Kundenrezension

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klein aber Fein! Preis Leistung Top!, 20. Mai 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: EUROLITE N-10, mit ON/OFF Controller (Elektronik)
Das Teil ist echt 1. Sahne.

Gleich ausgepackt und aufgebaut.
Am Anfang kam wenig bis garkein Nebel raus. Das Gerät war auch sehr Laut.
Ich dachte mir wasn da los?
Dann habe ich gemerkt das ja der Schlauch vom Gerät zum Tankinhalt nicht richtig drinn steckte.
Einfach bischen mehr reingedrückt, dann war das Problem schon gelöst.
Also wirklich drauf achten das der Schlauch richtig drinne steckt.
Anschließend noch einmal angemacht.
Die Aufwärmphase war glaube gefühlte 3 Minuten oder so.
Dann hat das Lämpchen geleuchtet und ich drückte erstmal ordentlich aufs Knöpfchen.
Innerhalb von 5 Minuten war mein ganzes Zimmer (20 qm)zugenebelt wie sau.
Ich hab mir dafür auch extra Eurolite Flurid Heavy gekauft.
Wiegesagt einfach Hammer das Teil. Kaufen! =D
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.05.2011 15:03:34 GMT+02:00
Thomas meint:
Ich habe da eine Frage zu solchen Nebelmaschinen:
Wenn alles fertig angesteckt ist und fertig zum einschalten ist, muss man nach einer Zeit irgenetwas nachfüllen oder etwas Der art?
Ist villeicht eine Blöde Frage aber ich kenn mich noch nicht so gut mit diesen Maschinen aus!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.05.2011 18:16:27 GMT+02:00
DaviO meint:
Also erstmal vorweg.
Der Tankinhalt beträgt so ca. 250 ml bei dieser Maschine.
Haste beispielsweise ne 1 Liter Fluid Flasche, dann reicht die gut für 4 Einsätze.
Sprich 4 mal nachfüllen! Ladung reicht für nen Kompletten Abend, wenn man sparsam damit umgeht. Aber es reicht vollkommen aus.
Im Laufe des Einsatzes geht der Tankinhalt leer. Ganz klar!
Und dann muss wieder nachgefüllt werden.
Wiegesagt ich kam bis jetzt mit ner vollen Ladung nen Abend lang hin.
Wo ich wieder Zuhause ankam war der Tank so gut wie leer.
Und beim nächsten Mal einfach wieder nachfüllen.
Eig. Ganz easy und selbsterklärend.

mfg Davio
‹ Zurück 1 Weiter ›