Kundenrezension

4.0 von 5 Sternen Als Wirtschaftskrimi ganz passabel., 30. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Feine Freunde: Commissario Brunettis neunter Fall (Taschenbuch)
Brunetti hat mal wieder einiges zu tun: Alles fängt damit an, dass ihm eröffnet wird, seine Wohnung sei illegal angebaut worden – und muss nun unter Umständen wieder verschwinden. Der Beamte, der diese Nachricht überbringt, begeht vermeintlich Selbstmord. Aber unser Commissario findet natürlich heraus, dass alles ganz anderes war – und darf somit als Verursacher noch weiterer Morde bezeichnet werden.

Man bekommt durchaus einen interessanten Einblick in die Welt von Kredithaien und Leuten, die mit illegalen Aktivitäten im Baugewerbe ihr Geld verdienen. Das alles wird durch einige Morde auch noch spannend gemacht. Endgültig versüßt wird alles noch durch die Schilderungen von Venedig.

Doch richtig gut ist das Buch nun auch wieder nicht, da die Erzählweise der Autorin teilweise schon ziemlich planlos wirkt, ganz nach dem Motte: „Huch, den habe ich ja auf den letzten 150 Seiten vergessen zu erwähnen. Jetzt wird es aber mal wieder Zeit.“

Ferner kann sich jeder „geübte“ Krimileser relativ früh denken, wie alles ausgeht.

Ein bisschen Abwechslung tut auch mal gut. Deswegen gibt es vier Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Bayern

Top-Rezensenten Rang: 1.404.872