Kundenrezension

27 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Stinklangweilig, pure Zeitverschwendung., 29. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford (DVD)
Ok, wahrscheinlich hatte ich eine komplett falsche Erwartungshaltung, wobei ich dsagen muß, daß ich eigentlich gar keine hatte. Ich wußte im Vorfeld nur, daß Jesse James tot ist, daß Bob Ford ihn von hinten erschossen hat, daß Brad Pitt die Hauptrolle spielt und der Film trotzdem vollkommen gefloppt ist. Mittlerweile weiß ich auch warum.
Ich habe noch nie einen derart langweiligen Film gesehen! Es gibt Landschaftsaufnahmen (die sind gelungen)und langatmige Dialoge oder Dialoge in der Landschaft. Meistens passiert aber einfach gar nichts... Das bißchen an Handlung ist wirr verfilmt und zeitweise unnötig in die Länge gezogen, was den ohnehin völlig spannungsfreien Film noch langatmiger macht. Selbst die hier hochgelobten schauspielerischen Leistungen finde ich gerade mal mittelmäßig.
Das Meisterwerk "Erbarmungslos" hatte zwar auch ein ziemlich ruhiges Erzähltempo, aber sonst kann ich außer dem Genre keinerlei Verbindung erkennen. Jesse James hat weder die fantastischen Schauspieler, noch ne packende Story oder sonst irgendetwas, was erwähnenswert wäre.

Wenn man schon eine Geschichte erzählt, bei der ohnehin (fast) jeder weiß, wie sie enden wird und es somit von vorherein klar ist, daß es keinen Showdown geben wird, sollte man wenistens versuchen, daß Publikum zu unterhalten. Das gelingt aber insgesamt höchstens 15 Minuten. Der Rest ist so pricklend wie die Betrachtung eines tropfenden Wasserhahns. Vielleicht hätte man sich alle Schauspieler sparen und eine reine Landschaftsdoku aufnehmen sollen. Wäre ein wunderbares Chill-Out-Werk über den Mittleren Westen geworden...
Ist es aber nicht. Aber was dann? Für ein Psychogramm des Bob Ford, gibt's zu viel Landschaft und Parts, die weder etwas mit ihm oder Jesse James zu tun haben (vollkommen überflüssig). Für einen richtigen Western fehlen ausnahmslos alle Zutaten und unter einem Spätwestern verstehe ich zumindest auch etwas anderes. Wollte der Regisseur nur einen reinen "Kunstfilm" drehen? Pseudointelektuellen Schmodder, der sogar von den meisten Filmkennern verrissen wird? Wen ja, dann ist ihm das vortrefflich gelungen. "Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford" ist ein Pradebeispiel für einen Flop. Ich könnte mich jetzt noch ärgern, daß ich nicht der Aufforderung meines Körpers, endlich einzuschlafen, nachgekommen bin. Den Drang habe ich bereits nach 20 Minuten verspürt...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent