weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Kundenrezension

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach tolle Effekte!, 13. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Transformers - Die Rache (DVD)
"Transformers - Die Rache" muss man meiner Meinung nach gesehen haben, wenn man auf tolle Special Effects steht. Regisseur Michael Bay brennt ein Effekt-Feuerwerk ab, wie ich es noch nicht gesehen habe. Im Vergleich zum ersten Teil hat Bay noch eine Schippe draufgelegt. Am meisten hat mich der Staubsauger-Decepticon gefallen, der sich am Ende des Films aus verschiedenen Bots zusammensetzt und alles in sich hineinsaugt, was nicht genug Bodenhaftung hat. Was für krasse Bilder!

Die Story ist so ausgefallen, wie ich sie erwartet hatte. Sie ist ein wenig schwächer als die des ersten Teils, aber das ist bei Fortsetzungen meist so und wird durch die erwähnte Action wettgemacht. Auch etwas mehr Humor wurde eingebaut, der gut zum Film passt. Die Story wird zwar gern kritisiert, aber bei "Transformers" handelt es sich nun mal um die Umsetzung einer Zeichentrickserie bzw. von Spielzeugfiguren. Davon ausgehend hat Bay das Optimum aus der Vorlage herausgeholt.

Die Schauspieler stehen zwar meist nicht im Mittelpunkt, aber sie machen ihre Sache gut. War bestimmt nicht so einfach, mit am Computer animierten Figuren zu agieren. Megan Fox macht natürlich eine gute Figur, Shia LaBeouf spielt den Normalo von nebenan und Kevin Dunn sorgt als LaBeoufs Vater für einige Lacher. Genau wie John Turturro als Ex-Agent Simmons.

Fazit: Wer auf Filme mit tiefgründiger Story steht, sollte sich "Transformers - Die Rache" nicht unbedingt ansehen. Wer hingegen einfach gut unterhalten werden möchte, auf Action und Effekte steht, liegt mit dem Film goldrichtig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.11.2009 17:02:21 GMT+01:00
Michael Wach meint:
Aha bei einer umsetzung einer zeichentrickserie darf man untersten Teeniehumor einsetzen um die Besucherquote hoch zu treiben? Beispiele wären der Riesenbot mit Eiern; der kleine überläufer der Mikaelas Bein begattet oder Bumblebee der "uriniert" - Wozu? Das soll dann witzig sein? Wenn man 13 ist vielleicht.
Auch gut unterhalten wurde ich nicht, da spätestens nach der 3 übertrieben verwackelten Kampfszene die Lust am zusehen extrem nachlässt. Das was der erste Teil gut gemacht hat, wurde hier knadenlos weg gelassen und alles was nicht so toll war, wurde auch noch um das 100fache multipliziert. Ich hab keine super Story erwartet aber ein wenig mehr Niveau.

Für mich ganz klar nur ein Showreel für ILM - mehr nicht.

Veröffentlicht am 15.11.2009 20:06:10 GMT+01:00
Markus1982 meint:
Ich fand den 1. Teil am besten! Auch den 2. Teil find ich teilweiße gut, aber er kommt nicht ganz an den 1. Teil heran! Und wie mein Vorsprecher schon sagte, finde ich Transformers mit Hoden *hust*
oder Transformers mit irgend welchen sexuellen Anspielungen maßlos übertrieben und macht den Film nur lächerlich. Klar, etwas zum Lachen kann ruhig vor kommen, aber sowas finde ich nicht mehr wirklich lustig und wirklich zum Lachen fand ich auch nicht die anderen Szenen, da waren die lustigen Szenen im 1. Teil teilweiße noch gut. Hoffe daher, falls es noch einen 3. Teil geben sollte, das dieser wieder ernthafter ist und nicht mehr so lächerlich wie in diesem Teil, denn nicht alle Leute heut zu Tage stehen auf solch einen Blödsinn!

Veröffentlicht am 20.11.2009 19:00:23 GMT+01:00
Naja, die Frage ist halt, warum dieser Humor eingesetzt wird. Wen will man damit ansprechen? Wenn der Humor genau auf die passt, die sich den Film im Kino und auf DVD bzw. BD ansehen - warum nicht? Allen kann man es sowieso nicht rechtmachen. Wenn man es schafft mit Teeniehumor die Besucherquote hochtzureiben, dann hat man wohl nicht alles verkehrt gemacht... Womit ich mich nicht auf die Seite der Filmmacher schlagen will. Ist halt nur eine Feststellung.

Wenn man einen Film nicht mag, der erfolgreich lief, dann ist das halt so. Wieviele so genannte Blockbuster habe ich schon gesehen und fand sie nicht gut? Wieviele Filme, die die Masse nicht mag, fand ich gut? Geschmäcker sind verschieden.
‹ Zurück 1 Weiter ›