Kundenrezension

37 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der unbekanntere Verdi, 8. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Giuseppe Verdi: Sämtliche Werke (Limited Edition) (Audio CD)
Die von Decca zum Verdi-Jubiläumsjahr herausgegebene 75 CD-Edition ist der Versuch, den großen Opern-Schöpfer mit dem unbekannteren Komponisten anderer Werke zusammenzuführen. Sie beinhaltet Verdis komplette Opern, darunter jeweils zwei Fassungen von „La Forze del Destino“ und „Don Carlos(s)“, aber eben auch Arien, Lieder, geistliche Werke, Kammermusik, Werke für Klavier sowie seine Orchester-, Ballett- und Chorstücke. Dabei schöpft man aus dem Fundus der Referenzaufnahmen von Decca, Philips, Deutsche Grammophon und Emi.
Jede Auswahl ist subjektiv, zumal bei Verdi, bei dem es zu etlichen Opern die Qual der Wahl gibt. Bei den älteren Werken verlässt sich der Herausgeber auf Einspielungen mit Lamberto Gardelli – und das ist eine sichere Bank. „Rigoletto“ und „Il Trovatore” mit Carlo Maria Giulini und Plácido Domingo sind sicher gute Einspielungen, aber nicht konkurrenzlos. Fragwürdig erscheint mir die Wahl bei „La Forza del Destino” aus St. Petersburg mit Valery Gergiev und „Otello“ aus Paris mit Myung-Whun Chung. In beiden Fällen gibt es bessere Alternativen.
Die Namensliste der Interpreten liest sich schon beeindruckend, kann aber natürlich niemals vollständig sein – zumal es im Verdi-Jubiläumsjahr viele weitere (Wieder-) Veröffentlichungen gibt. Da fehlen dann eben nicht nur Maria Callas und Mario del Monaco.
Den Reiz der Edition macht das „Beiwerk“ aus. Riccardo Chailly, immer nahe dran an Verdi, hatte uns schon 2003 mit seinen „Entdeckungen“ überrascht. Aber diese Edition erlaubt nun auch, zum Beispiel von „Aida“ zu Verdis Streichquartett e-Moll zu „springen“. Es wurde zwei Tage nach der Aida-Erstaufführung in Neapel im privaten Freundeskreis (!) uraufgeführt. Verdi selbst, der in seiner Bibliothek in Busseto Partituren von Haydn, Mozart und Beethoven studierte, meinte darüber wohl eher lakonisch: „Ob das Quartett schön oder hässlich ist, weiß ich nicht. Ich weiß aber, dass es ein Quartett ist.“ Diese Verdi-Rarität zeigt, dass „der Meister“ auch auf anderen Feldern zuhause sein konnte. Ein anderes, wohl noch nicht richtig erforschtes „Gelegenheitswerk“ ist „Inno delle nazioni“. Dafür waren sich zuletzt immerhin Pavarotti und Fabio Armiliato nicht zu schade. Es war die erste Zusammenarbeit des Komponisten mit dem seinerzeit erst 20 Jahre alten Dichter Arrigo Boito, deren Wege sich später noch häufig und erfolgreich kreuzen sollten. Der politisch stark interessierte Verdi versuchte 1848, die Nationalhymnen Englands, Frankreichs und Italiens miteinander zu verknüpfen. Für ein ebenso ungewöhnliches „Nachspiel“ sorgte 1944 Arturo Toscanini, als er 1944 an diese Dreierkette die amerikanische Nationalhymne und die „Internationale“, damals die offizielle Hymne der Russen, hängte – offenbar eine Verbeugung vor den vier Alliierten des Zweiten Weltkriegs.
Decca veröffentlichte 2009 schon einmal eine voluminöse Edition mit 74 Verdi-CD’s. Seinerzeit war es ein Ärgernis, dass es dazu nur ein Libretto in italienischer Sprache gab. Diesmal hätte man sich in den zwei dreisprachigen Beiheften mehr Informationen zum „unbekannteren“ Verdi gewünscht. Irgendwie unglücklich wirkt auch, dass der Text zu Verdis Biografie ausgerechnet mit seinem Todestag beginnt. Wollen wir nicht 2013 seinen 200. Geburtstag feiern?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (13 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent