wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen The Ramones : The Chrysalis Years Anthology : Box Set, 2. November 2005
Rezension bezieht sich auf: The Chrysalis Years Anthology (Audio CD)
The Ramones : The Chrysalis Years Anthology : Box Set

Auf diesem 3 CD Set sind die Aufnahmen aus der Zeit bei Chrysalis/EMI enthalten, also die letzten Alben der Ramones. In dieser Zeit sind viele gute Punk Rock Songs entstanden, aber die Klassiker sind hier natürlich nicht dabei. Für alle die die Alben dieser Zeit nicht oder nicht komplett haben ist dies eine günstige Gelegenheit sie im Paket zu bekommen.

** Disc 1 **

BRAIN DRAIN

Tracks 1 - 12

BRAIN DRAIN ist ein wirklich gutes Ramones Album. Highlight ist natürlich die Single "Pet Sematary" die für den Stephen King Film geschrieben & aufgenommen wurde, im Video Clip ist der erklärte Ramones Fan auch persönlich zu sehen. Und "I Believe In Miracles" gehört auch zu meinen all-time-favorites.

ACID EATERS

Tracks 13 - 25

ACID EATERS, das 1993er Album der Ramones, besteht nur aus Cover-Versionen. Keine neue Idee, aber die Auswahl der Songs macht dieses Album interessant. Die Originale sind meist aus den 1960ern/70ern. Stücke von den Rolling Stones oder den Beach Boys im Ramones-Sound zu hören ist schon ganz witzig. Allerdings sind die Aufnahmen nicht so sorgfältig eingespielt und produziert wie dies bei den letzten "echten" Alben der Fall war. "Acid Eaters" ist Garagen-Punk und daher eigentlich nur dem echten Fan zu empfehlen. Und wen's interessiert: bei "Someone to Love" singt im Hintergrund Traci Lords mit.

** Disc 2 **

MONDO BIZZARRO

Tracks 1 - 13

MONDO BIZZARRO hat die gleiche Qualität wie BRAIN DRAIN. Guter früh-neunziger Punk Rock. Politisch in "Censorshit", "Poison Heart" wurde für den Film "Pet Sematary II" verwendet, und "Cabbies On Crack" ist mein persönliches Highlight.

ADIOS AMIGOS

Tracks 14 - 26

Das finale Album der Ramones, der Titel deutet's schon an. Immer noch gut, aber wenige echte Highlights, für mich gehört die Single "I Don't Want To Grow Up" dazu.

** Disc 3 **

LOCO LIVE

Tracks 1 - 33

Das 1991er Live Album - schnell, laut, Punk - ein komplettes Konzert, 33 Songs in wenig mehr als 1 Stunde, kein Song über 2 Minuten. Hier sind denn auch die ganzen Klassiker mit dabei. Ich persönlich mag dann aber die Studio Versionen lieber, dieses live dahingeschluderte ist nich so mein Ding. Aber sicher näher am "echten" Punk.

(Von den Ramones Live Alben würde ich am ehesten "We're outta here" empfehlen, das letzte Konzert der Truppe, August 1996.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.01.2013 17:09:41 GMT+01:00
Jimmy Jazz meint:
"...kein Song über 2 Minuten. ..."

Hab ich mich verzählt?

19 über 2 min und 14 darunter.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.01.2013 19:45:08 GMT+01:00
H. Engelmann meint:
Stimmt schon, wenn man die Laufzeiten der Tracks nimmt. Aber die Stücke selbst sind ja jeweils ein paar Sekunden kürzer (es gibt ja doch ein bischen Applaus zwischen den Stücken). War außerdem nicht so ganz ernst gemeint.
‹ Zurück 1 Weiter ›