wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Karnevals-Shop HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

49 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Macht nur Ärger, 27. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Asus F551MA-SX033D 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Celeron N2815, 2,1GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD, DVD,ohne Betriebssystem) schwarz (Personal Computers)
Es ist tatsächlich so, dass sich auf diesem Notebook nur Windows 8 installieren lässt. Alle Versuche (und es waren etliche) endeten mit einem BlueScreen in der Anfangsphase der Installation. Das vorgefundenen UEFI-Bios verhindert erfolgreich jede Installation außer Win8, auch bei aktiviertem CSM (Compatibility Support Module), welches die Installation älterer Betriebssystem ermöglichen soll.

Ein weiterer dicker Negativpunkt ist, dass sich das Notebook-Gehäuse nicht öffnen lässt. Eine Anfrage bei Asus, wie das zu bewerkstelligen sei, wurde abgeschmettert, es sei nicht erwünscht, dass Anwender das Gerät öffnen. So bleibt es einem verwehrt, z.B. die HDD durch eine SSD zu ersetzten, den Speicher aufzurüsten oder den Akku auszutauschen, denn auch der ist im Innern des Gehäuses platziert und kann somit nicht ausgetauscht werden.

Ich rate allen, die Finger von diesem Notebook zu lassen, Win8-Fans können ja gleich das Modell mit installiertem Win-8-Betriebssystem kaufen.

W.J.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.08.2014 11:39:00 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.08.2014 11:41:42 GMT+02:00
Michael meint:
Das Gerät lässt sich durchaus öffnen, so oft wie heutzutage Festplatten in Notebooks kaputtgehen würde mich auch nicht wundern wenn dies in den nächsten Monaten bei vielen der Fall ist bzw diese eine SSD einbauen möchten. Im übrigen ist bei diesem Modell der RAM fest aufgelötet wenn ich mich nicht täusche. Hier alles gut zu sehen wie du es öffnest: https://www.youtube.com/watch?v=LZoasxbaF-Y

Veröffentlicht am 11.09.2014 13:38:22 GMT+02:00
WIN 7 Installation funktioniert nach erfolgreicher Auswahl des OS im BIOS. Hier gibt es 2 Punkte zur Auswahl:
*Windows 8.x
*Windows 7

Windows 7 gewählt und schon gibts keinen Bluescreen mehr bei der Installation. Win 7 installiert, Treiber von der Asus Support Seite geladen, Fertig.

Zusätzliche Optionen:
Folgende Einstellungen sollten bereits im Werkszustand richtig in BIOS konfiguriert sein:

*Secure-Boot deaktivieren
*CSM / Legacy aktivieren

MfG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.09.2014 22:16:07 GMT+02:00
Ich muss mich korrigieren, mein ursprünglicher Beitrag ist nicht mehr zutreffend.
a) lässt sich das Gerät sehr wohl öffnen, siehe Beitrag von Michael.
b) ist nach einem Bios-Update eine Installation von Windows 7 sehr wohl möglich, die Treiber gibt es auch bei Asus. Allerdings ist für das Bios-Update, das idealerweise alle Zwischenversionen beinhalten sollte, nach meiner Einschätzung ein Umweg über eine Windows-8-Installation unumgänglich. Unter Windows 8.1 (frei runterladbar) ist nach der Installation von ATK auch das Programm Winflash in der neuesten Version staftbar. Damit lassen sich dann fortlaufend die im Monatsrhythmus datierten Bios-Versionen flashen. Die letzte hat die Version 510 und beinhaltet, wie mein Vorredner bereits bemerkt hat, die Wahl des Betriebssystem (8 oder 7) bereits komfortabel bei den Bios-Parametern. Der Rest ist dann eine Standard-Windows-7-Installation.
Wolfgang Jeremias

Veröffentlicht am 10.12.2014 20:02:42 GMT+01:00
M. Humke meint:
Warum man nur 1 Stern vergibt im Angesicht zweier falscher Aussagen, diese dann revidiert und trotzdem keine Änderung der Bewertung vornimmt, ist mir schleierhaft.

Die Bedingungen zur Win7-Installation lassen sich sowohl auf der Hersteller-Seite als auch mit Hilfe einer Suchmaschine leicht herausfinden.

Bezüglich des Gehäuses: Ich frage mich, ob hier technische und optische Grundvoraussetzungen verfüllt sind. Ich habe zwar schon einige Erfahrung im Bereich der Notebooks, aber auch hier sollte man bei der getroffenen Aussage und Bewertung mehr Sachkenntnis und Recherche erwarten können.

Bleibt dann noch die abschließende Frage: Was erwartet man eigentlich von einem Gerät dieser Preisklasse?
Woher kommt wohl der niedrige Preis?!
‹ Zurück 1 Weiter ›