Kundenrezension

13 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was um Himmels Willen soll das?, 30. Dezember 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Warrior Cats - Special Adventure. Das Schicksal des WolkenClans (Gebundene Ausgabe)
Zugegeben, ich habe das Buch nicht gekauft, sondern als EBook kostenlos in der Nachweihnachtswoche von Amazon heruntergeladen.
Die ersten Seiten lesen sich, vorsichtig ausgedrückt, recht zäh. Wenn man mit ca. 200 Namen alá "Scharfkralle", "Blattstern" oder was auch immer konfrontiert wird, fällt das Weiterlesen schon recht schwer.

"Nun, wird sicher nur am Anfang so sein", dachte ich mir. Aber Pustekuchen! Auch in Kapitel 22 wird in folgender Weise fortgefahren:

"Blattstern ... Cora ... Hoppelfeuer ... Kieselschatten ...". Und das nur im ersten Satz! Und das war dann der Moment, an dem ich den Kindle ausgeschaltet habe. Das ist tatsächlich das erste Mal, dass ich ein Buch nicht zu Ende gelesen habe. Und das will bei einem Vielleser wie mir schon einiges heißen.

Fazit: Das Buch ließt sich, als hätten Grundschüler versucht, möglichst viele Verhaltensweisen Ihrer ach so niedlichen Hauskatze in einen Schulaufsatz hinein zu drücken. Eine stringente Handlung sucht man vergeblich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.01.2013 02:29:57 GMT+01:00
Richterin meint:
Das unterschreibe ich sofort.
Habe das Buch ebenfalls kostenlos heruntergeladen. Ich liebe Katzen, und wenn mir Amazon schon was schenken will - dann les ich das!
Aber ich hab nicht so lange ausgehalten wie Du. Ich bin schon nach einigen Seiten ausgestiegen. Wolkenpfote, Pflaumenpfote, Kieselpfote... ich hab's einfach nicht mehr ertragen. Naja ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.01.2013 16:39:10 GMT+01:00
Kindle-Kunde meint:
Mir ging es genauso. Habe dieses Buch als totaler Blödsinn empfungen. Ich habe es wieder gelöscht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.04.2013 09:30:30 GMT+02:00
N. Lehre meint:
Ich habe es tatsächlich bis zum Schluss gelesen, weil ich dachte, ich sei die einzige, die zu "blöd" ist, bei diesem undefinierbaren Einheitsbrei ein Figuren noch durchzublicken. Beim akribischem Lesen, um wenigstens etwas durchzublicken, ist mir dann aufgefallen, dass es teilweise auch an Fehlern im Buch liegt, in denen Namen und Merkmale vertauscht wurden, weshalb man so gar nicht versteht, wer hier wer ist. Schön, dass ich nicht die Einzige gewesen bin, der es so ging. Bei dem großen Erfolg der Bücher, habe ich irgendwann an mir selbst gezweifelt, da die breite Masse das Buch und die anderen Bände ja als gut empfinden.

Veröffentlicht am 28.07.2013 18:51:38 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.07.2013 18:53:51 GMT+02:00
Dajana meint:
Ich möchte hinzufügen, dass der gefühlte Namens-Einheitsbrei sich vermutlich sehr danach richtet, ob man die vorherigen Bücher gelesen hat. In den 6 Bänden der ersten Staffel Warrior Cats lernt man die Katzen nach und nach kennen und hat dadurch auch ein Gefühl für sie, weiss eigtl gleich wer gemeint ist etc... Dass es in diesem Buch viele neue Namen auf einmal sind, liegt daran, dass es ein neu geformter KatzenClan ist, in dessen Struktur man sich vorher nicht bzw kaum einlesen konnte, das ist also ganz natürlich. Wenn man die Vorgeschichte kennt, kann man die meisten Namen wohl zuordnen, sonst kann es schon schwer werden, aber groß anders wird das nicht gehen. Kennt man viele Warrior Cats Bücher, fällt es wesentlich leichter. Gerade die bildlichen Namen machen es vielleicht für jüngere Leser einfach, die Katzen auseinanderzuhalten, ich empfinde sie jedenfalls als einen besonders schönen Aspekt der Warrior Cats Bücher. Und ja, es sind nunmal auch Jugendbücher eher für jüngere Leser, da ist viel in einfacherer Sprache bildlich geschrieben, und da so viele Charaktere vorkommen, wird auch öfter etwas wiederholt, damit man weiss wer wer ist. Schade ist wirklich, dass in den deutschen Fassungen oft Namen/Clans vertauscht werden - das ist ärgerlich vorallem für Neueinsteiger, aber wenn man die Geschichte kennt ergibt sich der richtige Zusammenhang.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 132.957