Kundenrezension

17 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zelda Fans aufgepasst!, 27. September 2013
Rezension bezieht sich auf: The Legend of Zelda - Hyrule Historia (Gebundene Ausgabe)
Ein Vierteljahrhundert Videospiel-Geschichte, Grund genug einer legendären Serie wie The Legend of Zelda in einem passenden Artbook zu würdigen und die vergangenen 25 Jahre Revue passieren zu lassen.

276 Seiten in einem hervorragend gebundenen Hardcover stellen schon mal keine schlechte Ausgangsposition dar, die grün / goldene Optik, passend zum Held der Zeit und Träger des Triforces des Mutes, hätte ebenfalls schlechter ausfallen können. Alles in allem ist die gesamte Qualität, ob Papierstärke oder Druckqualität sehr hoch angesetzt.

Von einer kurzen Einleitung des Schöpfers Shigeru Miyamoto begrüßt, lässt sich das Buch in 4 größere Themenbereiche unterteilen. Angefangen von einem extra Teil, der sich ausschließlich mit Artwork rund um die Welt des für die Wii erschienenen The Legend of Zelda: Skyward Sword beschäftigt, gefolgt von einer umfassenden Chronik aller bisherigen Zelda Titel. Dieser Teil ist für mich einer der spannendsten Teile in der Hyrule Historia und Grund genug einen Blick in das Buch zu werfen. Jedes der bisher veröffentlichten Spiele wird chronologisch auf einem Zeitstrahl vorgestellt und die Geschichte detailiert zusammen gefasst, ein unglaublich interessanter Einblick in das sonst recht verworrene Zelda Universum.

Im Anschluss folgen Artworks und Dokumente aus der Entstehung aller bisherigen Zelda Titel (Spin-offs und CD-I Titel *schüttel* einmal ausgenommen). Einige Konzeptzeichnungen, viele Character-Artworks, sowie Artworks zu Waffen und Monstern. Für mich leider etwas enttäuschend war die inhaltliche Gewichtung einzelner Titel, nachdem Skyward Sword im Eingangsteil des Buches bereits 60 Seiten gewidmet wurden, müssen sich Spiele wie Majora's Mask im späteren Abschnitt mit gerade einmal 3 Seiten begnügen, Link's Awakening einer meiner Lieblingstitel kommt mit nur einer Seite noch schlechter weg. Hier hätte ich mir etwas mehr erwartet und gehofft, speziell in alte Klassiker tiefer eintauchen zu können. Fans von Skyward Sword können sich dafür umso mehr die Hände reiben.

Abgeschlossen wird The Legend of Zelda: Hyrule Historia von einem 32-seitigem Manga Special gezeichnet von Akira Himekawa, die dem ein oder anderen bereits durch die Arbeit an den offiziellen Zelda Mangas bekannt sein dürften.

Freunde der The Legend of Zelda Serie sollten hier nicht lange überlegen, ich zumindest kann dieses Buch jedem Fan nur wärmstens empfehlen.

The Legend of Zelda - Hyrule Historia
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.09.2013 11:49:35 GMT+02:00
Spekulator meint:
Ist die deutsche Übersetzung auch gelungen? Wurden alle deutsche Begriffe und Namen von Charakteren, Orten usw. verwendet?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.09.2013 16:25:52 GMT+02:00
Kai meint:
Ob die Übersetzung gelungen ist schwer zu sagen, kann das japanische Original nicht zum Vergleich nehmen. Die Übersetzung ist jedoch stark von der englischen Ausgabe abgeleitet und gut übersetzt. Ist natürlich immer auch ein wenig Geschmackssache, der Comic am Ende des Buches ließt sich für mich beispielweise im englischen besser. Alles in allem sind aber natürlich die "uns" bekannten Namen und Bezeichnungen verwendet worden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.09.2013 19:41:58 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.09.2013 19:43:51 GMT+02:00
Joachim Kaps meint:
Wir haben für die deutsche Ausgabe wirklich versucht unser bestes zu geben und alle Begriffe mehrfach mit den deutschen Spielen abgeglichen. Die Übersetzung basiert auf dem japanischen Original, wurde aber parallel auch mit der englischen Ausgabe abgeglichen, um einzelne Fragen zu klären. Zudem gibt es kleinere Kommentare, Soundwords u.ä., die den Kollegen der englischen Ausgabe durchgerutscht zu sein scheinen und dort nicht übersetzt wurden, die wir für die deutsche Ausgabe natürlich übersetzt haben. Last not least gibt es auch ein Bild, das in der englischen Ausgabe auf Grund eines technischen Fehlers nicht vollständig enthalten ist (zumindest in Auflage 1), das bei uns komplett wiedergegeben wird. Mal schauen, ob jemand es findet. ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.09.2013 09:58:13 GMT+02:00
Spekulator meint:
Da bin ich mal gespannt, Herr Kaps. ;)
Übrigens, Sie sind nicht zufällig auch der Synchronsprecher Joachim Kaps, oder? ^^

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.10.2013 08:32:28 GMT+02:00
Joachim Kaps meint:
Nein, der bin ich nicht, aber ich schätze ihn sehr. :)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (75 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (64)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 29,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 42.961