Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eine erstaunliche Entwicklung..., 14. November 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die 27ste Stadt (Gebundene Ausgabe)
... die Jonathan Franzen da vollführt hat. Dabei ist gemeint, welchen Wechsel der Stile es von diesem ersten Buch bis zu "Die Korrekturen" gegeben hat.

Die Meinungen über "Die 27ste Stadt" gehen hier auf amazon.de weit auseinander - man muss aber klar feststellen, dass das Buch immerhin das Erstlingswerk des Autors ist, 1988 geschrieben wurde und 1984 handelt. So ist verständlich, dass andere Themen auf der Tagesordnung standen: die Lethargie der 80er, verwahrlosende Städte in weiten Teilen der USA, die allseits gefürchtete Atombombe, die aufkommende Globalisierung, etc.

Erst in seinem dritten Buch (Die Korrekturen) hat Franzen, der selbst in St. Louis aufgewachsen ist, dann den Faden wiederaufgenommen, und ein großartiges Portrait der USA und dem Verfall der Gesellschaft geschrieben. In "Die 27ste Stadt" übte er nur...

Oft habe ich mich beim Lesen, vor allen Dingen am Anfang, dabei ertappt, wie ich kurz auf den Einband geschielt habe, um zu prüfen, ob ich wirklich ein Buch von Franzen in der Hand habe. Das rührt wohl daher, weil ich, wie wahrscheinlich viele andere, zuerst "Die Korrekturen" gelesen habe. Jetzt erst dieses Buch zu lesen, ist wohl die falsche Reihenfolge. Rohwolt hat sich augenscheinlich nach dem Erfolg des letzten Buches entschieden, auch die Erstlingswerke zu veröffentlichen.

Die Handlung ist dann nämlich doch teils arg abstrus und an den Haaren herbeigezogen: Eine Inderin wird neue Polizeichefin in St. Louis und zieht in ihrem Sog eine ganze Heerschaar von weiteren Indern in die Stadt, die dieser nicht nur Gutes wollen. Das sie dabei selbst (fast) alle Fäden dunkler Machenschaften in der Hand hat, merkt der Leser erst nach und nach. Geleitet von kommunistischen, sozialistischen und bloßen machtgierigen Motiven, versucht ein ganzes Netzwerk von Gefolgsleuten der neuen Chefin im Amt, die Stadt nach deren Vorstellungen zu verändern. Dies geschieht mit einer Art 'Sozialterror', die wichtige Leute in St. Louis zu bestimmten Aktionen veranlassen soll. Das ist nicht sofort und einfach zu verstehen - Franzen ist ein Meister des politischen und zwischenmenschlichen Geklüngels und beschreibt daher jedes Detail.

Affären, Mord und Lügen gehören ebenso dazu wie einige logische Fehler im Buch, die mich verwirrt haben. Es sind dies zum Beispiel zwei Textstellen, die begonnen werden, jeden Bezug vermissen lassen und auch im Verlauf der Handlung nicht aufgeklärt werden. Dazu gesellen sich noch ein paar Übersetzungsfehler und kuriose Details, die einem Deutschen normalerweise nicht auffallen: das eine Baseball- gegen eine Footballmannschaft spielt, ist doch eher selten.

Trotzdem ist dieses Buch extrem flüssig zu lesen, die 670 Seiten sind nicht als solche wahrnehmbar. Es lässt sich ohne weiteres des immense Können Franzens herauslesen, weil er wie kein anderer z.B. Gesichtsausdrücke, Gefühlsregungen und Bewegungen beschreiben kann. Darüberhinaus ist eine große Sachkenntnis und politische Recherchearbeit vonnöten, um so einen Roman zu schreiben. Das dies hier einigermaßen in eine verwirrende Handlung verpackt wird, ist dann nach dem Beenden des Buches eher nebensächlich. Es ist nach wie vor ein gutes Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Weimar

Top-Rezensenten Rang: 272.900