Kundenrezension

7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zuverlässig, schnell, lecker , einfach überzeugend!, 28. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Krups KP230T Dolce Gusto Melody 3 Automatik (Wasserbehälter 1.3 L / Füllmengenkontrolle) titanium (Haushaltswaren)
Krups KP230T Dolce Gusto Melody 3 Automatik / Wasserbehälter 1.3 L / Füllmengenkontrolle / titanium
Vorab

Die Dolce Gusto Melody 3 Automatik ist eine Kapselmaschine, die mich als durchaus kritische Kaffeegenießerin absolut zu überzeugen vermag.

Seit ein paar Wochen darf ich die Dolce Gusto Melody III (DG), das neueste Modell mit Automatik, in der Farbvariante Silber/Anthrazit mein eigen nennen und konnte sie schon einem großen Belastungstest in meiner Familie aussetzen.
Als gebürtige Solingerin fühle ich mich nicht mehr so wie früher zur Marke Krups hingezogen, als es noch ein Werk in meiner Heimatstadt gab und bevor Krups wie auch Moulinex von der SEB Group aufgekauft wurde.
Trotzdem interessierte mich diese Maschine mit Kapseltechnik, denn in meiner 5-köpfigen Familie will jeder immer einen anderen Kaffee haben, mit und ohne Milch, als Espresso .... sie kennen das wahrscheinlich selbst.

Doch im Detail:
Das Besondere an der DG ist, dass sie nicht nur Kaffee, sondern auch Tee und dies jeweils sowohl als Heißgetränk wie auch in kalter Form zubereitet und dass man die Stärke des Getränks durch die Voreinstellung der Wassermenge individuelle beeinflussen kann.
Und das Ganze ist so wahnsinnig einfach, dass es keiner großartigen Gebrauchanweisung bedarf und dass auch kleinere Kinder, ich würde mal sagen Schulkinder, sich durchaus selbst ihren Kakao zubereiten können, wenn es ihnen von den Eltern erlaubt wird.

Produktbeschreibung

- 1.500 Watt
- Gewicht: 3 kg
- max. 15 bar Pumpendruck
- Maße: 30,6 cm x 20 cm x 31,5 cm (HxBxT)
- 1,3 l Fassungsvermögen
- durchsichtiger Wassertank, l sehr leicht abnehmbar und bequem nachfüllbar
- Magnetischer Kapselhalter
- Energiesparmodus mit sicherer Abschaltautomatik nach 5 Minuten
- Ein-/Ausschalter mit LED-Beleuchtung in rot-grün
- höhenverstellbare Abstellfläche für diverse Tassen- und Glasgrößen als Spritzschutz
- automatische Druckregulierung für besten Milchschaum
- Aluminium-Thermoblock mit Edelstahlverkleidung
- manuelle Dosierung der gewünschten Füllmenge und damit der Getränkestärke
- besonders sicher, weil nur mit Kapselbehälter einsatzbereit

Mitgeliefertes Zubehör

- Sammelbehälter für leere Kapseln, spülmaschinenfest,

Farbvarianten: Schwarz Matt, Brown Metal, Red Metal, Titanium

Verpackung

Die DG ist sehr sicher und ökonomisch verpackt. Neben Garantiekarte und Informationsheftchen sowie Bedienungsanleitung befand sich in meinem Paket auch eine kleine Packung mit 8 verschiedenen Kapselsorten, so dass man erst einmal testen kann, ohne gleich mehrere Packungen auf Verdacht kaufen zu müssen. Das fand ich eine sehr gute Idee. Gut gemeint, meiner Meinung aber in der Umsetzung verbesserungswürdig ist die Übersicht im Deckel dieser Probepackung. Dort wird für jede erhältliche Sorte mit Milchkapsel dargestellt, wie das ideale Mischungsverhältnis zwischen Getränke- und Milchkapsel ist und die erforderliche Einstellung. Das ist ganz hilfreich, wenn man wie ich verschiedene Sorten nacheinander zubereiten möchte. Leider ist das Ganze sehr klein geschrieben und daher nicht sehr übersichtlich. Hier hätte ich mir einfach ein beschichtetes Blatt Papier gewünscht, dass man ggf. neben die Maschine legen oder einlaminieren kann. Es gibt nämlich wirklich viele Sorten!

Aussehen

Geschmäcker sind bekanntlich sehr unterschiedlich, deshalb fällt es mir etwas schwer, hierüber zu schreiben. Eins ist aber sicher: Die Dolce Gusto sieht nicht aus wie eine 08/15 Kaffeemaschine. Die Entwickler haben sich, wie schon bei den Vorgängermodellen, bemüht, die etwas andere Maschine" zu schaffen. Ich finde das ist ihnen gelungen. Mir persönlich sind die Formen aber zu rund und wirken Retro auf mich. Ich denke immer an eine Ente, wenn ich die Maschine sehe, wobei der Wassertank der Bauch ist und der Verriegelungshebel der Schnabel. Ich hätte ein Gerät mir glatten durchgängigen Flächen, auch wegen des Reinigens, bevorzugt, aber da ich dieses Gerät zum test bekommen habe, konnte ich es mir nicht aussuchen. Trotzdem werde ich es nach den positiven Erfahrungen meiner Familie auf jeden Fall behalten.

Die Maschine macht einen hochwertigen Eindruck, die Abtropfschale ist mit einem (durch Folie gegen Zerkratzen geschütztes) Edelstahlsieb abgedeckt. Die Haptik ist sehr gut, ist konnte an meiner Maschine keine scharfen Kanten feststellen. Alle Teile sitzen passgenau aufeinander. Der Wassertank ist mit einem Fassungsvermögen von 1,3 Litern recht groß. Er ist durchsichtig und hat einen Deckel, sodass kein Staub eindringen kann. Die Öffnung ist so groß, dass man ihn bequem unter den Wasserhahn halten kann und nichts verschüttet wird.

Man kann die Maschine in vier verschiedenen Farben kaufen Schwarz Matt, Brown Metal, Red Metal, Titanium (Silbern). Ich bin froh, das Titanium Model testen zu können, denn es passt am besten zu den anderen Küchengeräten, die auf der Arbeitsplatte stehen. Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden. Der Bereich, wo die Tasse steht incl. Abtropfschale ist bei meinem Modell schwarz, ebenso wie der Abfallbehälter.

Inbetriebnahme

Ungeduldig wie ich war, habe ich die Maschine von den Plastikfolien befreit. Wassertank, Deckel und Tastaturen waren noch einmal extra mit Folien bzw. Kleber geschützt.
Dann habe ich die Abtropfschale meiner Tassenhöhe angepasst, den Wassertank gefüllt und das war's auch schon, bis auf das Einlegen der Kapsel. Diese wird mit einem Hebel gesichert, die Maschine funktioniert nur, wenn der Hebel geschlossen ist. Da ein ziemlich hoher Druck aufgebaut wird, muss der Hebel auch gut schließen.
Man betätigt den Ein- und Ausschalter, der von rot auf grün springt, wenn das Wasser die entsprechende Temperatur erreicht hat. Ich habe die Gebrauchsanweisung erst einmal nicht durchgelesen. War auch nicht nötig. Wie gesagt, ich war ungeduldig. Der Kaffee war jedenfalls sehr lecker. Aber der Reihe nach:

Man benötigt Dolce Gusto Kapseln. Die Kapseln anderer Hersteller passen nicht. Die Funktionsweise der DG ist wirklich denkbar einfach:

Der magnetische Kapselhalter wird entriegelt, wenn man den mittig auf der Maschine befindlichen Arretierungsbügel hochklappt. Der Halter kann aus der Maschine genommen und auch in der Spülmaschine gereinigt werden, also eine hygienische Angelegenheit. Die Kapsel setzt man in den Kapselhalter ein, bei Getränken mit Milch in der Reihenfolge erst die Milchkapsel, und im zweiten Durchgang die Kaffeekapsel.
Nach dem Einsetzen drückt man den Bügel wieder herunter, bis er vernehmbar einrastet. Jetzt kann gebrüht werden, augenscheinlich eine positive Sicherheitseinrichtung

Wie ich eben schon kurz angesprochen habe, kann man die Wassermenge individuell regulieren. Hierzu betätigt man einfach das Drehrad oberhalb des Bügels. Es weist 7 Einstellmöglichkeiten auf, so dass jeder seine persönliche Einstellung und damit seine Wassermenge/Kaffeestärke selbst vornehmen kann. Die jeweilige Einstellung ist auf dem Display sehr gut ablesbar.

Dieses Einstellrad ist das Besondere an der Dolce Gusto Melody Automatik und für mich auch ein sehr wichtiger Aspekt. Denn neben der Getränkeart, die ich durch die unterschiedlichen Kapseln wähle, kann ich hier sowohl die Menge als auch die Stärke meines Getränks ganz individuell beeinflussen. Dies unterscheidet die DG wirklich deutlich von anderen Kaffeemaschinen. Außerdem kann sie auch Kaltgetränke liefern. Dazu drückt man nur einen der beiden Knöpfe neben dem Drehrad, der eine für kalt, der andere für heiß. Simpel, aber wirksam.

Die Kapseln sind jeweils gut leserlich beschriftet und zeigen auch die Standardeinstellung für die jeweilige Sorte, die dann jeder im wahrsten Sinne des Wortes nach seinem Gusto verändern kann. Das Wasser ist in Sekundenschnelle heiß, was an dem hochwertigen Thermoblock liegen dürfte. Man kann praktisch daneben stehenbleiben, so schnell geht es. Sobald die korrekte Wassertemperatur erreicht ist, startet die Maschine automatisch damit, das Wasser unter hohem Druck durch die Kapsel zu leiten. Hier muss ich ergänzen, dass durch einen Mechanismus in der Maschine beim Verriegeln ein kleines Loch in den Kapseldeckel gebohrt wird, durch den dann das Wasser geleitet wird.
Wenn die entsprechende Wassermenge abgegeben ist, tropft noch Restflüssigkeit aus der Kapsel. Dies wird durch das Öffnen des Verriegelungsbügels, wenn die LED-Knöpfe an der Maschine nach Beendigung des Brühvorgangs nicht mehr blinken, sofort unterbrochen.
Man entnimmt den Kapselhalter und entleert die Kapsel, ohne selbst mit ihr, sie enthält noch heiße Flüssigkeit, in Berührung zu kommen. Wiederum sehr sicher und hygienisch.

Der Abfallbehälter ist zweiteilig: Er umfasst einen Außenbehälter und ein herausnehmbares Sieb. Beides habe ich schon problemlos in der Spülmaschine gereinigt. Die leeren Kapseln kann man natürlich in den mitgelieferten Abfallbehälter entleeren. Ich bevorzuge allerdings die direkte Entsorgung ohne Zwischenstation und nutze den Behälter lieber für eine Kapselsorte. Aber das ist natürlich meine rein persönliche Sicht. Wenn die Maschine in einem Büro steht, ist der Behälter sicher sehr praktisch in seiner ihm eigentlich zugedachten Verwendungsweise.

Wirklich umsichtig geplant und sehr nützlich finde ich die Abschaltautomatik. Nach 5 Minuten ohne Betätigung schaltet sich das Gerät automatisch ab. Zum einen ist dies Strom sparend, viel wichtiger finde ich aber den Sicherheitsaspekt. So muss ich mir keine Gedanken machen, ob vielleicht ein Familienmitglied -oder ich selbst- die Kaffeemaschine angeschaltet gelassen haben. Sehr beruhigend.

Die Getränkekapseln

Hier möchte ich die enorme Geschmacksvielfalt hervorheben, die die DG-Kapseln auszeichnet. Ich habe auch den Eindruck, dass immer noch mehr Sorten hinzukommen. In den meisten Geschäften vor Ort, die ich bisher besucht habe, war immer nur ein Teil erhältlich, niemals alle Sorten, was ich aber auch verstehen kann.
Allerdings gibt es einen offiziellen Dolce-Gusto online Shop, der alle Sorten führt, auch die, die nur online erhältlich sind. Dort kosten die einzelnen Packungen 4,79 Euro, ein Preis, den ich auch in einigen Supermärkten gefunden habe. Es gibt aber auch Geschäfte, die die Kapseln für 4,49 Euro oder im Angebot sogar noch günstiger anbieten. Da muss man einfach die Augen offen halten. In den Packungen sind immer 16 Kapseln enthalten, entweder 16 x Getränkekapsel oder 8x Getränkekapsel und 8x Milchkapsel
Im Internet gibt es natürlich auch weitere Möglichkeiten über die ich hier nicht im Einzelnen berichten möchte. Eine Besonderheit gibt es im Dolce-Gusto-Shop: Wenn man dort seine Maschine registriert, bekommt man 500 Bonuspunkte gutgeschrieben. In jeder Kapselpackung ist eine Code, für den man jeweils 10 Punkte bekommt. Diese Bonuspunkte kann man dann gegen Kapselpackungen oder nette Accessoires wie passende Tassen Löffel, Kapselbehälter etc. eintauschen. Ich habe für 600 Punkte zwei schöne Tassen bekommen und musste nur die Versandkosten zahlen. Außerdem bietet der Shop immer wieder Angebote, so dass z. B. die Versandgebühren komplett entfallen.

Wir haben schon viele Sorten ausprobiert, mit wie erwartet unterschiedlichen Ergebnissen. Was wir bisher noch nicht ausprobiert haben, sind die Kaltgetränke, es ist einfach nicht die richtige Jahreszeit dafür. Ich werde aber dennoch eine Sorte testen und dann darüber noch nachberichten.

---Negativ ist die relativ große Menge an Müll die anfällt und die Tatsache, dass in den Kapseln immer Restflüssigkeit verbleibt, die heraustropft, weshalb wahrscheinlich auch
der Abfallbehälter mitgeliefert wird.

Eine Liste der gegenwärtig erhältlichen Sorten finden Sie am Ende meiner Bewertung.

Sonstiges Zubehör (nicht original)

Kapselbehälter

Für die Kapseln kann man im Internet die unterschiedlichsten Kapselbehälter kaufen, etwa ab 10 Euro aufwärts. Es gibt unterschiedliche Varianten entweder die zum Stellen oder die zum an die Wand hängen. Hier ein kleiner Tipp: Obwohl es ganz stylische Kapselbehälter zum Aufhängen gibt, bevorzuge ich die anderen. Bei den Hängevarianten ist es nämlich meist so, dass die Kapselunterseite nach außen zeigt und man daher nicht erkennen kann, um welche Sorte es sich handelt, was bei mehreren Sorten zu Verwirrung führen kann. Anders als bei anderen Kapselmarken unterscheiden sich die Kapselböden bei Dolce-Gusto nämlich nur im Braunton (bei Nescafe Böden nach Sorten farblich unterschieden)

Kapseldeckel zum Nachfüllen von Kapseln

In dem großen Auktionshaus gibt es einen Kapseldeckel aus Metall mit vor gebohrter Düsenöffnung, der auf eine gespülte Kapsel gesetzt werden kann, die man zuvor selbst befüllt hat. So soll man seine eigenen Mischungen verwenden können. Ich habe das selbst nicht ausprobiert, weil ich lieber fertige Kapseln kaufe. Aber wer es mag?

Liste der Getränke

- Cappuccino
- Latte Macchiato Vanilla
- Latte Macchiato Light
- Latte Macchiato ungesüßt
- Cappuccino Light

- Latte Macchiato
- Café au Lait
- Latte Macchiato Caramel
- Espresso
- Espresso Intenso

- Espresso Ristretto
- Cortado Decaffeinato
-Cortado Espresso Macchiato
- Espresso Barista
- Espresso Decaffeinato

- Espresso Buondi ®
- Caffè Crema Grande
- Dallmayr Crema D'oro
- Dallmayr Prodomo
- Lungo

- Caffè Lungo Decaffeinato
- Caffè Grande Mild
- Caffè Grande Intenso
- Caffè Lungo Mild
- Nesquik ®

- Mocha (recht hoher Schokoanteil für meinen Geschmack, kein üblicher Mokka)
- Chococino
- Chai Tea Latte
- Cappuccino Ice
- Freddo Cappuccino

- Nestea Lemon

Meine Bewertung

Positiv
+ sehr einfach in der Handhabung
+ schnelle Zubereitung
+ große Getränkevielfalt
+ Sicherheit
+ Geschmack
+ Bonussystem im Originalshop

Negativ
- Design
- hohe Folgekosten
- Bindung an Dolce-Gusto Kapseln, keine Alternativmarke
- Müllaufkommen
- ungeeignet bei größeren Feiern mit vielen Gästen

Ich wollte gerne eine Maschine, die leckeren Kaffee zubereitet, unterschiedlichen Sorten und das auch noch schnell. Genau das bekommt man mit der Dolce Gusto Melody III Automatik. Das Gerät ist zudem sehr sicher, da kann ich nur sagen Daumen hoch. Man muss allerdings im Klaren darüber sein, dass die Getränke nicht billig, also die Folgekosten nicht zu vernachlässigen sind. Auch halte ich die Maschine nicht geeignet, um z.B. bei einer größeren Geburtstagsfeier alleine eingesetzt zu werden. Man möchte schließlich gemeinsam Kaffee trinken und nicht nur Tasse für Tasse zubereiten. Dafür ist die Maschine aber wohl auch nicht gedacht, sondern eher für den normalen Familienalltag. Nicht so schön ist auch der Müll, der durch die Kapseln produziert wird. Aber die negativen Punkte nehme ich gerne in Kauf, wenn ich dafür einen leckeren Kaffee und dazu auch noch schnell bekomme. Meine Familie und mich hat sie jedenfalls völlig überzeugt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.01.2013 19:07:22 GMT+01:00
Chris Style meint:
Ich wundere mich immer wieder, wieviel Zeit sich manche Menschen für eine ausgiebige Beschreibung/Bewertung nehmen. Vielen dank dafür. Damit kann man was anfangen und ich habe mich durch Ihre Einschätzung dazu entschlossen, eine Maschine zu kaufen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 65.687