Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zwischen Kriegs- und kanadischem Heimatfilm, 18. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Das Feld der Ehre - Passchendaele [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Film:
Zunächst einmal: in gewisser Weise macht die Werbung durchaus eine "Mogelpackung" aus dem Streifen. Die dem Film namensgebende Schlacht von Passchendaele im Rahmen der 3. Ypernschlacht 1917 spielt tatsächlich eine untergeordnete Rolle. Im Prinzip handelt es sich um eine Darstellung Kanadas im Ersten Weltkrieg. Der Schwerpunkt liegt tatsächlich in der sogenannten Heimatfront. Hier werden zahlreiche Facetten der damaligen Zeit dargestellt - Kriegspropaganda und Freiwilligenrekrutierung, mit der der Frontheimkehrer und Hauptdarsteller Seargant Dunne beschäftigt ist, der zu Beginn des Filmes spektakulär durch die Druckwelle einer Explosion durch die Luft fliegt. Für diejenigen, die sich an diesen Punkt stören: in zeitgenössischen Dokumenten wird dies eben genau so umschrieben, und im Gegensatz zu einem eleganten Hechtsprung à la Bruce Willis fliegen Menschen eben unkontrolliert durch die Luft.

Der, man muss schon fast sagen, kanadische Heimatfilm versucht leider, zu viel des Guten einzupacken, um ja alles zu verarbeiten. In diesem Zusammenhang gefiel die Darstellung des Hasses und des Mißtrauens gegenüber den Kanadiern deutscher Abstammung, die bis zur Schändung der Grabsteine mit deutschen Namen führte.

Die Schlacht um Passchendaele schließlich wird halbwegs glaubhaft dargestellt, wenn auch der Schluß des Filmes etwas Schmonzettenhaft rüberkommt. Verwundert reibt man sich allerdings die Augen, wenn die Deutschen beim "Sturmangriff" langsam und vorsichtig herüberschleichen und regelrecht darauf warten, abgeschossen zu werden. Ach ja, und der "böse" Offizier (sozusagen ein Ableger des Hauptmann Himmelstoß aus "Im Westen nichts neues" - erliegt auch noch seiner Strafe an der Front...).

Die DVD:
Neben den üblichen Trailern ist als "Extra" eine filmische Dokumentation über die Dreharbeiten auf der Scheibe enthalten, und der Interessierte darf verfolgen, wie Bagger und anderes schweres Gerät aus einer grünen kanadischen Wiese ein schlammiges, rattenverseuchtes Fleckchen Flandern wird. Interessant zu erfahren, dass die Szene zu Beginn des Films aus den Erlebnissen des Großvaters des Filmemachers bis ins Detail ("...die wasserblauen Augen des deutschen Soldaten verfolgten meinen Großvater bis in den Tod...") nachempfunden wurde.
Ausgestattet ist die DVD ebenfalls mit einem Wendecover (was ja für einige Filmfreude von lebenswichtiger Notwendigkeit ist).

Fazit:
Ein Film, dem ich gerne eine differenziertere Bewertung geben möchte. Eine Glaubwürdige Darstellung der Zeit kontra "Rosamunde Pilcher". Im Endergebnis halte ich 3,5 Sterne für gerechtfertigt und angemessen, die nun mal kaufmännisch gerundet 4 ergeben. Ein Film, den man sich durchaus ansehen kann, sofern man keinen Antikriegsfilm à la "Im Westen nichts neues" erwartet. Durch die Ereignisse in Kanada, denen schlicht viel zu viel Raum gegeben werden, ohne sich auf ein bestimmtes Thema zu konzentrieren, und nicht zuletzt durch die in die Breite getretene Liebesschmonzette tendiert der Film in Richtung "Pearl Harbor", und eignet sich eher zum nachmittaglichen Popcorn-Kino. Kein besonders aufregender, aber ein durchaus sehenswerter Streifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.1 von 5 Sternen (27 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
EUR 7,85 EUR 7,79
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent