Kundenrezension

5.0 von 5 Sternen Eine der willkommensten Überraschungen, 29. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele: Band 1 (Kindle Edition)
Es ist ja allgemein bekannt, dass ich literarischen Trends doch immer ein gehöriges Stück hinterher hänge und manchen Boom regelrecht verschlafe, egal wie gerechtfertigt er sein mag. So geschehen bei den exzellenten Harry Potter Büchern, und so auch bei Suzanne Collins The Hunger Games Trilogie.

Der Inhalt im Groben, für alle anderen, die auch late to the party sind: In den Hungerspielen lernen wir die junge Katniss Everdeen kennen, eine Jägerin in einer postapokalyptischen Zukunft unserer Welt. Das letzte Überbleibsel einer ehemals glorreichen Nation wurde in zwölf Distrikte unterteilt, die strengen Kontrollen des Polizeistaats Panem unterliegen und in der Regel hauptsächlich Ressourcen beschaffende für das im Reichtum schwimmende Kapitol sind. Der Bezirk von Katniss — Distrikt 12 — ist so zum Beispiel für den Kohleabbau bekannt. Andere Ressourcen, die zur Verfügung gestellt werden müssen sind die so genannten Tribute: ein Junge und ein Mädchen im Alter von zwölf bis achtzehn Jahren, die sich in den jährlich stattfindenden Hungerspielen zusammen mit Teilnehmern aus den anderen elf Bezirken die Rübe einschlagen sollen und sich bis aufs Letzte niedermetzeln. Alles für die Show und für den Spaß, der live im Fernsehen nach ganz Panem übertragen wird. Eine Art Dschungelcamp auf Leben und Tod. Ein Weg um den Bezirken zu zeigen, wer die Macht im Land hat und den reichen Kapitolbewohnern ein multimediales Großspektakel liefert.

Erinnert ein wenig nach Battle Royal — oder das deutsche Millionenspiel (1970), und so ganz kann man die Anleihen an den japanischen Kultroman auch nicht abstreiten. Doch kommt es immer auf das an, was man mit dem Stoff schlussendlich anstellt und welches Ergebnis dabei herauskommt.

Und das Resultat ist ganz stattlich. Unter der zugänglichen Sprache eines Jugendromans versteckt findet ein tatsächlich spannendes und aufregendes Abenteuer statt. Die klassische Dreiaktstruktur lässt sich zwar im ersten Drittel viel Zeit mit dem Aufbau der Welt, belohnt aber im restlichen Buch mit einer wahrlichen Tour de Force durch die Wildnis der Arena. Man merkt, es geht um was, und schnell ist auch klar dass niemand vor den Auswirkungen der Spiele sicher ist. Der Verlauf der Handlung bietet sich zwar an, schnell ins Klischee und ins Vorhersehbare zu verfallen, rettet sich aber vor allem gegen Ende mit einigen Kniffen und Twists, mit denen zumindest ich nicht gerechnet habe. Bravo!

Ebenso erfreulich ist, dass der Stempel “Jugendbuch” wieder einmal zeigt, dass man auch in flott lesbarer Jugendliteratur genügend Medienkritik unterbringen kann um Reality Shows und Doku Soaps mal gehörig den Stinkefinger zu zeigen. Das Ganze so verwoben in die Gesamthandlung, dass man die Lehre auch mitkriegt, ohne ständig von selbiger unterbrochen zu werden. Gelungen!

Wohl sicher eine der willkommensten Überraschungen in diesem Jahr. Das brutal offene Ende macht Lust auf den Nachfolger, dessen Verfilmung übrigens jetzt schon im Kino anläuft. Ich werd mich noch ein paar Tage gedulden, bin mir aber sicher, dass ich möglichst bald wieder nach Panem zurückkehren werde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Linz

Top-Rezensenten Rang: 5.952