Coat of Arms dürfen einfach nicht fehlen.

Veröffentlicht am 30.09.2013 18:57:59 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.10.2013 13:22:53 GMT+02:00
Midian meint:
Haben sie nicht mal gesagt, dass sie immer ein komisches Gefühl hatten Final Solution zu spielen? Deswegen haben sie es nie auf großen Festivals gespielt. Joakim meinte mal, er fühlt sich seltsam, wenn er sieht, dass Leute jubeln und mitsingen wenn er "Enter the gates, Auschwitz awaits" singt.
Ich finds aber auch schade, dass Songs wie Coat of Arms, Wolfpack, Screaming Eagles, Rise of Evil und In the Name of God fehlen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (9 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 25,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: nrw

Top-Rezensenten Rang: 1.788.578