ARRAY(0xb0ca4558)
 
Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen glanz und glamour, 15. April 2009
Rezension bezieht sich auf: The Look of Love (Audio CD)
das ist eine wunderbar produzierte, wunderschön gespielte und aalglatt gesungene CD.

die songauswahl ist zudem - genauso wie der klang - oppulent. für das alles drei sterne, weil besser kann man das nicht machen.

die kehrseite ist, dass diese scheibe einfach nur zum wegdösen verleitet. frau krall legt hier weder herz noch seele in die songs - das hat man alles schon viel, viel besser gehört - auch die klavier und bandbegleitung schleppt sich höhepunktslos dahin. die hören sich an, als warteten sie nur darauf, dass der aufnahmeleiter schluss macht und sie nach hause gehen können.

dabei kann diana krall durchaus ohne schmalz und kitsch auskommen und sogar gänsehautmusik machen. mit "the girl in the other room" hat sie das nachdrücklich bewiesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 18 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.04.2009 14:51:03 GMT+02:00
V-Lee meint:
die platte hab' ich einmal gehört - danach spielte ich dornröschen (verfiel in einen 100-jährigen schlaf...)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.04.2009 14:53:05 GMT+02:00
Stephan Urban meint:
...ein stern ist eh dafür, dass man damit so toll wegbüselt...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.04.2009 15:02:28 GMT+02:00
V-Lee meint:
ja aber nach 100 jahren konnt' ich mich dann an die musik nicht mehr erinnern - und noch mal zuhören wäre zu riskant gewesen - nochmla 100 jahre wären einfach zuviel ;-))

Veröffentlicht am 15.04.2009 17:45:13 GMT+02:00
Andreas S. meint:
Also Ihr seid auch nicht schlecht, während ich die - zweifelsohne treffende - Rezi las wollte ich noch was schreiben. Bei Euren Kommentaren hab ich dann vor Lachen alles vergessen und fühle mich echt erleichtert!
...
Eins fällt mir doch wieder ein: So wie sie 'Besame Mucho' intoniert, hat sie selbst keinen Bock mehr gehabt und längst von Currywurst und nem Bier oder sowas geträumt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2009 10:18:27 GMT+02:00
Stephan Urban meint:
currywurst? bist du sicher? nicht costellowurst?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2009 11:54:12 GMT+02:00
V-Lee meint:
ich glaube stephan hat recht, denn 'besame mucho' heisst übersetzt soviel wie 'besame mich du macho' ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2009 12:00:15 GMT+02:00
Stephan Urban meint:
nachsatz: you can keep your hat on....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2009 13:36:14 GMT+02:00
V-Lee meint:
der war gut - aber irgendwie erreicht diese blödelei jetzt schon eine meta-ebene (oder 'meter - ebene'? - kommt auf die länge der curry wurst an) ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2009 14:05:42 GMT+02:00
guitar meint:
es
war
das
bonbon aus wurst ....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2009 15:46:58 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.04.2009 15:47:08 GMT+02:00
V-Lee meint:
"...alles hat ein ende nur die wurst hat... - ZWEI !!!?!!"
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: wien

Top-Rezensenten Rang: 312