ARRAY(0xad36feb8)
 
Kundenrezension

145 von 151 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zusatzgeräte zerstören den Antrieb, 11. Oktober 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Braun Multiquick 5 - MR 540 Aperitive (Haushaltswaren)
Die anfängliche Begeisterung, besonders beim Parmesan zerkleinern, war schnell vorbei.
Nach nur wenigen Anwendungen ist die Verbindung zwischen Motorachse und Innenvielzahn (Kunststoff) unterbrochen, d.h. der Motor dreht leer, genau wie es ein anderer Rezensent schon beschrieben hat.
Als Stabmixer mag er ausreichend dimensioniert sein, die Vorsatzgeräte (speziell der kleine Zerkleinerer ohne Getriebe) überlasten ihn aber.
Wer einen guten Stabmixer will, sollte das Basisgerät ohne Zubehör kaufen.
Den Braun MR400Plus benutze ich seit Jahren und bin sehr zufrieden.
Zur Fruchteisbereitung hatte ich mir den stärkeren Braun gekauft.
Jetzt geht die Suche wieder los.
Nachtrag: Das schwarze Innenteil liess sich einfach abziehen. Zum Vorschein kam eine leicht geriffelte 5mm-Achse, auf der das Innenteil aufgepresst war. Wenn die Achse wenigstens richtig gezahnt wäre...
So sehen Verbindungen für Lüfterräder aus, sie sind aber ungeeignet zur Übertragung von hohen Kräften.
Mich wundert jetzt nicht mehr, dass die Verbindung kaputt ging, sondern dass sie soviel ausgehalten hat.
Zuverlässige Wellenverbindungen sehen anders aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-8 von 8 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.02.2010 18:41:44 GMT+01:00
projekt41 meint:
Ich kann das nur bestätigen und von einem Kauf abraten. Hätte ich doch gleich einen Zauberstab gekauft!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.06.2011 18:35:40 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.06.2011 18:36:37 GMT+02:00
Riocolor meint:
Also hier liest man ja wirklich viele negative Sachen. Ich wollte eigentlich einen Zauberstab kaufen, aber da haben natürlich auch ein paar Leute etwas zu bemängeln. Deshalb bin ich nach einem Tipp bei Braun gelandet. Aber die ganzen Mängel die hier in den Rezensionen so beschrieben werden, sind ja wirklich schlimm im Gegensatz zum Zauberstab. Das hat mich wirklich abgeschreckt und nun liegt doch der Zauberstab (G 200) im Warenkorb.

Veröffentlicht am 22.06.2011 12:20:36 GMT+02:00
nicie74 meint:
Mir geht es genauso! Mein Motor dreht auch durch.
Kann man das noch irgendwie reklamieren, oder hilft da nur ein Neukauf eines anderen Gerätes?
So eine schlechte Qualität hätte ich echt nicht von Braun erwartet!

Veröffentlicht am 07.08.2011 18:16:04 GMT+02:00
A. Elvers meint:
Unser Braun hat sich auch verabschiedet. Beim Parmesan zerkleinern. Darauf sollte man mit dem Braun besser verzichten.

Veröffentlicht am 17.08.2011 11:53:09 GMT+02:00
Sirius-sx meint:
Ich kann die Erfahrungen nur bestätigen. Der Motor meines Stabs hat auch den Geist aufgegeben, obwohl er kaum gebraucht wurde! Werde mir nie wieder einen Stab von Braun kaufen. Jetzt weiß ich ja auch woran das liegt; danke für die Rezension!

Veröffentlicht am 17.09.2013 17:26:39 GMT+02:00
Strathisla meint:
Ich habe seit Jahren einen Braun Stabmixer mit dem Zerkleinerer, dem Schneebesen und dem Messbecher mit Deckel. Ich würde in Hundert Jahren keinen Zauberstab kaufen wo ich für das Geld 3 Stk. Braun Stabmixer Multi bekomme. Mein Stabmixer kommt in der gehobenen Gastronomie voll zum Einsatz und das Täglich seit über 10 Jahren. Ich würde den Braun Stabmixer jeden Empfehlen und das habe ich heute mit gutem Gewissen getan.
Es gibt natürlich auch Leute die mit solchen Geräten nicht richtig umgehen können und dann nur herummeckern.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.09.2013 14:28:40 GMT+02:00
S. Engels meint:
Sorry, aber was genau meinen Sie mit "die mit solchen Geräten nicht richtig umgehen können"?
ich war fast drei Jahre mit dem Stab zufrieden, habe aber jetzt dasselbe Problem wie die Vorredner. Was genau haben wir alle falsch gemacht?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.01.2014 13:47:17 GMT+01:00
"nicht richtig umgehen können"?? Es gibt auch Firmen, die Ihre Geräte nicht richtig auslegen können. Wenn der Elektromotor ein Drehmoment liefern kann, das die erste Kupplung (=ebendieses schwarze Plastikdings) schon nicht mehr übertragen kann ist das entweder eine Sollbruchstelle oder ein Konstruktionsfehler.

Da es diese Kupplung dann nicht als Ersatzteil einzeln gibt, kann man Sollbruchstelle wohl ausschließen und muss also von einem Konstruktionsfehler ausgehen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (160 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (107)
4 Sterne:
 (22)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (19)
 
 
 
EUR 99,99 EUR 86,53
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.071.354