Kundenrezension

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hut ab, vor den Affleck Brüdern !!!, 4. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Gone Baby Gone - Kein Kinderspiel (DVD)
Die meisten schlechten Rezensionen stammen von denen, die zuvor das Buch gelesen haben.
Ich kenne jedenfalls nur den Film und muß gestehen, dass mir ausser vom Skript abgesehen, besonders die Darstellung und die Atmosphäre sehr gut gefielen.
Ergötze ich mich schon an C. Afflecks Minenspiel in der Jesse James Adaption, so zog er hier ebenfalls mächtig vom Leder, wenn er den leicht arroganten, gerissenen, manchmal auch naiven Schnüffler gibt (allein dieser kurze Augenblick, beim fluchtartigen Verlassen der Kneipe, als er von seinen Aggressionen hilflos eingeholt, einen kurzen Moment verweilt und all seine Hilflosigkeit zum Ausdruck kommt; das war große Schauspielkunst).
Manche verurteilen auch die moralische Verquasung an diesem Film. Ich sah zum Schluß nur einen teilnahmslosen Menschen, der in seiner Gerechtigkeit gefangen ist, von ihr benutzt und entleert wurde.
Ob sein Handeln richtig war? Vielleicht hat Morgan Freeman recht, und es ist wirklich eine Frage des Blickwinkels/Alters.

5 Sterne für Casey Affleck (Darsteller)
4 Sterne für Ben Affleck (Regie)
---------------------------------------

4,5 Sterne Film
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.09.2010 01:16:35 GMT+02:00
chido meint:
Ist das nun der typische B. Affleck-Hass in Ihrer Regie-Bewertung? Der Film ist so gelungen, da frage ich mich, wie Sie auf die - ja, fast schon "nur" - 4 Sterne kommen. Ich kann mir nicht erklären, woran es bei diesem exzellent in reale Bilder gebetteten und gedrehten Film Grund für einen Abzug des 5. Sterns geben sollte.

MfG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.09.2010 16:55:04 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.09.2010 19:47:51 GMT+02:00
W. Walz meint:
Was eine gute 4 Sternewertung (für die Regiearbeit) mit "Hass" zu tuen haben soll, ist mir schleierhaft!
Die hier geleistete zweite Regiearbeit (nach seinem 16minütigen Debüt von I Killed My Lesbian Wife, Hung Her on a Meat Hook, and Now I Have a Three-Picture Deal at Disney aus dem Jahr 1993) ist ohne jeden Zweifel bemerkenswert und meine 4 Sternewertung sehe ich nicht als Abwertung (ganz im Gegenteil).
Verglichen jedoch mit den Hitchcocks, Spielbergs, Nolans, Hawks, Fords, Wylers, Scorseses, Coppolas; Leones; Taratinos; Ritchies; Kurosawas, Viscontis und einem gewissen David Lean, sowie noch ein paar ANDEREN, kann ich Herrn Affleck leider keine 5 Sterne vergeben.
Und selbstkritisch wie Mr. Affleck nun mal ist, würde er -nur knappe 3 Jahre später- den ein oder anderen Szenenablauf, sowie die dramaturgisch eingesetzten Blickwinkel der Kamera mit der "nüchternden" Ausleuchtung des Lichtes, heute schon anders an(ein)setzen, wenn man ihn aus einen seiner Interviews glauben schenken mag.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.09.2010 18:51:20 GMT+02:00
chido meint:
Schade, dass Sie das nicht in der Rezension zum Ausdruck gebracht haben, denn aus dieser ging die Beurteilung der Regiearbeit nicht hervor. Ich bin dennoch fest davon überzeugt, dass das ein ausgezeichnetes Erstlingsregiewerk war und ist. Dafür verdient er dann auch volle 5 Sterne.

Vielen Dank für die Aufklärung der 4 Sterne.

MfG
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (61 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (35)
4 Sterne:
 (15)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
EUR 14,88
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Rheinland

Top-Rezensenten Rang: 42.939