Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gähn.., 14. Oktober 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: The Café Carlyle Sessions (Audio CD)
Die CD ist wohl nur was für bedingungslose CC Fans. Eigentlich mag ich seine Musik - aber dazu gehört für mich auch die entsprechende Besetzung und Art der Performance. Als ich die CD kaufte, war ich voller positiver Erwartung: CC Sound in akustischer Version, müsste gut kommen mit 2 bis 3 Gitarren, kleinem Background Chor, Bass und Percussions.
Umso größer die Enttäuschung beim Anhören des Ergebnisses: CC alleine an der Gitarre, nur seine (Kopf-) Stimme und eine kleine Jazz Combo mit plätscherndem Piano und Tröte. Nach 2-3 glattgebügelten und immer gleich klingenden Stücken überkam mich die große Müdigkeit...
Wenn ihr mal nicht schlafen könnt und der Rotwein aus ist - greift zu!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.09.2012 13:26:18 GMT+02:00
Eine nicht nur dümmliche sondern auch falsche Kritik: CC singt nur sehr selten mit wirklicher Kopfstimme (zum Beispiel im Thema von Arthurs Theme). Der Reiz einer akustischen Besetzung liegt gerade in ihrer Geschlossenheit, das zeigt vor allem, daß CC selbst mal was ganz anderes probiert hat. 2 bis 3 Gitarren, was soll das akustisch für ein Reiz sein...
‹ Zurück 1 Weiter ›