Kundenrezension

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Drei "Echos" und mehr, 17. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Elina - The Best of Elina Garanca (Audio CD)
ZU RECHT hat "la Garanca" zum dritten Mal den Echo geholt. Zu RECHT wird an der Scala und an der Met von ihr geschwämt und sie wird umschwärmt. Nicht nur von den Männern!
Einmalig schönes Timbre, großer Atem, große Kraft, viel Intensität, viel Intimität ...
Aber jetzt nach der Babypause: noch höher, noch tiefer, noch breiter, noch gefühlvoller und sinnlicher. Und sie macht es sich wahrlich weiterhin nicht leicht- bei DEM Programm.
Sie kann nicht länger neben der Netrebko als "Nummer 2" gehandelt werden, auch wenn sie weniger Show um sich macht. Garanca ist die TOPDIVA.
Bin gespannt auf ihre Stimme und Interpretationen nach der jetzt anstehenden Babypause. Elena ist eine Frau mit großer Vergangenheit und großer Zukunft.
Insgesamt: Eine Sternstunde auf gut zusammengestellter CD.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.10.2013 10:27:54 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.10.2013 10:28:30 GMT+01:00
Sommerwind meint:
Sehr geehrter Herr Dr. Ackermann,

vielen Dank für Ihre Rezension! Auch ich bin ein großer Fan von Elina Garanca, besitze alle Solo-Alben von ihr und habe sie auch schon gelegentlich live gesehen. Trotzdem kann ich ihre Begeisterung nicht mehr so ganz teilen: In jüngerer Zeit hat der elegante Mezzosopran m.E. deutlich an Präsenz und Kraft verloren - sowohl live als auch im Studio. Ob man fürchten/hoffen muss, dass das mit hormonellen Umstellungen zu tun haben könnte, vermag ich nicht zu beurteilen; es würde mich aber sehr freuen, wenn Elina Garanca nach ihrer Baby-Pause zu alter Form finden sollte

Die von der Deutsche Grammophon veröffentlichte Kompilation soll natürlich den durch die Babypause verursachten Umsatzausfall kompensieren. So kommt man schon als noch recht junger Opernstar zu einer ersten Best-of-CD - die Garanca ist noch keine 40. Wohin das führen kann, ist schön an Magdalena Kozena zu beobachten, zu der es schon etliche Zusammenstellungen dieser Art gibt. Im Übrigen halte ich die vorliegende Sammlung hinsichtlich der Auswahl nur für mittelmäßig gelungen - aber das ist natürlich Geschmackssache.

Mit besten Grüßen
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (8 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Hamburg

Top-Rezensenten Rang: 11.613