Kundenrezension

26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I'm the only gay in the village!, 2. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Little Britain - Die komplette 1. Staffel [2 DVDs] (DVD)
Little Britain ist schon seit mehreren Jahren ein Hit in Great Britain und ist dort mittlerweile in die dritte Staffel gegangen. Die beiden Hauptdarsteller und Erfinder der Serie, Matt Lucas und David Walliams, schlüpfen dabei in die verschiedensten Rollen und zeigen dem geneigten Betrachter einen skurrilen, schrillen, teilweise am Abgrund des guten Geschmacks taumelnden Ausschnitt aus dem britischen Leben. Sie erschaffen eine ganze Handvoll Charaktere, die man über die Staffel hinweg in sein Herz - oder besser in die Klapse ' schließt. Da gibt es zum Beispiel das seltsame Paar, Lou & Andy. Der eine ist ein fauler Sack im Rollstuhl, der andere ist sein Bruder, der sich rührend um ihn kümmert ' und dabei gnadenlos ausgenutzt wird. Die Sketche laufen zwar immer nach dem gleichen Schema ab, aber gerade daraus beziehen sie auch ihren Witz, als running gag im klassischen Sinne. Ein anderer Charakter David Thomas, der 'als der einzige Schwule im Dorf' in der walisischen Provinz versauert, da er wahrscheinlich der einzige homophobe Schwule auf unserer grünen Erde ist. Der Klassiker unter den Figuren ist jedoch Vicky Pollard, eine asoziale Teenager-Göre, die raucht, säuft, andere verprügelt und bereits mehrere Kinder hat. Ihre Schimpftiraden gehören zu den komischsten Momenten der Serie (unbedingt auf englisch anhören!!!). Daneben gibt es noch eine bösartige Weightwatchers-Parodie, die Fat-Fighters, Jungen, die sich sexuell zur senilen Oma ihres besten Freundes hingezogen fühlen und schlechte Transvestiten, die sich für englische Ladys halten.

Vieles bei Little Britain funktioniert nach dem Schema des running gags. Man ahnt, was kommt und lacht gerade deswegen darüber oder weil es plötzlich doch ganz anders kommt. Der Charme von Little Britain liegt in seiner liebenswürdigen Durchgeknalltheit und in der Konsequenz, mit der auch arg geschmacklose Pointen rigoros durchgezogen werden. Man meint, stellenweise den Geist von Monty Python erahnen zu können.
Besonderen Spaß machen vor allem die beiden Hauptdarsteller, allen voran Matt Lucas, der durch seine Wandlungsfähigkeit einige der besten Momente in den Sketchen hat. Mit den verschiedenen Kostümen geht er meist völlig in seinen Figuren auf. Jedoch ist es gerade sein Talent, die Stimme zu verstellen und regionale Dialekte zu imitieren, die seinen Charakteren Leben und schreiende Komik einhauchen. Sein Partner David Walliams ist zwar auch ein guter Komiker, allerdings fällt es ihm schwerer hinter seinen Rollen zu verschwinden (was wohl auch an seiner Statur liegt). Als Team ergänzen sich beide allerdings glänzend.

Noch etwas zur deutschen Version: Leider ist es in Deutschland zu einer Mode geworden, bei Synchronisationen von ausländischen Produktionen, besonders bei Animationsfilmen, irgendwelche gerade mal angesagten Promis ans Mikro zu zerren, um den Film zu puschen. Manchmal geht's leidlich gut, meistens geht's schief. Auch bei Little Britain, wurde nach dieser Devise vorgegangen. Als Synchronsprecher für die Hauptdarsteller wurden Oliver Kalkofe und Welke (deren beider Fan ich übrigens bin) verpflichtet. Zwar sind beide sehr gute Comedians – aber leider ist Synchronsprechen ein ganz anderes Tier. Auch wenn sie sich redlich mühen, so klingt es oft doch sehr steif und mechanisch dahingesprochen. Deswegen mein Tipp für alle, die der englischen Zunge halbwegs mächtig sind: Im Original gucken und Untertitel an. So haben wir Monty Python schließlich jahrelang geguckt - bevor es auf Sat 1 kam...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.02.2008 17:08:30 GMT+01:00
andi5lebt meint:
Und der überwiegende Teil der Zuseher konnten MP eben solange nur auf deutsch (in den UT) -lesen-, aber nicht verstehen. Im Prinzip also ein Stummfilm. Grade der Originalton von MP braucht schon ein sehr gutes Englisch um ihn genießen zu können.
Und zumindest Brian ist einer der wenigen Filme, wo die Synchro mindestens so gut wie das Original ist.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (49 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (36)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
EUR 10,99 EUR 9,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Dresden, Sachsen

Top-Rezensenten Rang: 509.515